Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     23.-25. August 2024   🎉
Tickets sichern

CZ 557 - Linkssystem

Anzeige

Hallo, Liebe Geartester Community!

Ich melde mich mal wieder mit einem Review, wie üblich, speziell für Linksschützen. Diesmal stelle ich euch die CZ 557 in Linksausführung vor. Dabei handelt es sich um einen jagdlichen Repetierer mit zeitgemäßem Kurzsystem, der „out of the box“ hohe Präzision verspricht. Leider wurde die Waffe nur für eine kurze Zeit hergestellt. Soweit ich weiß, bietet CZ derzeit keine Linkssysteme mehr an. Die CZ gab es noch in der Ausführung American mit geradem Schaft für Linksschützen, sowie einige andere Ausführungen für Rechtsschützen (Kunststoffschaft usw.)



Eines meiner Lieblingsgewehre ist ja eine CZ 527, darüber habe ich schon einen eigenen Review verfasst. Ich habe große Hände und der Schaft der 527er liegt mir ausgezeichnet, als ich also ein gutes Angebot für einen neuen CZ 557 Repetierer fand, habe ich nicht lange überlegt und zugeschlagen. Dennoch ist die CZ 557 nicht einfach die große Schwester der bekannten 527er – hier gibt es schon einige technische Unterschiede, die nicht unerheblich sind.

Die CZ 557 wirkt wie ein abgespeckter Mauser 98. Das System ist aus Stahl und der Verschluss verriegelt mit 2 Warzen, der Öffnungswinkel beträgt 90 Grad. Einen Auszieher wie beim 98er oder auch beim Vorgänger, der CZ 550 sucht man vergebens. Dieser wurde, vermutlich aus Kostengründen, eingespart. Der Verschlussgang ist gut, wirkt aber etwas „seelenlos“. Das soll jetzt kein Vorwurf oder Nachteil sein, ich habe es einfach im Vergleich zu anderen Repetierern so empfunden. Ein Zündstift zeigt den Spannungszustand des Schlagbolzens an. Die linksseitige Schiebesicherung blockiert den Abzug, nicht jedoch den Schlagbolzen. Etwas störend empfinde ich die fehlende Kammersperre.

Das sind auch gleich große Unterschiede zur CZ 527 – die ist ein echter „Mikro-Mauser“ mit Schlagbolzen Sicherung, Kammersperre und Auszieher.

Meine CZ 557 ist mit einem Magazin ausgestattet, welches 4 Schuss fasst. Schade für mich (als alten Fan von Holz und Stahl) – die Zubringerplatte sowie der Auslöser um das Magazin zu entnehmen (sitzt vorne im Abzugsbügel) sind aus Plastik. Das Magazin hat ein leichtes Spiel und ist etwas „klapprig“. Würde ich die Waffe nochmal kaufen, würde ich vielleicht die Ausführung mit einem einfachen Klappdeckelmagazin wählen. Das Beladen und Entladen des Magazins ist auch über das Patronenauswurffenster möglich.


Soweit ich das beurteilen kann, sind Abzugsbügel und Magazinschacht aus Leichtmetall gefertigt.

Der Abzug ist ein Direktabzug, welcher über eine kleine Schraube verstellbar ist. An dem gibt es nichts auszusetzen, der steht absolut trocken und bricht klar!

Die offene Visierung ist mit einem Leuchtkorn ausgestattet und sehr gelungen. Ein Gewinde für die Verwendung eines Schalldämpfers ist bei der Ausführung Lux nicht vorhanden.


Fazit:

Die CZ 557 Lux konnte ich aus einem Restbestand sehr günstig erwerben. Es ist ein solides Gewehr, ohne viel Firlefanz und sicher sein Geld wert. Kleine Kritikpunkte waren für mich das Magazin sowie der Auslöser um dieses zu entnehmen. Die Sicherung lässt sich geräuschlos bedienen, aufgrund der fehlenden Kammersperre und der Wirkung nur auf den Abzug wäre das Gewehr jedoch nicht meine 1. Wahl bei der Pirsch in unebenem Gelände. Die Waffe schießt mit mehreren Laborierungen wirklich ausgezeichnet!


Anzeige

Rainsch
Greenhorn

Das hier könnte dich auch interessieren

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren