Sichtblende - günstig, einfach, schnell
Von Jay Ell am 9. Mai 2018

Anzeige

Wir haben recht viel Strommasten im Revier stehen, die zumeist auf recht großen Schlägen (30 ha+) stehen. Diese Mais-/Weizenfelder können aus verschiedenen Gründen nur sehr schwer bejagt werden. Ziel war es, ohne großen Aufwand eine Lösung für eine möglichst leichte und dadurch flexible Ansitzmöglichkeit zu schaffen, welche gleichfalls ein gewisses Maß an Deckung bietet. Hier folgender Ansatz: 

- drei Pflanzstäbe mit 1,5 mtr Länge (je 0,99 EUR)

- eine Sichtblende grün aus dem Gartenbedarf

- 5 Zeltheringe und etwas Paracord

Die Frau zu Hause sollte über eine Nähmaschine verfügen damit lassen sich in der Mitte sowie an den Außenseiten schnell kleine Taschen für die Pflanzstäbe abnähen. Die Pflanzstäbe von unten eingefädelt und mit den Zeltheringen und dem Paracord im Revier aufgestellt (siehe Bilder). Fertig. 

Der eigentliche Ansitz erfolgt dann wiederum mit Sitzstock/Hocker und Zielstock. Dank der Sichtblende sind sodann zumindest die eigenen Bewegungen vor neugieren Blicken der Gaiss geschützt. 

Anzeige

Jay Ell
Enthusiast

Kommentare

Constantin_W

"die Frau zu Hause sollte über eine Nähmaschine verfügen" :-D Top formuliert. Gefällt mir!

Jay Ell

Ja mei, was soll ich sagen. Selbst ist der Mann aber die Frau ist bestimmt schneller und kann das vieeel besser ;-)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren