Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Riemenbügel die begeistern - Halder Push&Go Riemenbügel
Von Sepp X am 15. Februar 2018

Anzeige

Hey GearTester,

ich möchte euch heute mal ein kleines Produkt und LifeHack vorstellen, welches ich persönlich ziemlich cool finde und ich mir wünschen würde, das es in Zukunft mehr LifeHacks dieser Art auf Jagd geben wird und man darüber hier bei Geartester lesen kann.

Die Rede ist von meinen Halder Push&Go Riemenbügeln für Büchsen und Flinten.

Mir sind diese Riemenbügel noch einmal in Dortmud auf der Jagd&Hund besonders ins Auge gefallen und ich habe auch das Video von Geartester auf der Messe gesehen! Und da ich selbst schon seit zig Jahren diese Riemenbügel mit meiner Sauer 202, 404 und KKC Schäftung nutze, dachte ich mir, ich kann diese hier auch einmal anderen Jägern weiterempfehlen!

Wie schon geschrieben, bin ich von diesem kleinen Produkt an der Waffe sehr begeistert, da es simpel und funktional ist.

Ich nutze die Bügel mit verschiedenen Waffen mit unterschiedlichen Schäften die ich alle mit den Push & Go Bügeln und Gehäusen ausgestattet habe. Der Vorteil ist, das ich jeden meiner Gewehrriemen mit jeder Waffe kombinieren kann und diese auch auf dem Schießstand ruck zuck, montiert und demontiert habe. Diesen Komfort möchte ich nicht mehr missen. Wichtig ist dabei das man immer den selben Durchmesser wählt! Mittlerweile gibt es auch eine schmalere Version die für dünnere Schäfte gedacht ist, damit die Fassung nicht aus dem Schaft heraus steht. 

Durch einfaches Drücken lässt sich der Halter von der Waffe lösen

Ich nutze seit Jahren die Standardgröße und der wohl häufigsten Einsatzzweck ist auf dem Schießstand. Da ich mit meinen Jagdwaffen regelmäßig auf den Schießstand gehe und dort die Gewehrriemen von der Waffe entfernt werden müssen, genieße ich dieses Schnellverschluss und das einfache Öffnungsverfahren.

Weiter nutze ich die Bügel oft auf Drückjagden, wenn ich meinen Stand beziehe mache ich den Riemen immer von der Waffe los und erst nach Ende des Treibens beim Abbaumen wieder dran, So stört mich der Riemen nicht beim Schießen!

Außerdem jage ich gerne in Afrika und in den Bergen, wo ich unterschiedliche Riemen von Niggeloh verwende. Je nach Jagdgebiet und Landschaft wechsel ich auch hier die Kombination aus Waffe und Riemen. Auch hier erleichtern mir die Push&Go Bügel meine Wechsel und Probier- Angewohnheiten! ;-)

Auf der Messe habe ich gesehen, das es jetzt auch einen Halter mit Klemmschale für Flintenläufe gibt! Diesen habe ich Vor Ort direkt mitgenommen und werde ihn in Kürze an meine Flinte montieren, da diese noch keine Halter und keine Ösen hat! Ich werde berichten! ;-)

Alles in allem bin ich von diesem unscheinbaren aber doch genialen Produkt, dazu Made in Germany, und nicht China und Co. sehr begeistert und möchte euch empfehlen euch dieses Haltersystem einmal näher anzuschauen!

Weitere Infos gibt es unter folgendem Link und das Video von der Messe lade ich ebenfalls mit in den Bericht!

http://bit.ly/2DvkhcI


Anzeige

Sepp X
Greenhorn

Das hier könnte dich auch interessieren

Push & go Riemenbügel vom Erwin Halder AG

Push & go Riemenbügel vom Erwin Halder AG

Die Riemenbügel kosten pro Stück 29,90€. Es gibt verschieden Varianten mit größ...
KKC Schaft - 2 Jahre Erfahrung

KKC Schaft - 2 Jahre Erfahrung

Hallo und frohes Neues an alle hier in der Community,ich möchte euch eine meiner besten Anschaffu...
Tourbon Schafterhöhung aus Leder inkl. Patronenschlaufen

Tourbon Schafterhöhung aus Leder inkl. Patronenschlaufen

Kurz vor Jahresende ein kurzer Testbericht zur Tourbon Schafterhöhung aus Leder...
GRS BERSERK- ein Schaft für die Remington 700 der keine Wünsche übrig lässt

GRS BERSERK- ein Schaft für die Remington 700 der keine Wünsche übrig lässt

(MB) Mit unserer Serie „Jungjäger sucht Jagdbüchse“ haben wir die ersten Erfahr...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren