Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     23.-25. August 2024   🎉
Tickets sichern

Aimpoint PRO - Patrol Rifle Optic

Anzeige

Auf meinem Instagram Account @fr_jagd werde ich oft nach meiner Meinung zu bestimmten Ausrüstungsgegenständen (Waffen, Zubehör,  Jagd, ...) gefragt. Da es in letzter Zeit vermehrt zu Nachfragen in Sachen von mir genutzten Optiken für Langwaffen kam, will ich hier mal einen kurzen Bericht über mein bevorzugtes Rotpunkt Zielgerät verfassen.

Es handelt sich hierbei um das Aimpoint PRO (Patrol Rifle Optic). Das Aimpoint PRO habe ich auf insgesamt drei meiner Waffen montiert: auf meiner Drückjagdwaffe Remington 7600 Police, auf meiner Sportwaffe HK MR308 und auf meiner Schonzeitwaffe SIG MCX Virtus

Bei dem Aimpoint PRO handelt es sich um ein Rotpunktzielgerät welches speziell für Behörden entwickelt wurde. So wurde ich auch das erste Mal auf das Aimpoint PRO aufmerksam da es auf einer meiner Dienstwaffen montiert wurde. Nach vielen Trainings mit meiner Dienstwaffe inkl. dem Aimpoint PRO entschloss ich mich dieses Rotpunkt Zielgerät auch auf meinen privaten Waffen zu nutzen. Zuerst auf meiner Drückjagdwaffe (hier habe ich inzwischen aber die Montage geändert), dann auf meinem sportlichen HK MR308 und jetzt ganz neu auf meiner SIG MCX Virtus.


Das Aimpoint PRO im Detail

Im Lieferumfang ist das Rotpunkt bereits fertig mittels einen Weaver-/Picatinny Montage versehen. Diese Montage kann mittels Drehschraube immer mit dem gleichen Drehmoment von Hand angezogen werden was ein schnelles Abnehmen wie auch ein wiederholgenaues Aufsetzen ermöglicht. Weiter sind im Lieferumfang noch Flip-Up Cover vorhanden. Vorne aus schwarzem Kunststoff, hinten aus durchsichtigem Kunststoff - das tolle hier ist, dass das Rotpunktzielgerät auch mit geschlossenen Kappen genutzt werden kann (hier ist der Grund der für das behördliche Gegenüber nicht sichtbare Rotpunkt durch das schwarze Flip-Up Cover). Weiter sind im Lieferumfang noch ein Verstellwerkzeug, Montageplatten für einen M16 Tragebügel und eine Batterie CR1/3N (welche von meinem Händler wohl bei allen Geräten entfernt wurde). Diese Batterie sorgt für ca. 30.000 Stunden (über 3 Jahre) Dauerbetrieb!

Die Montagehöhe des Aimpoint PRO passt exakt zu den auf meinen Waffen vorhandenen offenen Visierungen. Sowohl die fest installierte Ghostring-Visierung der Remington 7600 Police, die A.R.M.S. Flip Up BUIS auf dem MR308 wie auch die SIG BUIS auf der Virtus können mit montiertem Aimpoint PRO genutzt werden (co-witness).

Das Rotpunkt verfügt über einen in der Helligkeit verstellbaren Rotpunkt mit einer Grösse von 2 MOA. Das Gehäuse des Rotpunktgeräts ist aus eloxiertem Aluminium. Der Rotpunkt ist mit Nachtsichtgeräten kompatibel.


Fazit zum Aimpoint PRO:

Wie ganz am Anfang des Berichts beschrieben, wurde ich oft nach meiner Meinung zu Rotpunkt Zielgeräten für Langwaffen gefragt. Durch meine Erfahrungen dienstlich, sportlich und jagdlich kann ich jedem (und habe das bisher auch immer getan) uneingeschränkt das Aimpoint PRO empfehlen! 

Dieses Rotpunkt Zielgerät hat für mich alles, was man braucht. Es ist sehr flexibel, einfach und wiederholgenau zu montieren, robust und einfach zu bedienen. Wer ein hochwertiges Rotpunkt Zielgerät für seine jagdliche oder sportliche Langwaffe benötigt, ist mit dem Aimpoint PRO perfekt ausgestattet. 

Da ich auf vier unterschiedlichen Waffen dieses Rotpunkt Zielgerät nutze und es in den verschiedensten Situationen (dienstlich, jagdlich, sportlich) über viele Jahre benutzt habe, verfüge ich hier über einen großen Erfahrungsschatz. Ich wurde in all den Jahren von dem Produkt nie enttäuscht - es funktioniert einfach immer und überall!

Weitere Bilder und Infos zu meiner weiteren Jagdausrüstung gibt es entweder hier bei Geartester oder auf meinem Instagram Account

Hinweis

Auf den Bildern sind teilweisse Magazine zu sehen, deren Kapazität über 10 Schuss beträgt bzw. welche wie Magazine mit grösserer Kapazität aussehen. Entweder sind die "grossen" Magazine legaler und angemeldeter Altbestand oder es handelt sich um legale 10-Schuss Magazine mittels hohler Magazinverlängerung welche einem 30-Schuss Magazin ähnlich sehen!


Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: Ich werde weder von Aimpoint, Heckler & Koch, Remington, SIG noch von sonst einer Firma, Person oder dergleichen für diesen Test finanziert. Ich schreibe meinen Test über einen Gegenstand, welchen ich selbst bezahlt und auch ausgiebig getestet habe. Ich habe keinen finanziellen oder sonstigen Vorteil durch die Vorstellung dieses Produkts auf dieser Seite.


Anzeige

FR-Jagd
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

Aimpoint H30L - Rotpunktvisier für die Drückjagd

Aimpoint H30L - Rotpunktvisier für die Drückjagd

Nach der Drückjagd ist vor der Drückjagd.Also was möchte ich bei der nächsten Jagd besser machen?...
Praxiserfahrungen Aimpoint H34L Rotpunkvisier

Praxiserfahrungen Aimpoint H34L Rotpunkvisier

Letztes Jahr habe ich mir auf meiner Drückjagdbüchse ein Aimpoint H34L montieren lassen und will ...
Aimpoint Leuchtpunktvisier 9000L 2MOA

Aimpoint Leuchtpunktvisier 9000L 2MOA

Waidmannsheil Waidfrauen und Waidmänner,im vergangenen Jahr entschied ich mich endlich dazu, mi...
Aimpoint Micro H2 mit Blaser Sattelmontage

Aimpoint Micro H2 mit Blaser Sattelmontage

Moin liebe GearTester und herzlich willkommen zu meinem neuesten Test.Da Aimpoint schon ein eig...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren