Rezept: Wildschweinrippen im Backofen
Von Finn Förster am 22. September 2015

Anzeige

undefined

Horrido GearTester,

jetzt nach der Grillsaison lassen sich Wildschweinrippen auch wunderbar im Backofen zubereiten. Einfach, schnell und SAU lecker!

Für 1 Person benötigt ihr:

  • 2-3 Stücke Rippen vom Schwarzwild
  • Tomaten Ketchup
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3 TL. Honig
  • 2 TL. Worchestersauce
  • Tabasco
  • Salz
  • Grober Pfeffer
Für die Marinade die Zwiebeln und die Knoblauchzehen in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen. Je nach Geschmack nachwürzen. Ich mag es gerne etwas scharf, daher darf die Marinade ruhig ordentlich feuern. Anschließend die Rippen damit einpinseln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Bevor die Rippen bei 180°C für 60min in den Backofen wandern, die restliche Marinade von den Rippenbögen abstreichen, damit diese nicht anbrennt und den Geschmack verfälschen.
Nach den 60min bei 180°C die Rippen nochmal ordentlich mit der restlichen Marinade bestreichen und weitere 30min in den Backofen.

Am besten mit etwas Brot und einem Glas Rotwein servieren. Einfach, schnell und lecker!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Anzeige

Kommentare

Ober Jäger

Sehr gut, endlich mehr Rezepte!!!!
@ GEARTESTER: Wird Zeit für eine eigene Rubrik...

Siegfried Pieper

Das freut uns auch und wir haben das genau um Auge!! Noch ein paar Rezepte mehr und sie wird kommen. Weiter so...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren