Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

DIY - Trophäenständer selber bauen
Von Bärenbrudi am 6. Mai 2022

Anzeige

Hallo liebe Geartester,

eines Tages hatte ich mich an dem Anblick meiner Trophäen an der Wand, einfach so auf einem Holzbrett aufgesetzt, satt gesehen und eine Alternative musste her.

Das Internet war voll mit freistehenden Trophäenständern, die sehr ästhetisch im Raum platziert werden können. Leider benötigte ich für alle Trophäenständer die ich fand ganze Schädel. Da ich bis dahin die Böcke immer brav abgeschlagen und auf ein Holzbrett aufgesetzt habe, konnte ich diese Trophäenständer also nicht für bereits aufgesetzte Trophäen nutzen.

Hier auf Geartester konnte ich einen älteren Beitrag über das Einkleben von einfachen Holzklötzchen in den Schädel finden, um sie dann mit einer Holzschraube auf das Brett schrauben zu können.

Anstatt die Trophäe ans Brett zu schrauben, konnte ich dank des Holzklötzchens nun ein Loch bohren und die Trophäe einfach auf eine Eisenstange setzen. 


Materialliste für den DIY Trophäenständer

  • Dekoratives Holzbrett (30x30x2,5 cm) oder anderen Standfuß nach Wahl (z.B. Eisenplatte, Stein, gut abgelagerte Holzwurzel etc.)
  • Eisenstange ca. 25 cm
  • Holzklotz/Holzkeil
  • Holzleim

Werkzeug

  • Akkuschrauber
  • 2x Bohrer -> Abhängig vom Durchmesser der Eisenstange, ein Bohrer im gleichen Durchmesser und ein Bohrer eine Nummer kleiner
  • Holzfeile
  • Trennschleifer (Flex) und ggf. Schleifmaschine

Bauanleitung DIY Trophäenständer

1. Kleinen Holzklotz grob! mit einer Holzfeile an die Schädel-Innenform anpassen.

2. Den Holzklotz mit Holzleim in den Schädel einkleben und die Trophäe über Kopf (Stangen zeigen nach unten) mindestens 24 h aushärten lassen, besser 48 h. Dabei regelmäßig die Trophäe leicht in eine andere Richtung neigen, damit sich der Holzleim ausreichend verteilen kann und möglichst viel Kontaktfläche zwischen dem Holzklotz und dem Schädel gebildet wird.

3. Die Eisenstange auf das gewünschte Maß bringen (in meinem Fall ca. 25 cm) und ein Ende kegelförmig schleifen. Durch das kegelförmige Ende kann die Trophäe später besser auf dem Trophäenständer ausgerichtet werden.

4. Mit dem Bohrer im gleichen Durchmesser wie die Eisenstange ein senkrechtes Loch in den Standfuß bohren und darauf achten, dass man nicht komplett durch das Brett bohrt. Am besten die exakte Bohrtiefe vorab mit einem Edding-Strich am Bohrer markieren. Ich habe nicht genau in der Mitte des Bretts gebohrt, sondern von der Mitte aus leicht nach hinten versetzt.

5. Die Stange mit dem kegelförmigen Ende nach oben in das Brett stecken.

6. Mit dem Bohrer im etwas kleineren Durchmesser zunächst ca. 0,5 cm senkrecht in den eingeklebten Klotz bohren. Den Bohrwinkel in die finale diagonale Richtung ändern und wie in Schritt 4 nicht komplett durch den Klotz bohren. Das senkrechte Vorbohren vereinfacht es, die diagonale Bohrung durchzuführen.

7. Die Trophäe auf die Eisenstange stecken und ggf. nochmal leichte Anpassungen am Bohrloch des eingeklebten Holzklotzes vornehmen. Dazu genügt es, mit einem minimal größeren Bohrer das Loch leicht zu erweitern oder mit einer Rundfeile die Bohrränder anzupassen.

Viel Spaß beim selber Bauen.

Bei Fragen, Feedback oder Verbesserungsvorschlägen zur DIY Trophäenständer-Bauanleitung lasst mir doch gern ein Kommentar da.

Anzeige

Bärenbrudi
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

Geartester Award April 2020
Trophäenständer

Trophäenständer

Hallo zusammen,In Zeiten von Corona fand ich endlich die Zeit einige meiner Böcke zu montieren un...
Gehörnbrettchen Marke Eigenbau

Gehörnbrettchen Marke Eigenbau

Moin Geartester,passend zur Bockjagd hier ein Bericht zur Herstellung eigener Gehörnbrettchen.Es ...
Trophäe mal anders

Trophäe mal anders

Hallo und Waidmannsheil, ich hatte seit längerem vor einen vollständigen Schädel eines 1A Rehbock...
Rechtzeitig zum Aufgang der Bockjagd: Trophäenbleichen leicht gemacht mit Mehl und Wasserstoffperoxid

Rechtzeitig zum Aufgang der Bockjagd: Trophäenbleichen leicht gemacht mit Mehl und Wasserstoffperoxid

Hallo zusammen!Dies wird ein kurzer Bericht und leider (mal abgesehen von einem mit dem Ergebnis)...

Kommentare

Buck_Hunter
Buck_Hunter

Tolle DIY Idee!!! Danke für die Anleitung :-)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren