Wild versorgen leicht gemacht.......Überdachter Wildgalgen
Von Karl Josef am 21. November 2014

Anzeige

undefined


Ich habe letzten bei einem Jagdwochenende bei Freunden in der Lüneburger Heide einen sehr coolen & praktischen Wildgalgen zum Aufbrechen des Wildes gesehen. Einen Ähnlichen habe ich auch schon mal in Afrika gesehen, da aber kein Handy bzw. keine Kamera zur Hand gehabt.

undefined

Aus diesem Grund möchte ich euch nun diesen Wildgalgen meines Freundes kurz vorstellen. Dieser steht mitten im Revier an der Jagdhütte, was aus meiner Sicht sehr praktisch ist, denn so hat man das Wild schnell am Haken und man hat alles was man zum sauberen Versorgen des Wildes benötigt, direkt zur Hand.

Der Wildgalgen besitzt einen Rahmen aus Winkelstahl, welcher mittels Schrauben ganz einfach zusammengeschraubt wurde. Das Dach wurde ebenfalls ganz einfach an den Rahmen geschraubt. Alles Marke Eigenbau!

Der Galgen lässt sich mit seinen individuell einstellbaren Haken auf die Größe des Wildes anpassen, was sehr praktisch ist, wenn man auf Rot-, Schwarz- und Rehwild jagd. Dieser ist an einem Stahlseil befestigt, welches über zwei Umlenkrollen zur Kurbel geführt wird. Hier kann man natürlich auch mit einer elektrischen Kurbel arbeiten, allerdings ist Strom nicht in der Nähe und die Kurbel hat bisher immer ihren Job gemacht! ;-)

Durch den Galgen lässt sich das erlegte Wild kinderleicht auf gewünschte Arbeitshöhe bringen und das Wild kann schnell und vor allem sauber kopfüberhängend versorgt werden. Die Innereien fallen dann, wie von selbst aus dem Wildkörper und die Keulen und Filets bleiben 1a sauber.

Was die maximale Anhängelast angeht, so kann ich hier keine genaue Angabe machen, aber bisher hat der Galgen jeden Hirsch zuverlässig auf die nötige Höhe gebracht. Eine Bauanleitung habe ich leider nicht, aber vielleicht animieren die Bilder ja den ein oder anderen zum Nachbau! Vielleicht habt ihr ja eine ähnliche Lösung bei euch im Revier?! Wäre mal interessant zu sehen….

Anzeige

Kommentare

Jan Hüffmeier

Hey hab am Samstag auch noch nen paar einfach gemachte Galgen auf der Drückjagd gesehen. schaut selbst:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren