Schießstock leise kriegen leicht gemacht!
Von Hans Forstmann am 31. März 2018

Anzeige

Moin GearTester da draußen,

nach der Saison ist vor der Saison! Böcke bestätigen, Wildkameras raus hängen, Sitze machen und und und... Dieses Mal bei mir auf dem Aktionsplan: Meinen Stock von PH-Jakt leise kriegen. Ich schätze den Stock sehr aber er hat Kontaktstellen, wo Alu auf Alu oder Plastik auf Plastik schlägt und Lärm macht. 

Hier macht mein Stock am meisten Lärm. Aber nicht mehr lange...

Der erste Schritt: Ich habe mir einfaches Camotape aus dem Netz geholt und die Beine eingebunden. Das war die leichteste Übung und hat schon mal was gebracht. Am garstigsten sind aber die Kontaktpunkte, die jeder Schießstock hat. An diesen habe ich zunächst mit Glasreiniger entfettet und dann einfache Filzaufkleber von IKEA rauf geklebt. Das mache ich seit Jahren so und es funktioniert prächtig.

Kosten so gut wie gar nichts und man hat sie meist eh irgendwo zuhause...

Noch ein wenig vom guten 3M Tape drumm und es hält (fast) ewig.

Versucht es auch!

WMH und der erste Mai kommt ganz bestimmt!

Nicht unbedingt schön aber funktional. Hält locker eine Saison und hat mir viel WMH beschert...


Anzeige

Kommentare

Carl M. Lidl

Fixa! Haha, super Idee. Danke!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren