Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Sako Carbon Wolf 6,5 Creedmoor
Von Creedmoorguys am 8. März 2022
Dieser Bericht enthält gesponserte Inhalte

Anzeige

Waidmannsheil liebe Jagdfreunde.

Ich möchte euch meine Sako 85 im Kaliber 6,5 Creedmoor vorstellen.

Die Waffe besitzt einen Carbonschaft der von Sako selbst hergestellt wird, dieser ist sowohl von der Höhe der Schaftbacke als auch der Schaftkappe verstellbar. Dies kommt einem zu gute wenn man mit Nachtsicht Nachsatz ( Pard ) oder ähnlichem schießt. Sie wiegt knapp 3,1 Kg.

 

Sie besitzt auch einen 51cm langen gefluteten Lauf mit M15x1 Mündungsgewinde für die Aufnahme meines Svemko Magnum Schalldämpfers. Bei meiner Sako ist auch der Atzl Kugel Abzug verbaut dieser bricht bei 600g trocken. 

Für das Kaliber 6,5 Creedmoor habe ich mich bewusst entschieden da ich früher weit über 200 Sauen mit der 6,5x55 geschossen habe. Mich hat dieses Kaliber seit der Erscheinung immer fasziniert da es sehr viele Vorteile bietet.Unter anderem kann dieses in kurz Systemen  wie das der 308Win verwendet werden, verträgt kurze Läufe, sehr gute Eigenpräzision  etc …. 

Als Zielfernrohr nutze ich das Noblex NZ 6 Inception 2-12x50 da dies für meine Jagdart ( Ansitz, Pirsch) perfekt geeignet ist. Besonders hervorzuheben ist hier wirklich die Bildqualität und der Parallaxenausgleich ab 10m was sich sehr gut eignet für die Jagd mit Wärmebild oder Nachtsichtgerät. 

Die Sako verfügt zudem auch über eine Picatinny Montage so bin ich nicht an einen Montagen Hersteller gebunden und kann preisgünstig ein Zielfernrohr oder mein Noblex Sight ( Docter Sight ) Montieren.

 

Alles in allem kann man sagen das dieses Setup sehr wertig ist und für die Art wie ich Jage das Optimum Darstellt.

Eure 6,5 Creedmoor Guys 

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

JPR-1 Europa im Kaliber 6,5 Creedmoor von UNIQUE ALPINE

JPR-1 Europa im Kaliber 6,5 Creedmoor von UNIQUE ALPINE Anzeige

Die Waffen der Firma Unique Alpine sind bei der Jagd und im Bereich des Sportschießens immer beli...
Weniger ist manchmal mehr...

Weniger ist manchmal mehr... Anzeige

Wer sich als Jäger im Feldrevier regelmäßig die Nächte um die Ohren schlagen muss, um Schadensver...
Spitzentechnologie in Perfektion –  Die neue S 404 Silence XTC

Spitzentechnologie in Perfektion – Die neue S 404 Silence XTC

Mit der neuen Modellvariante S 404 Silence XTC hat J.P. Sauer & Sohn die wohl derzeit schönst...
BERGARA B14 HMR

BERGARA B14 HMR

Hallo Geartester!Im jetzt endenden Jagdjahr habe ich einige Berichte über die B13 Take Down geles...

Kommentare

Marty_on_the_Hunt

Hi :)
habe auf mein Meopta Glas auch eine Picatinny Schiene montiert.
ein Noblex Sight oder ähnliches habe ich noch nicht.

wie klappt das denn so mit dem Schießen über den Rotpunkt ?
wie sind dene Erfahrungen ?

Liebe Grüße und WmH
Marty

Creedmoorguys

Servus, es bedarf sicherlich einiges an Training mit dem Rotpunkt schießen zu können. Aber mit der Zeit klappt das auch ganz gut. Ich kann dir das Noblex Sight 2 empfehlen kleiner Preis und gute Qualität.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren