Gestepptes Futteral *Sanddorn*
Von Stangenpirsch am 8. Mai 2020

Anzeige

Auf der Suche nach einem neuen Futteral fiel meine Wahl aufgrund des Alleinstellungsmerkmals schnell auf Albert und Wastl. Die Entscheidung der Farbe wurde aufgrund der großen Farbauswahl etwas langwieriger. Hier ist wirklich für jeden Geschmack der Grünröcke von „klassisch braun“ über „tannengrün“ bis hin zu „kornblumenblau“die passende Farbe zu finden.

Ein neues Futteral für Stangenpirsch

Eine weitere Eigenschaft, die mir besonders gut gefällt, ist, dass der Gewehrriemen auch zur Geltung kommt, wenn die Waffe im Futteral getragen wird. Hierdurch lässt sich die Waffe, geschützt vom Futteral, zudem angenehm leicht auf der Schulter mitführen. Auf dem Weg zum Ansitz oder zum Drückjagdstand ist die Waffe so gegen die oft widrigen Wetterbedingungen bestens geschützt.

Ein Sicherheitsschloss kann das Futteral durch 2 Lederschlaufen vorschriftsgemäß verschließen.

Futteral *Sanddorn* von Albert&Wastl

Das Futteral glänzt durch das gesteppte Design in einem edlen Look. Der Werbespruch des Unternehmens Albert und Wastl - Stilvoll jagen - trifft im Bezug auf die Futterale wirklich in ganzem Maße zu.

Ob im hell leuchtenden Frühlingswald, den saftig grünen Wiesen im Sommer oder im bunten Herbstwald zur Drückjagdsaison ist das farblich passende Futteral ein echter Hingucker. So habe ich bereits zum Aufgang der Bockjagd einige positive Kommentare zu dem Futteral der etwas anderen Art bekommen.

Natürlich darf nicht unerwähnt bleiben, dass das Futteral mit einer eleganten Note auch seinen Preis hat. Durch die sehr gute Verarbeitung und das einzigartige Design war mir das Produkt der Extraklasse diesen Preis in jedem Falle wert.

Optimaler Tragekomfort durch den außenliegenden Gewehrriemen

Für meine Blaser R93 habe ich mich für das Futteral in der Größe „M“ entschieden, welche wirklich zu 100 % passt.

Das vorgestellte sowie auch Futterale in anderen Farbvariationen sind unter www.albertundwastl.de erhältlich.


Anzeige

Kommentare

Kralle

nichts für ungut aber deren preise sind zum teil ja jenseits von gut und böse. 80 euro für ein jagdscheinmäppchen...

Stangenpirsch

Qualität und Stil bezahlt man! Es ist ja niemand gezwungen zu kaufen.

Niels

Hab ein Kissen und eine Jagdscheinmappe und bin sehr zufrieden! Die machen sehr hochwertige Sachen und das kriegste halt nicht geschenkt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren