Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     23.-25. August 2024   🎉
Tickets sichern

Shooterking Mossy Hose & Jacke

Anzeige

Der Sommer ist da! Die Lockjagd beginnt!

Also gings es auf zum Jagdbekleidungsdealer meines Vertrauens und dort wurde das Sortiment an Tarnkleidung gesichtet. Hängen geblieben bin ich bei einer Hose - Fleecejacke Kombination der Marke Shooterking.

Diese Marke scheint preiswerte(re) Bekleidung im Stil der grossen nörlichen bekannten Marken zu produzieren.


Die Shooterking Mossy Jagdhose

Die Objekte meiner Begierde zeichnen sich durch ein Realtree ähnliches Muster aus. Dabei ist dies flächendeckend auf der Hose zu finden. Die sog. Mossy - Hose verfügt über einen Gummizug im Bund, die üblichen Front- und Gesäßtaschen und zusätzlich über je eine Tasche auf den grazilen Oberschenkeln des geneigten Trägers. Besonders gut gefiel mir hierbei, dass die Oberschenkeltaschen an den Nähten mit aufgetragenem Plastik vor Wasser geschützt sind. Innerhalb der Taschen sind weitere , mit Klettverschluß verschliesbare Unterteilungen vorhanden. Die Shooterking Mossy Jagdhose ist sehr leicht und eignet sich so ideal für Sommeransitze. Zusätzlich kann über Reisverschlüsse auf der Innenseite der Oberschenkel für weiteren, evtl. sogar nötigen Luftaustausch gesorgt werden.


Shooterking Mossy Wendejacke

Die passende Fleecejacke hat Seiten derer zwei: es handelt sich um eine Wendejacke. Seite A der Shooterking Mossy Wendejacke ist in klassischem jagdlichem braun (scheint ohnehin die jagdliche Trendfarbe zu sein) gehalten, während Seite B sich ebenfalls in Realtree ähnlichem Design (Mossy) zeigt. Dabei ist noch zu erwähnen, dass die Tarnmusterseite anscheinend beschichtet ist. Es hält Regen einigermaßen ab - ich wollte mich bisher noch keinem Härtest unterziehen. Dies heisst aber auch im Umkehrschluß, dass wenn diese Seite "innen", also am Körper getragen wird, dazu einigermaßen anspruchsvolle Bewegung addiert wird, das Ganze in Transpiration gipfelt, sich die Jacke innen mit Feuchtigkeit schmückt. An Taschen sind etliche vorhanden: Auf der Frontseite in Gürtel zwei, auf Brusthöhe auch zwei und auf dem Armen ebenfalls zwei. Alle Taschen sind von beiden Seiten nutzbar. Neben dem Realtree Tarnmuster ist die Jacke auch in der Kombination braun / rotes Realtree Design (Mossy - red) erhältlich.


Fazit

Ich habe bisher gute Erfahrungen mit der Shooterking Mossy Kombination gemacht, wobei ich sie nicht immer in Kombination anziehe. Zum Blatten, auf Krähen oder Gänse tun sie sehr gute Dienste. Preislich liegt die Hose bei ca. 85€, die Jacke bei ca. 120€. Gut gefällt mir, dass die Jacke quasi bauähnlich mit den Fleecejacken von Härkila, Seeland oder Fjallräven ist, allerdings nur die Hälfte kostet.

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Test: SWEDTEAM Camouflage Serie Ridge Pro M

Test: SWEDTEAM Camouflage Serie Ridge Pro M

Hallo,lange Zeit war ich auf der Suche nach funktioneller Camouflage Bekleidung. Meist wiesen di...
Seeland Serie Wetland

Seeland Serie Wetland

Seeland Serie WetlandRechtzeitig zum Aufgang der Entenjagd wurde mir von der Firma Seeland aus D...
Deerhunter Recon Reinforcement Set

Deerhunter Recon Reinforcement Set

Hallo und Waidmannsheil Zusammen,als Mitglied vom Jagd-Team Nordschleswig konnte ich die Deer Hun...
Sitka Gear Gesichtsmaske Ground Forest

Sitka Gear Gesichtsmaske Ground Forest

Hallo Geartester. In meinem ersten Bericht würde ich euch gerne meine Gesichtsmaske von Sitka...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren