Nosler Geschosse - Präzision aus den USA
Von Meik Blöbaum am 14. September 2015

Anzeige

Moin Moin liebe Geartester Freunde

Ich wollt euch heute mal die Nosler Geschosse vorstellen die es so gibt.
Ich selber schieße seit Jahren Nosler Geschosse weil ich von dir Wirkung sehr überzeugt bin.
Gleich vorweg ich habe wenig Jagdgelegenheit , darum ist für mich das Wichtigste, wenn ich was erlegen darf ,das es am Anschuss liegt. Um Nachsuchen und Stress mit dem Leuten zu vermeiden.
Die Nolser Geschosspalette biete alle diese Sorten an :

Nosler Accubond
Nosler Accubond L onge R ange
Nosler Balistik- Tip
Nosler E- Tip ( BLeifrei )
Nosler Silver- Tip ( Beschichtetes Balistik -Tip )
Nosler Custoum Competition
Nosler Solid
Nosler Varmageddon
Nosler Balistik- Tip Lead free ( Bleifrei )
Nosler Partition



Für jede Jagd Art bietet Nosler das passende Geschoss an. Aber auch im sportlichen Bereich halten sie sehr gute Geschosse bereit.

Was mich immer an diesen Geschossen fasziniert ist die unglaubliche Präzision.
Fast jedes Geschoss von Nosler, hat ein Boat tail was zu einer Aerodynamik beiträgt und dadurch die Flugbahn des Geschoßes stabilisiert

Das Accubond oder Accubond LR ( Long Range )

Dieses Geschoss ist ein Verbundgeschoss aus Tombak ( Kupferlegierung )und einer Bleikernlegierung was mit einer Speziellen Technik verbunden worden ist den Proprietary Bonding Process. Diese führt dazu das der Bleikern sich schlecht vom Tombakmantel trennt um somit mehr Gewicht zu behalten und eine Tiefer Wirkung zu erzielen. Ein Solides geschossheck sorgt für einen Ausschuss. Dieses Geschoss ist sehr gut für Starkes Wild, wie Bär , Elch , oder Afrikanisches Wild. Ein Freund hat damit sehr gut Erfolge in Afrik,a bis weit auf 450 m streckte er Zebaras Oryx und Kudus. Das LR ist im gegenzug zu dem normalen Accubondgeschoss etwas schwerer da es noch Aerodynamischer ist und somit besser einsetzbarauf weite Distanzen.
Die Wirkweise und das Geschossverhalten beim Auftreffen wird gut imfolgenden Link beschrieben:

https://www.youtube.com/watch?v=Gey1EgRGvGk

Ballistic-TipHunting und Varmit und Silvertip

Diese beiden Geschosse setze ich sehr oft hier bei uns auf alle möglichen Wildarten ein und habe so gut wie keine Nachsuchen gehabt. Wirkung war bis jetzt immer sehr gut. Ich schieße die in meiner 243 Win und 30-06 aber auch in der 300 Win Mag.
Stücke zwischen 50-200 m Lagen zu 90% im Knall. Auch preislich ist dieses Geschoss für Wiederlader sehr ansprechend.
Das Ballistic –Tip Hunting ist für die Kaliber ab 6 mm ( 243 Win ) erhältlich bis 8 mm und in verschiedenen Gewichten erhältlich. Die verschiedenen Kaliberarten, sind auch Farblich durch die Kunststoffspitze sehr gut zu unterscheiden. Das Vamint ist für die kleineren Kaliber gedacht ,ab 204. bis 25, ist es in niedrigen Geschoßgewichten erhältlich. Auch diese sind wieder farblich gut zu unterscheiden.
Das Silvertip ist nurmit einer Lubalox Beschichtung überzogen es soll damit den Abrieb im Lauf verringern ich selber habe 100 einmal verschossen und konnte nicht wirklich was feststellen. Das Geschoss an sich wirkt genau wie das Normale.

Die Wirkweise und das Geschossverhalten beim Auftreffen wird gut imfolgenden Link beschrieben:




Nosler E-TipBallistic –Tip Lead Free

Diese beiden Geschosse sind die Bleifreien von Nosler.Mit dem E-Tip habe ich sehr gut Erfahrung gemacht . Das E-tip besteht aus einem Kupfer Zink Gemisch . Was ein gutes Ansprechen im Wildkörper hervorruft.Bei Rehwild konnte ich feststellen, das bei einen Tiefblattschuss sie noch ein paar Meter machen. Bei einem Treffer voll auf die Blätter verendeten die Stück im Knall ohne Schlägel etc. Präzisiontechnisch lassen sich Nosler E-Tip und das Nosler Balistik –Tip ohne Laufreinigung zusammen Verschießen auch in verschiedenen reinfolgen der Streukreis lag bei mir in meiner Waffe bei 2-3 cm was Jagdlich ausreicht. Der Preis für die Die Geschosse liegt bei 50-60 € für 50 Stück was akzeptabel ist.