Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Weniger ist manchmal mehr...

Anzeige

Wer sich als Jäger im Feldrevier regelmäßig die Nächte um die Ohren schlagen muss, um Schadensverhütung zu betreiben, wird wissen wie schwer so eine Waffe auf der Schulter werden kann.

Großes Glas, vorsatzgerät, Munition und eventuell einen Dämpfer...

Jedes einzelne Teil wiegt zwar nur wenige hundert Gramm, jedoch als eine Einheit, kommen da gern schon mal um die 5-6kg zusammen.

Auch ich habe über einen längeren Zeitraum solch eine Last, Nacht für Nacht durchs Revier gebuckelt. Bereits nach kurzer Zeit war mir klar, hier muß eine Lösung her.

Nur welche?

Eine leichte Waffe, kleines Glas und dazu noch passender Dämpfer.

Eine Lösung war recht schnell gefunden.

Die Savage 110 Ultralite Camo ist mit ihren 2,6kg ein absolutes Leichtgewicht.

Als Glas wählte ich ein Leupold VX5-hd 2-10x42mm, welches recht klein und leicht ist, mir jedoch auch beim Ansitz alle Möglichkeiten offen läßt.

Mit dem Hybrid Schalldämpfer der Firma Roedale und dem Seer 50 plus von Nightpearl, war die Waffe komplett und brachte es als Einheit auf nicht einmal 4,5kg.

Das ist wahrhaftig ein Unterschied.

Ich möchte hier noch ein wenig auf die einzelnen Komponenten eingehen.


Savage 110 Ultralite Camo

Die Savage Ultralite verfügt über einen Edelstahl - Präzisionslauf der mit Kohlefaser umwickelt wurde, dieses ist nicht nur optisch ein absoluter Hingucker, sonder bringt diese Beschichtung enorme Gewichtsersparnis und bessere Hitzeabführung.

Ein Gewinde für den Schalldämpfer ist bei Savage in der Regel Standard. Wie bei Savage üblich, verfügt auch die Ultralite über das berühmten Accu Trigger System, welches dem Schützen die Möglichkeit bietet, den Abzug perfekt auf sich abzustimmen.

Noch dazu ist die Schaftbacke in der Höhe austauschbar, welches einen sehr guten Anschlag garantiert.


Roedale XK47+

Als Schalldämpfer habe ich mich für den Roedale XK47+ entschieden, ein neuer Schalldämpfer aus der Titan-Hybrid Serie von Roedale. Dieser ist extrem leicht und ändert somit kaum etwas an der führigkeit der Waffe.


Nightpearl Seer 50 plus

Mit dem Seer 50 plus von der Firma Nightpearl habe ich mir ein recht umfangreiches Wärmebildvorsatzgerät gewählt. Das Seer 50 von Night Pearl ist als Vorsatzgeärt für den professionellen Einsatz über große Distanzen auf der Jagd konzipiert. Das Vorsatzgerät wird mittels Adaper, wiederholgenau auf das Zielfernrohr aufgesezt. Aufgrund der werksseitigen Ausrichtung des Wärmebildgeräts ist eine Justierung nicht mehr notwendig. Zum Bedienen des Vorsatzgeräts gibt es einen zentralen Knopf an der linken Seite des Wärmebild Vorsatzgeräts. Der Knopf ist problemlos auch mit Handschuhen bedienbar und über ihn könnt ihr das Gerät steuern.


Hornady ETX

Bei der Munition habe ich mich für ein Bleifreies deformations Geschoss entschieden.

Um genau zu sein für die Hornady ETX in 125grs, hier habe ich, sollte das Stück einmal nicht am Platz gebunden werden, sehr gute Pirschzeichen, welche mir bis dato eine Nachsuche ersparte.


Niggeloh Automatik-Pull

Zu guter letzt und nicht außer Acht zu lassen ist der Gewehrriemen.

Es ich hatte Situationen, in denen der Gewehrriemen bei starkem Wind, immer wieder gegen mein 4Bein prallte und die Sauen somit verschreckte.

Mit dem Automatik-Pull der Firma Niggeloh konnte ich dieses Problem schnell beheben.

Der Gewehrriemen verfügt nicht nur über einen Eingriff, der dem Jäger im Anschlag mehr Sicherheit und Präzision bei der Schußabgabe bietet, nein er verfügt noch dazu über einen automatischen Einzug des Riemens wenn er nicht getragen wird.

Ein umherbaumeln des Riemens ist somit ausgeschlossen.

Auch im Waffenschrank herrscht seitdem Ordnung.

So jetzt kennt ihr meine Waffe für die Nächtliche Pirsch, ich hoffe euch hat dieser kleine Bericht gefallen und der ein oder anderen profitiert davon.

Horido und Waidmannsheil


Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Anschütz 1782 in 6.5 CREEDMOOR, DDOptics 2,5-16x42

Anschütz 1782 in 6.5 CREEDMOOR, DDOptics 2,5-16x42 Anzeige

Im Oktober 2021 zog in meinen Waffenschrank eine Anschütz 1782 ein. Das neue Großkalibermodell de...
Tikka T3 Varmint mit allem Drum und Dran plus Sonderausstattung: Atzl-Abzug und GunsSkins

Tikka T3 Varmint mit allem Drum und Dran plus Sonderausstattung: Atzl-Abzug und GunsSkins

Seit einigen Jahren begleitet mich dieser Repetierer in der gezeigten Ausstattung zu meiner volle...
Geartester Award August 2020
Repetierer Rößler Titan 6

Repetierer Rößler Titan 6

Nach etwa 2 Jahren Jungjäger sein, und das durchaus erfolgreiche Führen eines Low Budget Repetier...
Testbericht Mauser M12 Extrem

Testbericht Mauser M12 Extrem

Seit knapp 4 Jahren bin ich im besitz der Mauser M12 Extrem. Nun habe ich mich dazu entschlossen ...

Kommentare

Hunting Photographer
Hunting Photographer

Cooles Setup!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren