Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     23.-25. August 2024   🎉
Tickets sichern

Rezept: Gefüllte Zucchini mit Wildhack
Von Ober Jäger am 8. September 2017 in Die besten Wildrezepte

Anzeige

Mein Hit des Sommers für euch Freunde, meine gefüllten Zucchinis aus dem Garten mit Rehhack aus dem Wald. Besser gehts doch gar nicht, oder? Und los gehts:


Zutaten

- 600 Gramm Rehhack

- Eine Dose Tomaten

- Tube Tomatenmark

- Zwei Zwiebeln

- Glas Fond

- Stück Feta

- Oregano

- Zwei kleine Möhrchen

- Creme Freche

- Käse zu Überbacken


Zubereitung

Ab hier geht es der Einfachheit halber bildlich weiter:

Die Kerne einfach mit einem Löffel raus heben. Dann kräftig würzen und mit Creme Fraiche einschmieren. Fertig ist die Basis...


Dann an die Soße: Zwiebeln, kleine Möhren, Tomaten und Fond. Das abgeschmeckt mit Oregano, Pfeffer und Salz...


Die Soße darf nicht zu flüssig sein, sonst wird es schwer sie zu verarbeiten....


Zur Endmontage: Rein in die Frucht und mit Feta spieken. Herrlich!


Etwas Pizzakäse drüber und dann ab in die Röhre...


Je nach Größe der Zucchini bei 180 Grad in die Röhre. Mittelgroß ist in 35 Minuten fertig. Geht schneller als man denkt. Zu der gefüllten Zucchini mit Wildhack ein guter Wein und der Sommer kann kulinarisch ausklingen...

Für den Rest vertraue ich eurer Fantasie, denn ich habe schneller gegessen als Fotos zu machen.

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Wild Lahmacun Rezept

Wild Lahmacun Rezept

Zutaten und ZubereitungFür das Wild Lahmacun müsst ihr nur folgendes tun:Wasser...
Chili con Carne vom Reh

Chili con Carne vom Reh

Heute möchte ich euch gerne das Rezept von meinem berühmten Reh-Chili con Carne vorstellen. :) ...
Rezept: Wild Lahmacun-Wrap

Rezept: Wild Lahmacun-Wrap

Hallo bei Geartester,es ist mal wieder Zeit für eines meiner neuen Wild-Rezepte (jenseits von Bra...
Rezept: Wildhack Chili con Carne

Rezept: Wildhack Chili con Carne

Hallo zusammen bei Geartester,es ist mal wieder an der Zeit für ein neues Rezept. Diesmal ein ech...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren