Jagdzeit zum Hören
Von Jagdzeit Magazin am 6. Mai 2020

Anzeige

Moin Geartester!

Die Jagdzeit ist noch facettenreicher geworden:

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen: Seit dem 29. April veröffentlichen wir regelmäßig unseren Jagdzeit-Podcast. Jeden zweiten und letzten Mittwoch im Monats könnt ihr über Spotify und Anchor den spannenden Beiträgen rund um die Jagd lauschen.

Unsere Moderatorin Carolin Binder interviewt dafür spannende Gäste und spricht mit ihnen über das schönste Thema der Welt: die Jagd in ihren verschiedensten Facetten.

Die Beiträge des Jagdzeit-Podcasts sind authentisch, informativ, spannend, unterhaltsam, sind mal tiefgängig, mal lustig. Unsere Gäste, die euch vielleicht schon aus anderem Kontext bekannt sind, könnt ihr so noch einmal ganz anders kennenlernen.

Den Anfang unserer Podcast-Serie machte Carolin mit Dr. Baldus, einem Urgestein der modernen Afrika-Jagd. Dr. Baldus hat sehr viel im internationalen Naturschutz und für die Jagd in Tansania erreicht und mehrere Bücher und hunderte Fachbeiträge veröffentlicht. 

Seit vielen Jahren ist er aktiv im CIC, dem Internationalen Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd. Seit der ersten Ausgabe schreibt er für Jagdzeit International: Dr, Baldus ist ein streitbarer Geist in Sachen Jagd, weiß aus der Praxis heraus zu berichten, hat 13 Jahre in Tansania gelebt, gejagt und sehr viel erlebt. 

Mit Wilderern und korrupten Jagdfirmen hat er sich herumgeschlagen und sich immer für die nachhaltige, kontrollierte Trophäenjagd in Afrika eingesetzt. Warum das nämlich alles andere als ein Gegensatz ist – und vieles mehr –, das erzählt er im Jagdzeit-Podcast. 

Unser zweiter Gast ist Chris Balke. Balke ist Berufsjäger thüringischer Provenienz und führt seit 1996 im Herzogtum Lauenburg die einzige professionelle Nachsuchenstation Deutschlands. Er kommt im Jahr mit seinem Team auf über 500 Nachsuchen – der Mann hat richtig was zu erzählen und nimmt dabei auch kein Blatt vor den Mund, etwa wenn es um bleifreie Munition geht. Dabei steht er klar zu dem, was er sagt und weiß es aus der gelebten Praxis heraus auch entsprechend zu begründen. Außerdem gibt Balke auch viele hilfreiche Tipps, die man in seinen eigenen jagdlichen Alltag einbauen kann. Ein interessanter Gast mit außergewöhnlichen Einblicken.

Unser nächster Gast ist das Enfant Terrible der deutschen Jagdszene. Ein Künstler durch und durch, selbst passionierter Jäger und Schütze: Haralds Klavinius. Klavinius ist weiten Teilen der deutschen Jägerschaft durch seine Karikaturen in Kalendern und Fachzeitschriften bekannt, bei denen er Jagd und Jäger immer wieder satirisch aufs Korn nimmt. Nicht jedem schmecken die scharfen Zeichnungen, manch einer mag sich auch ertappt fühlen beim Anblick der Karikaturen. Getroffenes Wild zeichnet halt … Auf jeden Fall ist Klavinius jemand, der aneckt. Ob Jagdzeit-Moderatorin Caro ihn hat einfangen können?

Weitere Podcast-Gäste sind zwei afrikanische Berufsjäger: Siggi Hess aus Namibia und Sebastian Wicker aus Mosambik. Beide sind – wie leider fast alle ihrer Berufsgenossen – zurzeit extrem von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Was das genau für sie bedeutet, wie die Folgen des Reiseverbots sie treffen und betreffen, welche Auswirkungen das alles nach sich zieht, erzählen sie im Podcast. 

Jagdzeit-Podcast – die perfekte Ergänzung zum Print!


Unsere Jagdzeit-Moderatorin: Carolin Binder

Carolin Binder lebt mit ihrer Familie am Rande des Schwarzwalds, geboren wurde sie in München. Beides hört man zwar nicht, aber man merkt ihr ihre Wurzeln durchaus an.

Sie bestellt beim Bäcker zwar Semmeln, geht aber danach zum Schaffen ins Büro. Außerdem liebt sie Schupfnudeln, Maultaschen und schaut gerne über den Weißwurstäquator hinaus …

Zur Jagd geht Carolin Binder seit knapp zehn Jahren und seit diesem Frühjahr ist sie unsere Stimme im Jagdzeit-Podcast. Und mit ihrer Stimme verdient sie auch sonst ihre Semmeln, denn Carolin ist von Beruf Sprecherin und Radiomoderatorin.

Der Jagdzeit-Podcast erscheint jeden zweiten und letzten Mittwoch im Monat auf allen gängigen Plattformen und auf dem Instagram-Account der Jagdzeit.

Noch mehr erfahren über sie kann man übrigens hier: www.carolinbinder.de

Hört einmal rein, und erlebt neue Seiten unserer Lieblingspassion.


Anzeige

Jagdzeit Magazin
Offizielles Profil

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren