Härkila Q Fleece – Die Hose für den aktiven Jäger
Von Finn Förster am 1. Juni 2016

Anzeige

Hallo Zusammen

ich möchte Euch heute meine „liebste“ Hose für die Pirsch vorstellen. Die Härkila Q-Fleece Optifade Hose.



Zugegeben, ich stand dem Realtree und Optifade Trend zunächst etwas skeptisch gegenüber, so bin ich doch eher umgeben von Loden und Hirschleder mit viel Tradition aufgewachsen. Dennoch siegte auch in mir irgendwann die Neugierde, Neues zu probieren und mich selbst von der Wirkweise des überall gelobten Optifade Musters zu überzeugen. Meine Wahl fiel auf die Q-Fleece Hose von Härkila.
Härkila wirbt damit, dass das Tarnmuster Optifade basierend auf den neuesten Erkenntnissen über das Sehvermögen des Wildes entwickelt wurde und dank der Wechsel von Mikro- und Makro-Pixelelementen für nahezu jegliches Terrain geeignet ist.

Das Produkt:

Die Härkila Q Fleece Optifade Hose ist eine Hose mit perfekten Eigenschaften für die aktive Jagd. Auf Grund des leisen und weichen Materials ist sie hervorragend für die Pirsch geeignet. Durch die Gore Windstopper-Fütterung ist die Q-Fleece Hose winddicht, wasserabweisend sowie maximal atmungsaktiv und bei jeder Witterung einsetzbar.

Fakten:

  • Material: 100% Polyester
  • Membran: 100% Gore Windstopper
  • Farbe: Tarndruck Gore Optifade
  • leises und weiches Material
  • absolut winddicht
  • extrem wasserabweisend
  • maximal atmungsaktiv
  • hervorragend für Pirsch, Ansitz und Lockjagd geeignet
In der Praxis:

Schon beim Auspacken der Hose fielen mit sofort mehrere Dinge auf: Extrem gut verarbeitet, sehr leicht und wirklich leise. Dazu sitzt die Hose perfekt und ist sehr gut geschnitten. Die Anbringung der Taschen ist clever durchdacht. Besonders sinnvoll für die aktive Jagd sind die Lüftungseinlässe am Oberschenkel, welche auch bei wärmeren Wetter oder extrem Anstrengung für eine gute Luftaustausch sorgen. Im Revier bestätigte sich, dass die Hose sowohl bei kalten wie auch bei warmen Wetterbedingungen optimal für die aktive Jagd gemacht ist. Sowohl bei extrem starkem Wind oder in der taunassen Wiese macht die Hose einen super Eindruck und hält, was sie verspricht. Dazu gibt es einen Schneefang mit Cordura-Verstärkung auf der Beininnenseite für extreme Beanspruchungen.



Was mich in der jagdlichen Praxis wirklich überrascht hat, ist die wirkweise des Optifade-Musters. Besonders bei der Pirsch auf Rehwild im Bestand, scheint das Muster sehr gut zu funktionieren und man verschmilzt sprichwörtlich mit seiner Umgebung.
Für mich steht jetzt nach etwa einem Jahr fest, dass ich die optimale Hose für die Pirsch gefunden habe.

Als einzige Verbesserung hätte es mich gefreut, wenn man ähnlich wie bei der Q-Fleece Optifade Jacke (Testbericht folgt) eine Wendemöglichkeit auf Oliv Grün hätte.
Sonst gibt es bei der Hose wirklich nicht zu beanstanden und selbst der Preis von 269€ ist gerechtfertigt. Bei dieser Hose hat man wirklich den Eindruck, als wäre sie mit Verstand für die Jagd konstruiert worden. Das erfreut sehr!

Sucht Ihr also noch eine Hose für die aktive Jagd, trefft ihr mit der Q-Fleece Optifade Hose von Härkila eine gute Wahl!

Waidmannsheil und Gruß

Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren