Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     11.-13.08.2023   🎉

Die beste Drückjagdoptik

Tikka T3 Varmint mit allem Drum und Dran plus Sonderausstattung: Atzl-Abzug und GunsSkins

Tikka T3 Varmint mit allem Drum und Dran plus Sonderausstattung: Atzl-Abzug und GunsSkins

Seit einigen Jahren begleitet mich dieser Repetierer in der gezeigten Ausstattung zu meiner volle...
Geco 1-6x24 IR Drückjagdglas

Geco 1-6x24 IR Drückjagdglas

Moin Moin und WaidmannsheilBei der Wahl der Drückjagd-Optik für die Helix hatte ich mich anfangs ...
Aimpoint Micro H2 mit Blaser Sattelmontage

Aimpoint Micro H2 mit Blaser Sattelmontage

Moin liebe GearTester und herzlich willkommen zu meinem neuesten Test.Da Aimpoint schon ein eig...
Browning BLR Tracker

Browning BLR Tracker

So meine lieben Leser,es folgt mein erster Bericht zu meiner Drückjagdwaffe und der Optik. Die Fi...
Weitere Berichte

Die Drück- und Bewegungsjagden stellen andere Anforderungsprofile an die Zielfernrohre als der Ansitz oder die Pirsch. Welches Absehen oder Vergrößerung soll man bei einem Drückjagdglas idealerweise wählen?

Auch das Sehfeld und ein Leuchtpunkt für die Optik können einen entscheiden Vorteil bieten um einen schnellen und sicheren Schuss auf der Drückjagd anzubringen. Welches Drückjagdglas das beste für den Jäger ist, hängt dabei von Einsatzgebiet aber auch den Gegebenheiten der Drückjagden an sich ab.


Welches Glas für die Drückjagd?

Ein typisches Zielfernrohr für die Drückjagd verfügt idealerweise über eine 1-fache Grundvergrößerung und lässt sich bis zu einer 4-, 6-, oder sogar 8-fachen Vergrößerung nutzen. Die geringe Grundvergrößerung ermöglicht so auch ein breiteres Sehfeld. Ein Objektivdurchmesser von rund 24 mm ist bei Drückjagdgläsern ein häufig verwendeter Durchmesser. Der geringe Objektivdurchmesser stellt bei der Jagd am Tag in Kombination mit der relativ geringen Vergrößerung kein Problem dar. Standardmäßig sind Zielfernrohre für die Drückjagd also beispielsweise als 1-4x24, 1-6x24 oder sogar 1-8x24 erhältlich.

Auch ein Leuchtabsehen bzw. ein regulierbarer Leuchtpunkt sind für ein Drückjagdglas sehr hilfreich. Gerade in dynamischen Situationen in denen schnell entschieden werden muss, kann sich ein Leuchtpunkt besser vom dunklen Wildkörper absetzen und unterstützt so den Schützen bei der sicheren Schussabgabe.



Welche Vergrößerung für die Drückjagd?

Die richtige Vergrößerung ist stark von den Gegebenheiten auf der Drückjagd abhängig. Je nach Stand stellen viele Jäger die Vergrößerung so ein, dass sie auf den gewünschten Schussentfernungen noch einen guten Überblick über das Umfeld haben. In lichten Waldbeständen oder auf offenen Flächen kann so z.B. die eingestellte Vergrößerung zwischen 2x und höher liegen. In dichten Beständen, wo auch Wild möglicherweise unverhofft direkt vor dem Stand wechseln könnte, kann bereits eine 1x Vergrößerung die bessere Wahl sein.


Welches Zielfernrohr für Ansitz und Drückjagd?

Bei der Wahl guter Universal-Zielfernrohre für den Ansitz als auch für die Drückjagd sollte auf eine geringe Grundvergrößerung, einem Leuchtabsehen und einem schlankeren Objektivdurchmesser geachtet werden.

Ein gutes Universal-Zielfernrohr für den Ansitz als auch für die Drückjagd startet bei einer 1,6- bzw 1,7-fachen Grundvergrößerung und lässt sich bis einer 10- oder sogar 13-fachen Vergrößerung nutzen. Mit diesem Vergrößereungsbereich lassen sich alle jagdlichen Schussdistanzen sicher meistern.

Heutige Absehen moderner Zielfernrohre verfügen in der Regel standardmäßig über einen dimmbaren Leuchtpunk. Trotzdem sollte bei Wahl auf ein dimmbares Leuchtabsehen geachtet werden. Gerade auf dem Ansitz im letzten Büchsenlicht ist ein ein dimmbarer Leuchtpunkt von großem Nutzen, wie auch auf der Drückjagd. So kann je nach Lichtverhältnissen auf der Drückjagd der Leuchtpunkt variabel angepasst werden.

Idealerweise wird der Objektivdurchmesser so gewählt, dass auch auf Ansitz bei wenig Büchsenlicht genügend Licht Ins Zielfernrohr einfallen kann aber die Büchse dennoch führig genug für dynamische Drückjagdsituationen bleibt. Ein guter Objektivdurchmesser für ein Universal-Zielfernrohr liegt zwischen 42 und 50 mm.


Testberichte und Erfahrungen zu den besten Drückjagdgläsern

Wenn du noch auf der Suche nach dem besten Drückjagdglas bist, findest du auf Geartester.de interessante Test- und Erfahrungsberichte von anderen Geartestern.

Auch wenn du schon die perfekte Optik für die Bewegungsjagd gefunden hast, kannst du deine Erfahrungen hier in deinem eigenen Testbericht mit der Community teilen. Wir freuen uns auf deinen Praxistest!

Burris FastFire III Rotpunk-Reflexvisier

Burris FastFire III Rotpunk-Reflexvisier

Mir war es schon immer sehr wichtig, den gesamten Überblick bei einem Schuss auf Wild zu behalt...
Vortex Venom - Micro Red Dot im Schützen- und Jagdalltag

Vortex Venom - Micro Red Dot im Schützen- und Jagdalltag

Mikro-Reflexvisiere auf Pistolen sind inzwischen keine Seltenheit mehr. Viele Hersteller rüsten i...
Die Meopta Meosight III Rotpunktvisierung

Die Meopta Meosight III Rotpunktvisierung

Moin moin liebe Geartester.Ich möchte euch einmal kurz meine neue Drückjagdvisierung von Meopta v...
Leupold VX6 1-6x24 Drückjagdglas

Leupold VX6 1-6x24 Drückjagdglas

Großes Sehfeld, niedrige Montage und einen Vergrößerungsbereich der auch den Schuss auf ein sehr...
Aimpoint H30L - Rotpunktvisier für die Drückjagd

Aimpoint H30L - Rotpunktvisier für die Drückjagd

Nach der Drückjagd ist vor der Drückjagd.Also was möchte ich bei der nächsten Jagd besser machen?...
Drückjagdglas Akah 1-6x24 LA

Drückjagdglas Akah 1-6x24 LA

In diesem Bericht möchte ich euch gerne das Akah 1-6x24 LA Drückjagdglas vorstellen, welches ich ...
Blaser RD17 Rotpunktvisier

Blaser RD17 Rotpunktvisier

Moin Geartester,Reflexvisiere sind spätestens seit Schwarzwildfieber sehr bekannt und beliebt. Me...
Drückjagdglas Delta Optical Titanium 1-5.8 x 24

Drückjagdglas Delta Optical Titanium 1-5.8 x 24

In Deutschland dürften in Jägerkreisen sicher die bekannten Premiummarken, wie Zeiss, Schmidt &am...
Anzeige
Praxiserfahrungen Aimpoint H34L Rotpunkvisier

Praxiserfahrungen Aimpoint H34L Rotpunkvisier

Letztes Jahr habe ich mir auf meiner Drückjagdbüchse ein Aimpoint H34L montieren lassen und will ...
Hawke Frontier 30 1-6x24

Hawke Frontier 30 1-6x24

In diesem Jahr hatte ich die Möglichkeit einen mir bis dato noch völlig unbekan...
NEU: Leica Fortis 6 - Der neue Maßstab in der 6-fach-Zoomklasse

NEU: Leica Fortis 6 - Der neue Maßstab in der 6-fach-Zoomklasse

Hey GearTester,uns erreichten gerade die neuesten News aus dem Hause LEICA: Leic...
Das 1,1-8x30 Zeiss Victory V8

Das 1,1-8x30 Zeiss Victory V8

Auch wenn ich nicht mehr ganz zum jungen Eisen gehöre, dachte ich mir ich teile auch mal meine Er...
Aimpoint Leuchtpunktvisier 9000L 2MOA

Aimpoint Leuchtpunktvisier 9000L 2MOA

Waidmannsheil Waidfrauen und Waidmänner,im vergangenen Jahr entschied ich mich endlich dazu, mi...
Falke B3X Magnifier

Falke B3X Magnifier

Quelle: https://www.falke-germany.com/magnifier/Die meisten von euch werden sic...
Geartester Award Juli 2020
Minox ZX5i 1-5x24 - Das Drückjagdglas für den schmalen Geldbeutel

Minox ZX5i 1-5x24 - Das Drückjagdglas für den schmalen Geldbeutel

Hallo liebe Jagdfreunde,aufgrund der Tatsache, dass viele junge Jäger nicht von einem führenden U...
Das Zeiss Victory Compact Point

Das Zeiss Victory Compact Point

Waidmannsheil Geartester Ich habe mir gedacht, da wir uns ja schon mitten in der Zeit befinde...
Anzeige
Holosun  HS403GL Red Dot

Holosun HS403GL Red Dot

Hallo zusammen, ich möchte euch heute mal mein Drückjagd Red Dot von HoloSun vorstellen. Es hande...
Holosun HS506

Holosun HS506

Waidmannsheil Geartester, in meinem Testbericht geht es um das Holosun HS506 Rotpunktvisier. ...
Optimales Sehfeld auf der Drückjagd - Holosun HS502CU

Optimales Sehfeld auf der Drückjagd - Holosun HS502CU

Moin liebe Geartester-Community,im heutigen Bericht geht es um mein neues Holosun HS502CU Red Dot...
Vortex Venom Red Dot 6 MOA

Vortex Venom Red Dot 6 MOA

Im heutigen Bericht möchte ich gern meine bisherigen Erfahrungen mit dem Vortex...
NEU: Kahles HELIA RD

NEU: Kahles HELIA RD

Eine weitere Neuigkeit von Kahles, die es bereits jetzt im Fachhandel verfügbar ist. Das neue Ref...
Minox ZA5 1,2-6x24

Minox ZA5 1,2-6x24

Hallo Geartester-Community,drei Jahre begleitet mich nun schon das Minox ZA5 1.2-6x24 auf unzähli...
Trijicon Credo® 1-6x24 – Die neue Drückjagdoptik für Deutschland

Trijicon Credo® 1-6x24 – Die neue Drückjagdoptik für Deutschland Anzeige

Wer unseren Blog schon länger verfolgt weiß, dass wir gerne das Absehen 1 benutzen bzw. Absehen, ...
Reflexvisier Holosun HS510C + HM3X Vergrößerer

Reflexvisier Holosun HS510C + HM3X Vergrößerer Anzeige

Moin Liebe Geartester,Seit einiger Zeit habe ich ein Holosun HS510C mit einem HM3X Vergrößerer au...
Anzeige
Hawke Endurance 1-4x24 WA L4A Dot

Hawke Endurance 1-4x24 WA L4A Dot Anzeige

Bei dem Drückjagdglas aus der Endurance Serie handelt es sich um ein Zielfernrohr im Mittlerem Pr...


Videos zum Thema Die beste Drückjagdoptik

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren