Salz-Socke DIY
Von Hunters_View am 20. März 2020

Anzeige

Moin zusammen,

Im Frühjahr bestücke ich, wo nötig, das Revier mit neuen Salzlecken. Dort lassen sich einfach super Böcke bestätigen. Doch in den vergangenen Jahren sind mir immer wieder Salzsteine geklaut worden. Ich vermute mal, da hat ein Tierhalter (Schafe, Pferde) eine günstige Salzquelle gebraucht. Deswegen teste ich einige Möglichkeiten, Salz in anderen Arten als im klassischen Stein rauszubringen. Eine Möglichkeit ist die "Salz-Socke". Jeder hat doch diese Socken, die als Paar in die Wäsche gingen aber alleine wieder rauskommen. Oder einfach nicht passen. Solche habe ich mir gesucht und mit günstigem Speisesalz aus dem Discounter gefüllt. In eine normale Herrensocke passen locker 2 der 500g Packungen. So hängen bei 2 Socken nachher zwar nur 2 kg an einem Stein, aber niemand klaut alte Socken. Ich knote sie dann einfach zusammen und wickel sie um den Nagel in der Salzlecke. Eine Packung hat 17 Cent gekostet. Sie halten unterschiedlich lange, je nachdem wie viel Regen sie abbekommen.


Anzeige

Kommentare

south-hunter

moin hunters view,

klasse idee danke fürs vorstellen :-)

Huntingpepse

Ich habe es heute ausprobiert und melde mich in einigen Tagen wieder mit dem Ergebniss meiner Testsocke :D

Huntingpepse

Bei mir funktioniert die Socke nicht

Hunters_View

In wiefern funktioniert sie denn nicht?

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren