Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     23.-25. August 2024   🎉
Tickets sichern

Tipps und Anleitung zum Einschießen einer Waffe

Anzeige

Das Einschießen einer Waffe kann entweder auf einem Schießstand oder im Revier erfolgen. Gemäß § 13 Absatz 6 des Gesetzes ist das Einschießen im Revier erlaubt. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass das Einschießen und nicht das Übungsschießen gestattet ist. Eine genaue Schusszahl ist nicht festgelegt, aber aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, das Einschießen mit maximal fünf Schüssen abzuschließen. Für weitere Anpassungen und Übungen sollte ein Schießstand aufgesucht werden.


Einschießen im Revier

Im Revier ist es wichtig, eine geeignete Stelle abseits von Wald- oder Feldwegen zu finden, die sich für das Einschießen eignet. Die unmittelbare Nähe zu Dörfern oder Städten sollte vermieden werden, da eine gewisse Verantwortung und Voraussicht erforderlich sind. Die ideale Schussentfernung beträgt in der Regel 100 Meter. Es ist von allergrößter Bedeutung, einen Kugelfang zu haben, der 100% zuverlässig ist und ausschließlich aus gewachsenem Boden besteht.


Von der Kanzel

Das Einschießen im Revier kann von der Kanzel aus erfolgen, wobei der Schusswinkel in der Regel nach unten gerichtet ist, was zusätzliche Sicherheit bietet. Eine stabile Auflage von Vorder- und Hinterschaft ist beim Einschießen von Vorteil, wobei ein Sandsack für den Vorderschaft auf der Kanzel eine gute Wahl ist.

Es können auch Auflagekissen verwendet werden, die im Handel erhältlich sind. So zum Beispiel das Blaser Auflagekissen, welches dank Kunstoffgranulat Füllung auch noch sehr leicht ist. Für eine optimale Stabilität beim Schuss sollte zusätzlich eine Ellenbogenauflage verwendet werden.


Im Liegen

Eine weitere Möglichkeit ist das Einschießen im Liegen, vorausgesetzt, der Bewuchs lässt dies zu. 

Als Vorderschaftauflage kann ein Jagdrucksack in Verbindung mit einem Auflagekissen dienen. Eine weitere Vorderschaftauflage kann ein Zweibein sein, das an der vorderen Riemenbügelöse der Waffe montiert wird. 

Ein zusätzlicher Sandsack auf dem der Hinterschaft ruhen kann, bietet noch mehr Stabilität während der Schussabgabe.


Vom Zielstock

Das Einschießen mit einem Zielstock ist ebenfalls eine Option. Ein Zielstock mit 2-Punkt-Auflage, wie der Blaser Carbon Zielstock, garantiert eine solide Auflage, ist robust und leicht. Es ist jedoch zu beachten, dass das Einschießen mit einem Zielstock etwas schwieriger sein kann und das Risiko eines Verreißens besteht.

Blaser bietet für zusätzliche Stabilität einen Carbon Stick an, der dem Zielstock als ein weiteres Bein dient.


Vom Schießstisch

Das Einschießen mit einem tragbaren Schießtisch, wie beispielsweise von Steigerwald Hunting angeboten, ist eine weitere Möglichkeit. Ein solcher Tisch kann an einer geeigneten Stelle im Revier aufgestellt werden und bietet dem Schützen ähnlich komfortable Bedingungen wie auf einem Schießstand.


Einschießen auf dem Schießstand

Der Schießstand bietet optimale Bedingungen für das Einschießen einer Waffe. Hier gibt es keine Begrenzung der Schusszahl und es kann in sitzender oder liegender Position geschossen werden, je nach persönlicher Vorliebe und bestmöglicher Stabilität.

Auf dem Schießstand sind in der Regel Gestelle vorhanden, in denen die Waffe eingespannt werden kann. Sets aus Schießauflagen sind jedoch immer noch beliebt und haben sich bewährt. Beim Schießstandbesuch sollte auch immer ein geeigneter Gehörschutz verwendet werden. Zwecks Kommunikation eignen sich hierfür am besten ein aktiver Gehörschutz.


Worauf muss ich vor dem Einschießen achten?

Vor dem Einschießen einer Waffe gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

1. Lassen Sie Ihre Zieloptik immer von einer fachkundigen Person montieren.

2. Achten Sie immer auf einen zuverlässigen Kugelfang.

3. Verwenden Sie eine Anschussscheibe mit einem MOA- oder Zentimeter-Raster, um das Einschießen zu erleichtern. Unsere ACTIVE HUNTING Anschussscheibe ist dazu ideal geeignet. 

4. Reinigen Sie den Lauf der Waffe vor dem Einschießen trocken, um Ölreste zu entfernen. Idealerweise können hierzu Filze, Patches oder eine Laufreinigungsschnur genutzt werden.

5. Stellen Sie sicher, dass Sie eine stabile Vorderschaftauflage haben.

6. Falls verwendet: Überprüfen Sie den festen Sitz des Schalldämpfers vor dem Schießen.

7. Halten Sie bei kombinierten Waffen zwischen den Schüssen einige Minuten Pause ein, um die Läufe wieder abzukühlen. Unterschiedliche Lauftemperaturen können auch zu Treffpunktverlagerungen führen.

8. Sie können die Waffe entweder Fleck auf eine Entfernung Ihrer Wahl (50 m, 100 m, 150 m, 200 m,...) oder auf GEE einschießen. Je nach Kaliber ist die Waffe auf GEE eingeschossen wenn sie auf 100 m 3 bis 4 cm Hochschuss aufweist.

9. Beim Umstieg auf bleifreie Munition bzw. beim Wechsel von Geschossen mit unterschiedlichen Mantelmaterialien sollte immer eine chemische Reinigung des Laufs im Vorfeld stattfinden.

10. Wenn Sie Ihre maximale Einsatzreichweite optimieren wollen, sollten Sie auch auf den BC-Wert (ballistischer Koeffizient) der ausgewählten Geschosse achten. Mehr Infos hier in unserem Beitrag über Geschosse und deren Wirkungsweise.

11. Überprüfen Sie den festen Sitz der Montage und der Systemschrauben, wenn die Präzision nicht zufriedenstellend ist. Achten Sie dabei auch immer auf die entsprechenden Drehmomente.

12. Verwenden Sie keine beschädigte oder korrodierte Munition unbekannter Herkunft.


So geht das Einschießen einer Waffe

1. Sorgen Sie für eine stabile Auflage und entfernen Sie wenn möglich den Verschluss aus der Waffe.

2. Schauen Sie von hinten durch den Lauf und richten Sie ihn genau auf die Mitte der Anschussscheibe aus.

3. Schauen Sie jetzt durch das Zielfernrohr, ohne das sich die Laufseelenachse aus dem Zentrum der Anschusscheibe bewegt.

4. Falls das Zielfernrohr nicht auch auf die Mitte der Anschussscheibe ausgerichtet ist, korrigieren Sie dies im Voraus mit den Klickverstellungen in den Türmen des Zielfernrohrs. Justieren Sie solange, bis der Blick durch den Lauf und durch das Zielfernrohr auf die Mitte der Anschussscheibe ausgerichtet ist.

5. Richten Sie die grob vorjustierte Waffe auf das Ziel und geben Sie den ersten Schuss ab.

6. Überprüfen Sie die Treffpunktlage.

7. Falls eine Abweichung besteht, können Sie mithilfe unserer gerasterten Anschussscheibe genau kontrollieren, wie viele Klicks Sie korrigieren müssen. Zählen Sie einfach die Quadrate vom Treffpunkt bis zum Haltepunkt und justieren Sie pro Quadrat die entsprechenden Klicks in die jeweilige Richtung.

8. Geben Sie einen zweiten Schuss ab.

9. Kontrollieren Sie erneut den Treffpunkt des zweiten Schusses.

10. Wenn immer noch Abweichungen zum Haltepunkt bestehen, wiederholen Sie die vorherige Korrektur.

11. Wenn das Geschoss stattdessen im Zielpunkt sitzt, geben Sie einen dritten Schuss ab, um die Treffpunktlage zu bestätigen.


Kosten für das Einschießen einer Waffe

Die Kosten für das Einschießen einer Waffe können je nach Umfang der Dienstleistung variieren. Das Einschießen eines Zielfernrohrs auf 100 Meter kann zwischen 100€ und 150€ kosten. Bei komplexeren Aufgaben wie dem Einschießen eines Swarovski dS inklusive Geschwindigkeitsmessung und Programmierung der Optik oder aber auch das Einschießen von Zielfernrohren inklusive Wärmebildvorsatzgeräten können die Kosten schnell auf 300€ bis 350€ steigen. Es ist wichtig zu beachten, dass der professionelle Einschießservice eine Investition in die Präzision und Effektivität der Waffe ist.

Abschließend bieten wir bei Active Hunting nicht nur Montage und Einschießservices für Optiken an, sondern auch Jagd- und Sportwaffen aller Art. Bei Interesse an einer individuellen Beratung und einem Angebot können Sie uns gerne per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

Anzeige

ACTIVE HUNTING Händler
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

Unsere Checkliste für den Schießstand

Unsere Checkliste für den Schießstand

Die Saison der Bockjagd ist für einige bereits in vollem Gange, andere starten am 01.05. - spätes...
Kontrastreiche Anschussscheibe zum ausdrucken !

Kontrastreiche Anschussscheibe zum ausdrucken !

Ich habe mir auch mal Gedanken um eine Kontrastreiche Anschussscheibe gemacht. Wem sie gefällt, d...
Free Targets & More - Anschussscheiben frei downloaden

Free Targets & More - Anschussscheiben frei downloaden

Servus bei GeartesterWill euch mal eine Internetseite vorstellen von der ich mir meine Zielscheib...
DIY - Anschusstisch selber bauen

DIY - Anschusstisch selber bauen

Moin Geartester, der 01. Mai steht vor der Tür und als gewissenhafter Jäger wol...

Kommentare

David
David

Die verlinkte Anschussscheibe ist offline.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren