Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Spareribs vom Frischling
Von jagdfreuden am 29. Dezember 2021 in Die besten Wildrezepte

Anzeige

Diese Spareribs vom Frischling hab ich mehrfach in der Hand gehabt und doch jedes Mal wieder zurück in die Truhe gepackt, weil ich Respekt vor der Zubereitung hatte.  Als ich dann spontan doch den Entschluss gefasst hatte es einfach mal zu probieren und war es super einfach und vor allem sooo lecker. Das Rezept dazu möchte ich gerne mit euch teilen :-)

Zutaten (2 Personen): 

1kg Rippchen 

5 EL Sojasauce

4 EL Tomatenmark

4 EL Sonnenblumenöl

1 TL Sambal Oelek

2 EL Honig

4 Stk Knoblauchzehen

1 Prise Paprikapulver

1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

1. Für die Marinade den Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Schüssel mit der Sojasauce, dem Tomatenmark, dem Öl, Sambal Oelek, Honig und dem Paprikapulver vermengen. Zum Schluss mit Pfeffer abschmecken.

2. Die Rippchen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, die Silberhaut auf der Unterseite der Rippchen wegschneiden und bei Bedarf die Rippchen in portionsgerechte Stücke teilen.

3. Dann die Rippchen mit der Marinade gut bestreichen und für einige Stunden (am besten über Nacht) mit Frischhaltefolie bedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Backofen auf 150 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

4. Die Spareribs mit den Knochen nach unten auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen, mit Alufolie bedecken, gut verschließen und für ca. 90 Minuten im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene langsam garen.

5. Danach die obere Alufolie von den Ribs nehmen, die Temperatur für rund 5-15 Minuten auf 250 Grad erhöhen (wenn möglich auf Grillfunktion umschalten), bis die Spareribs eine schöne Farbe bekommen und knusprig werden.

Probiert es unbedingt mal aus! Die Zubereitung ist wirklich super einfach und hat mich vollkommen überzeugt. 

Habt ihr weitere Spareribs-Rezepte zur Hand? 

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Rezept: Smokey Wild-Spareribs aus dem Ofen

Rezept: Smokey Wild-Spareribs aus dem Ofen

Auch nach der Grillsaison sollte man nicht auf leckere Spare Ribs verzichten, doch es ist zu kalt...
MOUNTBATTEN HUNTING Spare Ribs mit der 3-2-1 Grill-Methode

MOUNTBATTEN HUNTING Spare Ribs mit der 3-2-1 Grill-Methode

Über den Jahresverlauf bleiben oft unliebsame Wildpretstücke wie Rippen in der ...
Rezept: Wild Spareribs

Rezept: Wild Spareribs

Hallo an alle Geartester,Ich habe beim Grillen was Neues ausprobiert, was ich für sehr gelungen h...
Wildschweinkeule mit Kräutermarinade

Wildschweinkeule mit Kräutermarinade

Moin liebe Community,beim Gear sind die Geschmäcker ja bekanntlich verschieden, kommen wir aber z...

Kommentare

Hunting Photographer

Sehr geil! Ich würde sie auf dem Grill machen, aber das ist persönliche Präferenz.

MOUNTBATTEN HUNTING

Hört sich lecker an. Ich mache auch sehr gerne Spareribs von erlegtem Wild.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren