Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Endlich Ordnung im Waffenschrank dank JS-3D-Design Halterungen
Von Hunting Photographer am 4. August 2021

Anzeige

Das Problem

Die meisten Jäger kennen es, als Jungjäger ist die Anschaffung eines Waffenschrankes ein leidiges Thema, denn so ein Schrank der Klasse 0 oder 1 kostet mitunter viel Geld, das man doch eigentlich lieber in Ausrüstung investieren würde, die direkter mit dem ersehnten Jagderfolg zu tun hat. Man sucht sich also irgendeinen Schrank aus und ist fest davon überzeugt, dass dieser groß genug ist, um für das ganze Jägerleben auszureichen. Dann geht etwas Zeit ins Land und der Schrank füllt sich nach und nach mit den Errungenschaften, die im Laufe des fortschreitenden Jägerlebens plötzlich so dringend benötigt werden. Irgendwann reicht die eine Büchse einfach nicht mehr und man kauft sich einen Austauschlauf in einem anderen, spezielleren Kaliber. Dieser kommt mit einem entsprechenden Magazin, Verrieglungskopf und natürlich seinem eigenen Zielfernrohr und ganz zeitgemäß einem Schalldämpfer, der natürlich nach der Jagd vom Lauf abgeschraubt und einzeln zum trocknen verstaut werden muss, doch wo sollen all diese Teile im zunehmend gut gefüllten Schrank bleiben? Der Schrank sieht zwei Formate vor, zum einen Langwaffen, für die Halterungen vorhanden sind und zum anderen Kleinteile, für die Fächer vorhanden sind, aber in diese Fächer passt kein Lauf und nachdem Munition, Fernglas und Co. verstaut sind, ist dort auch wenig Platz, um den Kleinkram einzuräumen. Also sammeln sich Teile wie Austauschläufe in zweiter Reihe hinter den Langwaffen und man muss immer irgendwas aus dem Weg räumen, um an die lieblos in der Ecke angelehnten Teile zu kommen.


Die Lösung

Als ordnungsliebender Mensch fand ich diesen Zustand überaus unbefriedigend und so stieß ich nach etwas Recherche irgendwann auf die Produkte von JS-3D-Design. Jörg, der Inhaber scheint das gleiche Problem wie ich gehabt zu haben und hat daraufhin verschiedenste 3D-gedruckte Halterungen für den Waffenschrank entwickelt, die mit Magneten an einer beliebigen Stelle angebracht werden können. Damit der Schrank nicht verkratzt, befindet sich Schaumstoff zwischen den Magneten, der den direkten Kontakt von Magnet und Metall verhindert.

Das war die Lösung! Wenig später hielt ich einen Karton mit verschiedenen Halterungen in den Händen und konnte es kaum erwarten endlich Ordnung in meinen Waffenschrank zu bringen. 
Meine Bestellung enthielt zwei verschiedene Laufhalterungen, eine Optikhalterung, eine Schalldämpferhalterung, eine Halterung für Verschlusskopf und Magazin, eine für den kompletten Verschluss (wenn man diesen vor dem Verstauen der Waffe entnimmt, ist er nicht im Weg und man kann die Waffen aus dem Schrank nehmen, ohne irgendwo hängen zu bleiben) sowie eine Halterung für eine R8 Magazineinheit. 


Der Test

Ich war vor allem bei der Zielfernrohrhalterung skeptisch, schließlich hängen da schnell mal mehrere Tausend Euro an einem magnetischen Plastikteil. Die Passform war für alle meine Zielfernrohre gut, da zwei verschiedene Moosgummis beilagen, um das Ganze anzupassen und das Zielfernrohr schien mit den Gummibändern wirklich sicher zu halten, aber den Magneten wollte ich nicht so recht trauen. Angegeben war die Tragkraft mit 4kg, also weit mehr als gebräuchliche Zielfernrohre wiegen, doch ich wollte auf Nummer sicher gehen und so habe ich eine 5kg Hantelscheibe mit einer Schnur an die Halterung gehängt.

Die Magnethalterung bewegte sich keinen Millimeter und fiel vor allem auch nicht ab. Das fand ich so beeindruckend, dass ich keinen Grund zur weiteren Überprüfung der angegebenen Tragkraft gesehen habe.

Der größte Spaß war das sortieren und einräumen der Halterungen. Endlich war der Platz an der Tür bzw. im vorderen Bereich des Waffenschrankes sinnvoll zu nutzen. Ich denke die Fotos sprechen hier für sich.

Von den beiden verschiedenen Halterungen für Blaser Läufe hat mir die hängende Variante etwas besser gefallen, da man den Lauf hier sehr bequem mit einer Hand ein und aushängen kann.

Die Schalldämpferhalterung hat unten ein Loch, sodass Luft zirkulieren und der Dämpfer trocknen kann. Das war mir extrem wichtig. 

Übrigens passt die Verschlusshalterung für Rechts- und Linksschützen.

Fazit


Jörg (JS-3D-Design) hat wirklich mein Problem gelöst. Alle Teile sind perfekt konstruiert und die Magneten sind für die Verwendung großzügig ausgelegt.

Die nächste Bestellung bei JS-3D-Desing ist bereits in Planung, da meine Eltern sich jetzt auch eindecken wollen und ich will auf jeden Fall noch die Halterung für Wärmebildgeräte und Halterungen für meine verschiedenen Schalldämpfer haben.

Auf meine Nachfrage hin sagte Jörg mir, dass er bereits weitere Halterungen entwickelt, die über das Blaser Sortiment hinaus gehen. Ich bin gespannt.

Ich empfehle die Produkte von JS-3D-Design bedingungslos! Seinen Ebay Shop findet Ihr hier: https://www.ebay.de/sch/js-3d-design/m.html?item=313476074645&rt=nc&_trksid=p2047675.l2562


Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren