Heym Repetierer SR21
Von Grünhorn am 10. Januar 2016

Anzeige

Der Heym SR21 wird seit 2001 gebaut. Das SR steht dabei für Sicherheitsrepetierer und das ist er auch mit der echten Schlagbolzensicherung nach Art der M98, die über eine 3-Stellungssicherung gesichert wird. Heym ist ein traditioneller Jagdwaffenhersteller, der nach dem Krieg in Münnerstadt angesiedelt war und nach der Auflösung der DDR nach Gleichamberg, zurück an die Ursprünge gegangen ist mit einem neuen und modernen Werk.

Es verwundert immer wieder, das in vielen Test und Darstellungen die Heym Repetierer, es gibt mit der SR30 auch einen Geradezugrepetierer, nicht erwähnt oder aufgenommen werden.

Heym baut sicherlich sehr wertige und auch hochpreisige Waffen, angefangen vom Repetierer über Kombinierte bis hin zu bewährten und gern geführten Großwildwaffen auf die die afrikanischen Großwildjäger vertrauen. Heym fertigt auch, im Gegensatz zu den meisten anderen Jagdwaffenherstellern, die Läufe auch noch selber und hat somit direkten Einfluß auf die Qualität und Präzision.

Was ggf. viele nicht wissen und auch gerade für Jungjäger interessant ist, ist die Tatsache das Heym den Trend zu günstigen Jagdrepetierern, auch mitgegangen ist, wie die anderen bekannten Hersteller auch, um Repetierer unter 2.000€ anbeiten zu können. Im Gegensatz zu anderen Herstellern hat man jedoch keine abgespeckten und ggf. neue Konzepte gebracht, sondern hat die bewährten SR21 auf wenige Kaliber, genauer gesagt auf 3 (308, 30 06 und 8x57IS) beschränkt. An der Qualität und Ausführung will und wird nicht gespart. Man sparte dagegen an dem üppigen und auf Hochglanzseiten verzichtende Werbung und Marketing, was ja auch jemand bezahlen muß, oder? Stattdessen hat man diese Einsparung an den Kunden weitergegeben. Das mag dazu führen, das diese Marke nicht so in Erscheinung tritt wie eben die viel beworbenen Waffen anderer Hersteller.

Aber es soll nicht meine Aufgabe hier sein, über bewährtes und schon etliche Male ausgeführtes zu schreiben, das haben andere und bessere Experten vor mir getan. Deshalb hier der Verweis auf zwei Artikel aus der Fachpresse hierzu, die gut und umfassend die Waffe und Technik beschreiben.
http://www.wildundhund.de/jagd/8242-der-internet-r...
http://www.djz.de/r30/vc_content/bilder/firma447/Archiv_2010/jagdwaffe_heym_21_allround_djz_0614.pdf

Ich möchte stattdessen von zwei neueren Erlebnissen mit meinen SR21 berichten.

undefined

1) Im Jan. 15, es lag Schnee, bin ich nach dem Morgenansitz eine Rotte Sauen ausgegangen. Als ich nach der längeren Pirsch an die Hangkante trat, stand dort die Rotte unter Sträuchern und Schirmfichten. Die zwei alten Bachen scheint mich oder was mitbekommen zu haben, jedoch stand der Wind zu mir her. Unruhig wechselten die Sauen hin und her und zuletzt waren nur noch ca. 10m zwischen uns. Ich stand etwas gedeckt hinter einer Fichte oben am Hangrand. Auf diese Entfernung gelang es mir dann trotzdem in Anschlag zu gehen und die Waffe im Anschlag, mit gehörig Adrenalin im Blut, zu entsichern. Das entsichern bei meinen SR21, bei Beiden, ist so leise und geschmeidig, das die Bachen nichts mitbekamen (obwohl schon auf Hab-Acht-Stellung der Lauscher) und so konnte ich noch eine starken Frischling erlegen.

2) Über ein Weitschußseminar (300m) bei Werner Reb, bin ich auf die von Reb entwickelte 8,5x63 aufmerksam geworden. Da mich das Kaliber begeisterte und bei egun gerade ein Standard-Heym SR21 in diesem Kaliber als Neuwaffe versteigert wurde, habe ich zugeschlagen, um damit bei den noch jährlich stattfindenden 8,5er Schießen teilzunehmen. Obwohl viele Teilnehmer mit speziellen Waffen (Matchläufe, Benchrestläufe) antraten, so konnte ich meiner Standardwaffe, auf 300m immer mit vorderen Plätzen die Teilnahme beenden. Gut, jetzt kann man natürlich sagen, was hilft der beste Lauf, wenn der Steuermann versagt. Aber ich will hier ausdrücken, das selbst mit Standardläufen von Heym super Schußbilder zu erzielen sind. Das kommt daher, das die Läufe bei Heym im Werk gerfertigt werden und somit die Qualität in den Händen der dortigen Büchser liegt.

Wer sich eine Heym kauft, kauft sich eine Waffe für ein Jägerleben lang und darüber hinaus. Solide Ganzstahlkonstruktion, hohe Sicherheit und sauber verarbeitete und in Büchsenmacherqualität gefertigte Waffen, die mit ihrer schlanken und gefälligen Erscheinung gefallen.
Heym verkauft die SR21 im Direktvertrieb direkt im Werk Gleichamberg. Man nimmt sich viel Zeit für die Kunden dort, bemüht sich auch ausgefallene Sachen zu erfüllen und der Service dort ist TOP.

Kurz zu der ggf. weniger bekannten 8,5x63.
Jäger die viel auf Drückjagden unterwegs sind, Jäger die eine Weitschußpatrone mit umwerfender Wirkung auch auf weite Entfernungen suchen jedoch die tretenden Magnums lieber meiden und Jäger die mit einer Waffe ein Universalkaliber suchen - mal googlen.




Anzeige

Grünhorn
Enthusiast

Kommentare

Dreispross Kanal

Klasse & Daumen hoch.

Waidmann

Junge Junge, da schaut man mal ein paar Tage bei GearTester nicht rein und dann kommt der gewünschte Beitrag wie geflogen. Sehr geil!

Ich spiele schon lange mit dem Gedanken meinen letzten freien Platz im Waffenschrank mit einer Heym zu füllen. Danke für den tollen Beitrag!

Waidmann

@Corner: Wie kommt man zu der Ehre eine Werksführung?

Hunting Corner

Einfach hinfahren und fragen ;)
Sind echt sehr sehr sehr nette Leute.
Mein Büchsenmacher arbeitet hauptberuflich bei Heym :).
Aber ne Besichtigung ist echt kein Problem. Und wenn du eine neue Waffe kaufen willst bist du dort auch gerne gesehen und kannst "alles" mitbestimmen.
Mein Bericht kommt übrigens in den nächsten Tagen :)

Waidmann

Super Tip! Danke dir!
Vielleicht hat noch der ein oder andere GearTester Lust mich zu begleiten ;-) ?!

Bin sehr auf deinen Bericht gespannt!

Grünhorn

ich bin morgen bei Heym - mal schaun wie die B26 so liegt.
Wahrscheinlich zu gut und mein Konto ist dann mal wieder ebbe.

Hunting Corner

Viel Spaß und grüß den Bernd von mir ;)
Dann wird es wohl bald einen neuen Bericht geben :D

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren