Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester X-DAYS     14.-26.05.2024   🎉
Sei dabei - Jetzt bewerben

Fährtenschuh Suchenheil - eine Investition fürs Leben?
Von brackenjaeger_he am 26. Januar 2023 in Jagdhunde

Anzeige

Mit dem Einzug meiner Brandlbracke im September 2021 stand auch die jagdlichen Ausbildung ebendieser ganz oben auf der Prioritätenliste. Ziel war es, die Hündin erfolgreich auf die Fährtenschuhprüfung SP1-FS (gemäß VFSPO) des Deutschen Brackenvereins zu führen.

Bei der Suche nach der für die Ausbildung und späteren Arbeit benötigten Ausrüstung ging es also nicht nur um ein passendes Geschirr sowie einen entsprechenden Riemen, sondern vor allem auch um einen zufriedenstellenden Fährtenschuh.


Anforderungen

Da die Brandlbracke zwar mein erster Jagdhund ist, aber sicher nicht der letzte bleiben soll, war die Haltbarkeit für mich sehr wichtig. Schließlich möchte ich mir nicht alle paar Monate oder Jahre einen neuen Schuh anschaffen müssen.

Die Stabilität im Gelände ist für mich mindestens genauso wichtig. Der Fährtenschuh soll in nahezu jedem Gelände perfekten Halt bieten, vom Feld und der Wiese im Münsterland bis zum bewaldeten Steilhang im deutschen Mittelgebirge. 


Angebote

Informiert man sich im WorldWideWeb sowie in einschlägigen Foren und Fachzeitschriften über das aktuelle Angebot an Fährtenschuhen, gelangt man zu einer breiten Auswahl. Vom selbstgebauten Holzklotzschuh bis hin zum Hochleistungsmodell ist alles möglich.

Dabei unterscheiden sich die Modelle vor allem hinsichtlich der Befestigung der Schalen/Läufe.

Bei der einen Variante werden die Schalen unter dem Fährtenschuh festgespannt, zum Beispiel beim Fährtenschuh Wasgau.

(Quelle: https://www.faehrtenschuh-wasgau.de/


Bei der anderen Variante werden die Schalen hinter dem Schuh befestigt, so auch beim Fährtenschuh Suchenheil.

(Quelle: https://www.nach-suche.de/Home.html

Hier gibt es viele verschiedene Modelle, auch unterschiedlicher Preiskategorien.

Ich konnte Fährtenschuhe mit beiden Befestigungsvarianten austesten (Wasgau und Waidwerk Classic), mir persönlich lag die zweite Art besser und ich sah bzw. sehe hier mehr Vorteile:

- die Schalen können schnell und einfach gewechselt werden (beim Wasgau wird geraten, der Einfachheit halber den Schuh mit eingespannten Schalen einzufrieren und aufzutauen)

- längere Schalenwildläufe können befestigt werden (z.B. Rot- / Dam- / Sikawild)

- unterschiedliche Schalenstärken können einfach befestigt werden


Der Fährtenschuh Suchenheil

Der Fährtenschuh Suchenheil ist meines Wissens nach das teuerste Modell, was der Markt aktuell hergibt. Jedoch handelt es sich meiner Meinung nach auch um das hochwertigste Modell - und es können preisgünstig Ersatzteile bestellt werden!

Der Schuh ist aus Aluminium gefertigt. Zur Befestigung des Fährtenschuhs am Schuh werden Schnallen aus dem Snowboardbereich verwendet. Gleiches System findet bei der Befestigung der Schalen/Läufe Anwendung. Zwischen dem Vorder- und Hinterteil befindet sich ein verstärktes Scharnier, wodurch ein Abrollen des Fußes vereinfacht wird. Die Sohle ist für einen guten Halt im Gelände vollständig umlaufend gezackt.

Daten:

- ca. 1.100 g (Gewicht je Schuh)

- ca. 110 mm (Breite)

- ca. 290 - 335 mm (Innenlänge)

- Preis: 259€ (Stand 09/2021) 


Praxiseinsatz

Den Fährtenschuh habe ich nun seit knapp anderthalb Jahren im Praxiseinsatz. Ich habe viele sehr unterschiedliche Fährten getreten, nicht nur für mich, sondern auch für Freunde und Bekannte. Das jeweilige Gelände reichte von Äckern, über Wiesen, Dickungen, Kalamitätsflächen und Steilhängen bis hin zum offenen Hochwald. Die Fährtenschuhe haben mich nie im Stich lassen.

Die Größe lässt sich mittels 4 Schrauben sehr einfach verstellen, sodass auch Personen mit unterschiedlicher Schuhgröße den Fährtenschuh verwenden können.

Die durchdachte "Schalenbefestigung" ermöglicht es, unterschiedlichste Schalen und Läufe zu verwenden. Ich habe mittlerweile vom 18kg Frischling, über diverse Gewichtsklassen an Rot-, Dam- und Sikawild bis zum 124kg Keiler alles ausprobiert, und es hat alles geklappt.

Die Befestigung des Fährtenschuhs am eigenen Schuh mittels der Snowboardschnallen funktioniert einwandfrei, zügig und bequem.

Durch meine eigene Dummheit kam ich bereits in den "Genuss", Ersatzteile bestellen zu dürfen. Vor der ersten Benutzung hatte ich nur bei einem der beiden Fährtenschuhe die Schrauben für die Größeneinstellung festgezogen. Nach dem Treten der Fährte stellte ich dann fest, dass dich 2 der 4 Schrauben verabschiedet hatten. Nunja, wer die Anleitung ordentlich liest und gewissenhaft alles einstellt, dem passiert sowas nicht. Aber auch dieses Problem war mittels einer kurzen E-Mail Bestellung der benötigten Schrauben und zeitnaher Lieferung ebendieser gelöst.


Fazit

Die Fährtenschuhe gehören zur Oberklasse, von der Verarbeitung, aber auch preislich. Wer sich diesen Schuh gönnt, wird mit ihm viel Freude haben. Sollte mal etwas kaputt gehen, kann man das benötigte Ersatzteil einfach nachbestellen, und muss nicht notdürftig improvisieren oder gleich einen neuen Fährtenschuh kaufen.


Pro- & Kontra

+ hochwertige Verarbeitung

+ hervorragender Halt im Gelände

+ einfache und schnelle Befestigung der Schalen

+ Aufnahmemöglichkeit für unterschiedlichste Schalen

+ Möglichkeit, Ersatzteile zu bestellen

+ guter Service

- hoher Anschaffungspreis

- recht hohes Eigengewicht



Ich werde in keiner Weise von dem Hersteller des Fährtenschuhs Suchenheil gesponsert oder unterstützt, es handelt sich ausschließlich um einen persönlichen Erfahrungsbericht. 

Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Einfache Markierung von Feder- und Haarwildschleppen

Einfache Markierung von Feder- und Haarwildschleppen

Um Feder- und Haarwildschleppen beim Training mit unseren beiden Hunden zu mark...
Fährtentabs

Fährtentabs

Hallo zusammen,ich möchte euch meine Erfahrungen mit Kunstschweiß bzw. den Fährtentabs teilen. An...
Fährtenschuh Wasgau

Fährtenschuh Wasgau

Moin, liebe Geartester,es hat einige Zeit in Anspruch genommen, den passenden F...
Halsband und Leine vom Jagdnasen-Shop

Halsband und Leine vom Jagdnasen-Shop Anzeige

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber für die Ausstattung rund um den Hund könn...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren