Hunting - Who we are and why we hunt
Von Finn Förster am 25. Februar 2015

Anzeige

In diesem Fall handelt es nicht wirklich um ein getestetes Produkt, eher um eine Video Empfehlung aus dem Netz.

Dabei nimmt der Film HUNTING von Erik Fernström, einem schwedischen wildlife Filmer, deutlichen Abstand zu den bekannten "killshot" Videos von heute. Wie in der Bezeichnung zu lesen, greift der etwa 50 minütige Film die Frage auf "Who we are and why we hunt".
Der Regisseur Erik Fernström hat es dabei mit faszinierenden Bildern geschafft, in Film und Text ohne jegliche Verschleierung der Tatsachen, dem Zuschauer einen genauen Eindruck über die Jagd zu vermitteln und zeitgleich Akzeptanz dafür zu schaffen.

Für mich, lohnende 50 Minuten, die ich euch heute empfehlen möchte. Einziges Manko, der Film ist auf Englisch. Jedoch mit Englisch Basics recht gut zu verstehen.

Ich bin auf euer Feedback gerne im Kommentarfeld gespannt!










Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren