Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

F. Dick Zerwirkmesser

Anzeige

Ich nutze jetzt seit gut 7 Jahren zum zerwirken meines Wilds ein Messerset von Dick. Ich habe das Messerset mal auf einer Messe entdeckt und für 15 Euro gekauft (aktuell kostet es ca. 33 Euro).


Umfang und Eigenschaften

Das F. Dick Zerwirk-Set besteht aus drei Messern und ist eine Sonderedition "Zerlegemeisterschaft" und daher sind die Griffe in den Farben der Deutschen Flagge gehalten - die Messer gibt es jedoch auch mit blauen Griffen.

Die Messerklingen sind aus X55CrMo14 Stahl und rostfrei. Die Griffe sind sogenannte Ergogrip Griffe und liegen super in der Hand. Durch das Material und die Oberflächenstruktur sind die Griffe auch absolut rutschfest - auch mit Schweiss oder Wasser an den Händen/dem Griff.

Im Set befinden sich drei Messer:

schwarz: Ausbeinmesser mit halbflexibler Klinge und einer Klingenlänge von ca. 12 cm


rot: Blockmesser mit einer festen ca. 14 cm langen Klinge


gelb: Blockmesser mit einer festen ca. 17 cm langen Klinge


Die F. Dick Messer in der Praxis

Die Messer aus dem Set sind meiner Meinung nach ausreichend um ein Reh oder eine Sau zu zerwirken.

Ich persönlich zerwirke mein Wild meist mit dem grossen gelben Messer in die "üblichen" 6 Teile (2x Keule, Rücken, 2x Blätter und Träger) und mit dem roten und dem schwarzen Messer werden die "Feinarbeiten" wie Silberhäute entfernen, ausbeinen, Gulasch schneiden, etc. gemacht.

Die Dick Zerwirkmesser haben eine gute Schnitthaltigkeit und werden während dem Zerwirken bei mir ab und an mal kurz durch den F.Dick Rapid Steel gezogen um die Klingen wieder rasiermesserscharf zu bekommen.



Einmal im Jahr, zumeist vor dem Aufgang der Bockjagd, schärfe ich all meine Messer an dem Spyderco Sharpmaker und dann reicht es über das Jahr die Klingen nur durch den Rapid Steel zu ziehen.



Fazit

Den Messern sieht man ihren starken Gebrauch zwar etwas an aber es sind Werkzeuge und als Werkzeuge machen sie ihren Job perfekt. Ich empfehle jedem, auf Nachfrage nach guten Zerwirkmessern, dieses Set und habe inzwischen drei der F. Dick Zerwirkmesser-Sets (eines in der Wildkammer und zwei im Haus).



Weitere Bilder und Infos zu meiner weiteren Jagdausrüstung gibt es entweder hier bei Geartester oder auf meinem Instagram Account @fr_jagd


Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: Ich werde weder von F.Dick noch von sonst einer Firma, Person oder dergleichen finanziert. Ich schreibe hier meine Beiträge nur über Gegenstände, welche ich selbst bezahlt und auch ausgiebig getestet habe. Ich habe keinen finanziellen oder sonstigen Vorteil durch die Vorstellung einzelner Gegenstände auf dieser Seite.

Anzeige

FR-Jagd
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

EKA Aufbrech- u. Zerwirkset

EKA Aufbrech- u. Zerwirkset

Heute gibt es mal einen kleinen Bericht über mein Aufbrechset, welches ich seit über 6 Jahren zum...
PUMA XP Zerwirk-Set

PUMA XP Zerwirk-Set

Liebe Geartester,Für viele Jäger ist es wichtig, dass erlegte Wild selber Küchenfertig zu zerwir...
Schleifen von Aufbrech- bzw. Gekrösemessern

Schleifen von Aufbrech- bzw. Gekrösemessern

Hallo zusammen,ich glaube jeder der im Besitz eine Aufbrechmessers ist, weiss wie schwierig das n...
Wald & Forst Outdoor Bowie

Wald & Forst Outdoor Bowie

Na?Kurz davor über einem Krisengebiet aus dem Flieger zu springen?Oder willst Du ein Priatenschif...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren