Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Schalldämpfer Trockner
Von Wilfried Cleres am 3. November 2021

Anzeige

Hallo Zusammen,

ich denke die Sinnhaftigkeit der Trocknung eines Schalldämpfers nach der Jagd, vor dem verbringen in den Waffenschrank, leuchtet sicherlich jedem sehr schnell ein.

Klar kann man diesen für eine gewisse Zeit auf einen Heizkörper oder in den Heizungskeller stellen (… wenn man so etwas noch im Haus hat) oder man entscheidet sich für eine der verschiedenen Heiz-Lüfterlösungen die am Markt angeboten werden.

Allerdings fand ich die für die Heiz-Lüfterlösungen aufgerufen Preise höllisch überzogen, trotz Schweinedeals oder sonstiger Rabatte.


Tja, ich habe mich dann etwas umgeschaut und fand unter dem folgenden Link: https://www.ebay.de/itm/153671338203 ein Gerät zu einem Preis der mich überzeugt hat, dann noch etwas gebastelt und fertig war mein Schalldämpfertrockner für nur ~1/7 des Preises des Schweinedeals.



Mein Praxistest war erfolgreich, so dass ich aus dieser Erfahrung sagen kann „ …saugut und wer möchte kann auch noch seine Schuhe und Stiefel damit trocknen!“


„Aufgepasst und mitgedacht!“ in diesem Sinne ein kräftiges Weidmannsheil


Wilfried Cleres


Fertig gebastelt gibt es die Lösung natürlich auch im Handel:

https://www.frankonia.de/p/jakele/schalld%C3%A4mpfertrockner/2005151?query=Schalld%C3%A4mpfertrockner

https://www.waffen-jakele.de/Neuheiten-u-Zubehoer/Waffenreinigung/Jakele-Schalldaempfertrockner.html

Anzeige

Kommentare

Bärenbrudi

Verblüffende Ähnlichkeit zwischen dem spezial Schalldämpfer Trockengerät und dem 19€ Schuhtrockner. Super Tipp, Danke.

Christian K.

Sehr gute und v.a. günstige Alternative, aber müsste der Trockner für eine gesetzeskonforme Trocknung nicht eigentlich im Waffenschrank betrieben werden - schwierig mit dem Stromkabel, oder? Wie lange dauert die Trocknung?
Läuft bei der Trocknung irgendwo Flüssigkeit aus und wird z.B. in einem Behälter gesammelt - falls nicht würde die erwärmte Luft ja vermutlich die Feuchtigkeit aus dem Schalldämpfer aufnehmen und dann ggf. an kühleren Stellen (im Waffenschrank) wieder kondensieren?

Bärenbrudi

Gute Frage, allerdings soll das Spezialgerät laut Artikelbeschreibung den Dämpfer in 5 min getrocknet haben. Wenn das so ist, sehe ich keine rechtlichen Bedenken solange man bei der Trocknung außerhalb des Schranks alles im Auge hat.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren