Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Vorstellung Rucksack Lynx von VORN
Von Deutscher Jagdblog am 13. Januar 2022

In den letzten Jahren hatten wir viele Gelegenheiten Jagdrucksäcke zu testen. Ein Rucksack, den wir besonders mögen ist der Lynx von der Firma VORN. Diesen bekommen Sie bei uns im Shop in drei verschiedenen Varianten (https://www.moderne-schiesslehre.de/shop/waffenzubehoer/vorn-lynx-12/20l-rucksack?c=25)

Was ist der Lynx von Vorn?

Der Lynx Jagdrucksack von Vorn, ist ein 12 Liter Tagesrucksack, der Bei Bedarf auf ein Volumen von 20 Litern durch ein Reißverschlusssystem erweitert werden kann. Uns gefällt der Lynx sehr gut, weil dieser wie ein Koffer von oben beladen werden kann und auf Grund des leicht zu bedienenden Quick Rifle Release Systems (QRR). Das QRR von Vorn besteht aus einer Gewehrtasche zwischen dem Rucksackrücken und dem Laderaum des Rucksack sowie einer Lösevorrichtung, die das seitliche Entnehmen der Waffe bei geschultertem Rucksack ermöglicht. Die Gewehrtasche des Lynx ist ausreichend dimensioniert, um Büchsen oder Flinten mit und ohne Optik aufzunehmen. Durch Ziehen am Ring des linken Schultergurts wird die seitliche Halterung der Gewehrtasche geöffnet und die Waffe frei gegeben. Durch dieses System können Sie auf der Pirsch oder der Bergjagd schnell aus dem Rucksack entnehmen und in den Anschlag bringen.

Die Ausstattung des Lynx

Das Hauptfach des Lynx ist mit zwei Meshtaschen (am Rucksackrücken und der Tasche des Hauptfachs) für Trinkblasen oder kleinere Ausrüstungsgegenstände ausgestattet. Im oberen Teil des Rucksacks ist ein von außen erreichbarem kleinem Fache angebracht. Dieses Fach eignet sich besonders für Ausrüstungsgegenstände, die Sie schnell zur Verfügung stehen sollen. Wie bereits angesprochen, kann das Hauptfach durch ein Reißverschlusssystem von 12l auf 20l erweitert werden und mittels der außen angebrachten Spanngurte kann das Packmaß des Rucksack reduziert werden.

Stabilisiert wird der Lynx von einem 6061 T6 Aluminium Rahmen. Der Rücken des Lynx ist für einen Rucksack dieser Größe sehr gut gepolstert und kann zudem an die Größe des Trägers angepasst werden. Über den breiten Hüftgurt kann man den Rucksack so einstellen, dass die Last auf den Hüften liegt und nicht auf den Schultern. Als kleine Besonderheit verfügt der Lynx über ein Molle Schlaufensystem am Hüftgurt und der Rückseite des Rucksacks.

Anwendungsgebiete des Lynx Jagdrucksacks

Aus unserer Sicht ist der Lynx ein guter Begleiter für die Pirsch oder eine Jagd, die nicht länger als einen Tag andauert. Mit 20 Litern Ladevolumen können Sie ausreichend Ausrüstung (Erste Hilfe, Waffenreinigung, Trinkflasche, Munition, Aufbrechwerkzeug, Handschuhe etc.) in dem Rucksack unterbringen. Durch das Waffentragesystem, muss die Waffe nicht in der Hand oder am Gewehrriemen getragen werden und ist trotzdem schnell im Anschlag.

Anzeige

Deutscher Jagdblog
Offizielles Profil

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren