Heym SR21 Premium Linkssystem
Von Rainsch am 27. Februar 2020

Anzeige

Hallo!

Ich muss mich an dieser Stelle als absoluten Heym-Fan outen. Ich hatte bereits Linkssysteme von fast allen namhaften Herstellern in Verwendung - für mich persönlich ist Heym das Maß aller Dinge. Nachdem ich bereits zu meiner Zufriedenheit eine SR30 Geradezug-Repetierbüchse verwendet habe, konnte ich bei der Gelegenheit günstig die SR21 in der Premium Ausführung zu bekommen nicht ausschlagen.

Gleich vorab noch: Ich bin ein Fan von Stahl und Holz. Kunststoff kommt für mich höchstens für den Schaft in Frage. Magazine und sonstige Waffenteile aus Plastik kann ich nicht leiden, hier kommen für mich höchstens Leichtmetallteile in Frage. Ich weiß schon, dass es in punkto Funktionalität bzw. Gewicht Vorteile bringen kann - für mich persönlich ist eine Metall Ausführung viel wertiger.

Der Heym SR21 Sicherheitsrepetierer erfüllt diese Ansprüche vollkommen. Das Gewehr ist grundsolide verarbeitet - Plastikmagazine oder Teile sucht man vergeblich. Die SR21 in der Premium Ausführung kommt mit einer verstärkten Laufkontur, am Lauf angelötetem Ringkornsattel und Ringriemenbügel sowie mit einer offenen Visierung mit Messing Perlkorn. Der Classic Schaft gleitet wunderbar in den Anschlag und das Gewehr ist für mich einmalig ausbalanciert. In der Premium Ausführung ist das Schaftholz entsprechend hochklassig und schön anzusehen. Angenehm für mich: Der Abzug sitzt recht weit hinten im Abzugsbügel. Er lässt sich im Anschlag leicht bedienen, ohne, dass man den Abzugsfinger unangenehm durchstrecken müsste. Der Abzug ist ein trocken stehender Direktabzug - er geht federleicht, für mich ist bei so einem Abzug auch bei Schüssen auf größere Distanzen absolut kein Stecher nötig.

Der Repetiervorgang ist eine reine Freude. Der Verschluss läuft seidig glatt durch die Kammer. In geöffnetem Zustand ist kaum ein Spiel vorhanden, die Waffe wirkt einfach wertig und wirklich gut verarbeitet. Die Patronenzufuhr aus dem einreihigen Magazin funktionierte bisher bei mir störungsfrei. Das Magazin ist über einen Drücker beim Magazinschacht gesichert. Für die Drückjagd bietet die Fa. Heym auch 5 Schuss Magazine an. Die Waffe verfügt über eine 3-Stellungs Sicherug, ein Entladen in gesichertem Abzug ist somit möglich. Die Sicherung sitzt direkt am Schlösschen und ist auch im Anschlag mit dem Daumen leicht zu bedienen. Das Entsichern funktioniert mit 2 Fingern geräuschlos, entsichert man z.B. bei der Drückjagd im Anschlag rasch mit dem Daumen ist schon ein leichtes Klacken hörbar - stört jedoch in dieser speziellen Situation nicht. Die offene Visierung musste ich bisher jagdlich noch nicht verwenden - am Schießstand ausprobiert erwies sie sich durchaus als tauglich. Verwendet man die offene Visierung öfter oder auch zur Nachsuche wäre ein Leuchtkorn vielleicht noch von Vorteil.

Zur Montage des Zielfernrohres wird die originale Heym Schwenkmontage verwendet. Am Schießstand war die Wiederholgenauigkeit beim Abnehmen und erneutem Aufsetzen des Zielfernrohres gegeben.


Abschließend möchte ich euch noch einige Bilder von meinen "Zwillingen" präsentieren. Meine Büchse für die Ansitzjagd ist im meinem Lieblingskaliber 6,5x55SE ausgeführt. Das zweite Gewehr für die Drückjagd hat das Kaliber 8x64S (anfangs war ich skeptisch - inzwischen bin ich auch ein richtiger Fan dieser Patrone).


Ich bin mit den Heym Waffen so zufrieden, dass wir nun auch für meine Frau eine Heym SR21 geordert haben, welche kurz vor der Auslieferung steht. Besonders gespannt bin ich auf den von der Fa. Heym angebotenen "Dezima" Schaft für kleine Hände. Gibt es ein kleines Manko, dann wäre das für mich die Lauflänge der SR21 Premium - der Lauf könnte mit 52cm für die 6,5x55 wohl um eine Spur länger sein, funktioniert jagdlich jedoch auch einwandfrei.


Ich hoffe, mein 1. Review hat euch gefallen. Bei Fragen zu anderen Linkssystemen bitte einfach melden. Zu den meisten sollte ich einiges sagen können ;)


Anzeige

Kommentare

Alex

Hallo aus Österreich,
sehr interessanter Kommentar, Rainsch. Auch ich bin bekennender Heym-Fan und führe unter anderem eine SR30 im Kalber 30.06.
Exzellente Verarbeitung und sehr zufrieden.
LG

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren