Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester X-DAYS     14.-26.05.2024   🎉
Sei dabei - Jetzt bewerben

Tasmanian Tiger Front Seat Panel mit TT TacVec Wpn Fixation MKII

Anzeige

Da mich der Waffentransport ins/vom Revier auf der Rücksitzbank ohne Sicherung der Waffe gegen herunterfallen in meinem alten Auto immer gestört hat, habe ich mich für meinen neuen Ford Ranger Raptor nach einer guten Waffenhalterung umgesehen und bin hierbei auf ein System von Tasmanian Tiger (TT) gestossen:

Tasmanian Tiger Front Seat Panel mit TT TacVec Wpn Fixation MKII


Details zum  Front Seat Panel

Die Waffenhalterung besteht aus zwei "Posten": einmal dem TT Front Seat Panel und aus dem TT TACVEV WPN FIXATION MKII Kit.



Das Front Seat Panel lässt sich an jedem Autositz befestigen und kann auch quer an der Rücksitzbank befestigt werden um in einem normalen Pkw oder Kombi die Waffe so im Kofferraum zu verstauen. Durch die Molle Befestigungen an beiden Seiten kann es sowohl quer wie auch hochkant installiert werden. Auf den vielen Molle Schlaufen lässt sich ausser der TacVec Wpn Fixation auch noch Molle kompatibles Zubehör in vielen Varianten montieren. Durch das flexible Design sollte die Halterung für alle gängigen Waffentypen passen.



Ich habe die Waffenhalterung für meinen Tec Target Schneider Xceed R entsprechend auf den Molle Befestigungen montiert. 

Die Waffenhalterung verfügt insgesamt über 4 Riemen mit welchen die Waffe fixiert werden kann. Es sind zwei Klettriemen und zwei Riemen mit Schnellverschluss (rotes Griffband).



Da ich einen schnelle und lautlose Entnahme der Waffe bevorzuge, habe ich die Klettschlaufen entfernt und nutze nur die beiden Schlaufen mit der Schnellentriegelung.

Durch die Schnellentriegelung kann die Waffe schnell und fast lautlos (im Vergleich zu den Befestigungen mit Klettverschluss) entnommen werden:



Varianten & Bezugsmöglichkeit

Sowohl das Front Seat Panel wie auch die Waffenhalterung gibt es ausser in schwarz auch noch in oliv und grau. 

Ich habe meine Tasmanian Tiger Waffenhalterung bei der Firma Tacwrk gekauft und kann deren Service sehr empfehlen - günstige Preise und schneller Versand.



Fazit

Für mich ist diese Waffenahlterung die perfekte Lösung um meine Waffe fall- und verrutschsicher ins/vom und im Revier zu transportieren. 


Hinweis: In Bayern ist der Waffentransport für Jäger auf der Fahrt ins und vom Revier so gesetzlich erlaubt!


Weitere Bilder und Infos zu meiner weiteren Jagdausrüstung gibt es entweder hier bei Geartester oder auf meinem Instagram Account 


Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: Ich werde weder von Tasmanian Tiger, Tacwrk noch von sonst einer Firma, Person oder dergleichen finanziert. Ich schreibe hier meine Beiträge nur über Gegenstände, welche ich selbst bezahlt und auch ausgiebig getestet habe. Ich habe keinen finanziellen oder sonstigen Vorteil durch die Vorstellung einzelner Gegenstände auf dieser Seite.

Anzeige

FR-Jagd
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

3D gedruckter Waffenhalter für´s Auto

3D gedruckter Waffenhalter für´s Auto

Hallo Geartester,ich wohne direkt im Revier und habe mich schon öfters mit dem Gedanken befasst, ...
Waffenhalter / Werkzeughalter Haltesystem Kolpin Rhino Ratcheting Clip Grip für z.B. ATV

Waffenhalter / Werkzeughalter Haltesystem Kolpin Rhino Ratcheting Clip Grip für z.B. ATV

Vor einem Jahr besuchte ich einen befreundeten Jäger auf seinem Hof in Brandenburg. Da der Besuch...
Geartester Award Oktober 2021
DIY Waffenhalterung für's Auto

DIY Waffenhalterung für's Auto

Servus Geartester, wer kennt die Problematik des Waffentransports im Revier nicht. Entweder liegt...
Waffenhalter für den Autositz von BEARSTEP

Waffenhalter für den Autositz von BEARSTEP

Hallo Geartester,heute mal ein kurzer Testbericht von mir. Ich habe vor kurzem bei den Geartester...

Kommentare

JM
JM

Hallo FR-Jagd,
schöner ausführlicher Bericht. Mir persönlich sind es zu viele "Riemen und Ösen". Ich lege mein Gewehr im Futteral hinter den Sitzen (im Tunnel). Wenn es schnell gehen soll, Reisverschluss auf und fertig.
ABER ein Traumstück ist ja deine Schneider TTS. Schreibe doch mal einen Bericht über die Waffe. Ich persönlich finde Bullpup ja super und führe eine Pfeifer SR2 (auch einen Bericht hier geschrieben), mit der gehe super gerne auf die Jagd. Mich würde interessieren, wie die Lautstärke am Ohr ist im Vergleich zu einem normalen Repetierer. Das System ist ja nahe am Ohr.

Waidmannsheil

Jens

FR-Jagd
FR-Jagd

@JM: vielen Dank für dein Lob! Das Gewehr hinter den Sitzen quer legen funktioniert bei meinem Raptor nicht, da ist der Kardantunnel im Weg.
Bezüglich der Xceed R kann ich dir den 13.07.23 empfehlen. Ein ausführlicher Bericht ist bereits geschrieben und wird übermorgen veröffentlicht. Ich kann im Vergleich zu einem normalen Repetierer am Ohr (näher am Patronenlager) keinen Unterschied feststellen und auch vom Mündungsknall mit dem Roedale Ti48 würde ich behaupten, dass dieser geringer ist als bei meiner Sauer mit 50 cm Lauf und Prinz SD - alles in Allem eine Traumwaffe!

Waidmannsheil aus dem Allgäu

JM
JM

Hall FR,
danke für die schnelle Rückmeldung. Vom Roedale TI bin ich auch begeistert. Ich habe den TI50 MKII und würde ihn auch nicht wieder hergeben. Leicht und leise, was will ich mehr.

Waidmannsheil

Jens

FR-Jagd
FR-Jagd

Hallo Jens, ich bin auch sehr froh darüber, dass ich für die Xceed R den Roedale Ti48 Dämpfer gewählt habe - er ist im Vergleich zu anderen Dämpfern echt der Hammer. Ich habe viele Dämpfer getestet aber der Roedale ist für mich perfekt 👍🏻

Peter Berger
Peter Berger

Ein sehr toller Bericht über ein tolles Gadget - ich habe es inzwischen auch in meinem Auto verbaut und bin davon zu 100 % überzeugt. Die perfekte Waffenhalterung für´s Auto

sauerjaeger.308
sauerjaeger.308

Das Panel mit der Waffenhalterung habe ich auch seit ein paar Tagen im Auto - ist wirklich super! Und bald kommt in die Halterung meine XCeed R :-)

Gerti123
Gerti123

Danke für den guten Bericht. Ich bin selbst auf der Suche nach einer tauglichen Lösung und schaue mir das System jetzt mal genauer an.

Ich möchte jedoch an dieser Stelle freundlich anmerken, dass der Transport von und ins Revier dem Waffenrecht unterliegt und somit einer Bundes- und keiner Landesnorm. Der zugriffsbereite, aber nicht schussbereite Transport, bzw. hier das Führen, der Waffe ins Revier ist im gesamten Bundesgebiet für Jäger zulässig. Quelle = § 13.6 WaffVWV i.V.m §13 VI WaffG.

Viele Grüße und danke nochmal für den Bericht!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren