Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Novemberpirsch im Karwendel
Von Benn am 8. Mai 2015

Das Karwendelgebirge zwischen Inn und Isar hat eine Größe von 730 km² und beheimatet einige der schönsten Gebirgsjagdreviere. Wenn im Spätherbst die Sonne die Nebelfelder durchbricht werden Pirschgänge zu einem unvergleichlichen Naturerlebnis. Impressionen aus dem Alpenpark Karwendel, Wildrezepte aus einer der ältesten Gasthofküchen Tirols und die erfolgreiche Jagd auf einen 3er Gebirgshirsch stehen im Mittelpunkt dieses Beitrags.

Mehr Beiträge finden Sie unter http://jagdundnatur.tv/

Anzeige

Benn
Experte

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren