AccuSharp "Sharp N Easy" Messerschärfer
Von Christian Süß am 27. Juli 2017

Anzeige

Wer kennt das nicht... Man hat ein Stück Schalenwild erlegt, möchte es aufbrechen und bemerkt dann das das Messer stumpf ist... Gut wäre nun ein kleiner zuverlässiger Messerschärfer, welcher immer im Jagdrucksack dabei ist!
Für diesen Zweck habe ich den Messerschärfer "Sharp N Easy" von AccuSharp für mich entdeckt!

Mit einer Größe von 6,5cm x 6,5cm x 2,5cm und einem Gewicht von nur 39 gramm, ist er ideal um Ihn immer im Jagdrucksack dabei zu haben.

Mit der Seite "COARSE" entfernt man den Grad vom Messer.
Mit der Seite "FINE" erzeugt man die Schärfe.

Die seitlichen Griffflächen sind gummiert und man hat einen sicheren Halt.

Durch die orangene Farbe findet man ihn sehr gut wieder, wenn man ihn im Wald vergessen hat.

Zum Schärfen sucht man sich am besten einen Baumstupf oder liegenden Stamm wo man den Messerschärfer aufrecht hält und so Problemlos das Messer schärfen kann.

Es ist klar das man mit ihm nicht das stumpfste Messer der Welt wieder scharf bekommt, aber für "normal stumpfe Messer" ist es sehr gut geeignet.

Was mir zusätzlich sehr gut gefällt, ist der Preis von nur 5-7 Euro.

In diesem Sinne Waidmanns Heil,
huntingdeer. :)

Anzeige

Kommentare

MM.

Toll geschriebener Bericht!

Aber ich nutze solche Sharper nur noch im aller größten Notfall und mit Messern die einen schlechten Stahl haben.
Meine guten Jagd- und vor allem die guten Küchenmesser ziehe ich mit einem Wetzstahl ab - außer sie sind zu stumpf, dann kommt der Ken Onio-Work-Sharp zum Einsatz.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren