Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

The Classic Courteney Patrol Boot
Von FR-Jagd am 2. Februar 2021 in Jagdstiefel & Jagdschuhe

Anzeige

Ich möchte hier meine Lieblings Jagdstiefel vorstellen. Es handelt sich um die Courteney Classic Patrol Stiefel. Die Stiefel werden in Simbabwe, Afrika in einer kleinen Manufaktur handgefertigt.

Den meisten Jägern und vor allem Afrikajägern werden die Courteney Schuhe bekannt sein. Ein Grossteil der afrikanischen PH´s trägt die klassischen Courteney Selous Halbstiefel.

Auch ich habe mich, für eine geplante Afrika Jagd für die Courteney Stiefel interessiert. Da ich aber lieber Stiefel als Halbstiefel bevorzuge, fiel mein Augenmerk schnell auf die Classic Patrol.

Diese Stiefel, ursprünglich für Anti-Wilderer-Einheiten entwickelt, sind ein eher (zu Unrecht) unbekanntes Modell aus Simbabwe. Die Stiefel erfüllen jedoch alles, was ich gesucht habe und so habe ich mir ein Paar bei einem bekannten deutschen Jagdausstatter bestellt.

Ich hatte mir meine normale Schuhgrösse bestellt, die gelieferten Stiefel waren mir jedoch etwas zu gross. Also habe ich eine halbe Nummer kleiner bestellt und siehe da: sie passen wie ein zweite Haut.

Einlaufen wäre, laut Meinung anderer Nutzer nicht nötig. Dem muss ich jedoch widersprechen! Die Stiefel sind zwar ab dem ersten Tragen an bequem, aber werden noch viel bequemer wenn sie eingetragen sind. Blasen oder dergleichen bekam ich beim Eintragen nicht. Ich war beim Eintragen sogar so von den Stiefeln begeistert, dass ich deren ursprünglichen Anschaffungsgrund ausser Acht liess und die Stiefel fortan immer häufiger auf der Jagd in meinem Allgäuer Revier trug.

Die Stiefel werden in einem Pappkarton geliefert. Neben den Schuhen befinden sich darin noch zwei Paar Ersatzschnürsenkel, eine Schuhbürste und eine Dose mit "Lederfett".

Die Schuhe sind handgefertigt aus Büffel-, Kudu- und Impalaleder und sind mit drei unterschiedlichen Sohlen lieferbar. Ich habe mich für das grobe Profil (gleicht einem Geländereifen) entschieden.

Ich nutze die Stiefel fast bei jedem Wetter zum Ansitzen und zum Pirschen. Bei starkem Regen oder Kälte sind die Stiefel jedoch nicht perfekt geeignet und ich greife auf andere Stiefel zurück. Jedoch ist mit den Stiefeln auch eine längere Zeit im Schnee durchaus möglich.

Die Stiefel, ursprünglich in Afrika für Afrika produziert, sind auch in heimischen Gefilden sehr gut zu gebrauchen. Selbst eine Schneeschuhwanderung habe ich damit schon gemacht.

Ich finde, diese Schuhe sind der ideale Jagdbegleiter, wenn man in Extremsituationen (Wasser, Kälte, etc.) noch Alternativen im Schuhregal hat und diese dann auch nutzt. Ich jedenfalls möchte meine Courteneys nicht mehr missen und trage diese sowohl zum Jagen, zum Gassigehen wie auch in meiner Freizeit.

Pflegen sollte man die Schuhe jedoch ausgiebig. Von Courteney selber empfohlen, werden die Schuhe regelmässig mit dem mitgelieferten "Lederfett" behandelt und sind dadurch gegen Nässe und Schmutz geschützt. Auch bleibt das Leder weich und geschmeidig.

Die Stiefel werden in Deutschland durch mehrere Jagdausstatter vertrieben. Hier sind teilweisse starke Preisunterschiede festzustellen. Ich habe für meine Courteneys 349 Euro bezahlt und finde, diese Qualität ist jeden Cent wert!

Einen Nachteil haben die Stiefel jedoch: meine Frau sagt, es seien die hässlichsten Stiefel die sie je gesehen hätte. Hierzu fällt mir ein Zitat ein, welches in bekannter PH von sich gab: "es sind zwar die hässlichsten aber auch die bequemsten Schuhe die du dir vorstellen kannst!". Und wie heisst es bei den Jagdhunden so schön: mit Schönheit kannst du nicht jagen!


Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: Ich werde weder von der Courteney Boot Company noch von sonst einer Firma, Person oder dergleichen finanziert. Ich schreibe hier meine Beiträge nur über Gegenstände, welche ich selbst bezahlt und auch ausgiebig getestet habe. Ich habe keinen finanziellen oder sonstigen Vorteil durch die Vorstellung einzelner Gegenstände auf dieser Seite.

Anzeige

FR-Jagd
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

Courteney Boots - Anwendungstipp in Deutschland

Courteney Boots - Anwendungstipp in Deutschland

Hey GeartTester da draußen,es ist so: Diese Community hat mich schon viel Geld gekostet! Des öfte...
Jagd Xtreme mit dem Härkila Pro Hunter GTX 10 (Armortex® Kevlar®)

Jagd Xtreme mit dem Härkila Pro Hunter GTX 10 (Armortex® Kevlar®)

Hallo Zusammen, letztes Jahr habe ich durch einen guten Freund meine erste Einladung...
Meindl Perfekt Bergstiefel

Meindl Perfekt Bergstiefel

Moin Moin & Waidmannsheil liebe Geartester-GemeindeHeute gibt's mal etwas für die Füße :-) . ...
Meindl Island MFS Active  - mein jagdlicher Allrounder

Meindl Island MFS Active - mein jagdlicher Allrounder

Im Jahr 2008 hatte ich im Herbst eine Elchjagd in Kanada geplant. Leider ist mir damals kurz vor ...

Kommentare

Monchichi

Hallo und danke für den schönen Bericht. könnten Sie mir sagen ob die Schuhe beim pirschen leiser sind als normale „Wanderschuhe“, Jagdstiefel und Gummistiefel? Dies habe ich schon öfter gelesen.
Ich suche noch nach einer Lösung die nicht auf Neopren Socken herausläuft. Am leisesten lässt sich m.E. Mit Gummistiefeln pirschen da die Sohlen weicher sind.
Besten Dank.

FR-Jagd

Hallo, die Courteneys sind definitiv leiser als Wander-, Jagd- u. Gummistiefel bei der Pirsch. Es ist sogar extrem leise damit auf Schotter zu laufen. Jedoch sind Neoprensocken (ich nutze zum Pirschen wenn es mal in nässere Bereiche geht eher Neoprenfüsslinge aus dem Tauchbereich) etwas leiser als die Courteneys.

Jarandi Safaris

@Monchini:
Hier in Südafrika tragen wir die Courteneys schon seit vielen Jahren. Je nach Schuh-Typ und Händler kann man sie eventuell mit 3 verschieden Sohlen bekommen.
Der "Tyre oder Goodyear/Pirelli" ist gut für die Berge und Matsch, macht allerdings seine Geräusche. Ideal für die lautlose Pirsch ist die "Ripple-Sohle", oder als Zwischending die "Cleat-Version".

Der Link ist ein Bild der drei verschiedenen Besohlungen @ https://static.wixstatic.com/media/84fe21_8cacb76f6bed442eac833e82d21ca818~mv2.jpg/v1/fill/w_540,h_742,al_c,q_85/84fe21_8cacb76f6bed442eac833e82d21ca818~mv2.jpg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren