Trijicon HD Night Sights
Von Bärenbrudi am 15. September 2020

Anzeige

Hallo liebe Geartester,

nachdem mir die originale Plastik-Kimme meiner Glock abgerochen war, musste schnell ein stabiler Ersatz her.

Vorab: Für alle die, die auf der Suche nach einer starren, extrem robusten und vor allem gut sichtbaren Visierung für ihre Fangschuss- oder Fallenjagdwaffe sind, kann ich Trijicon empfehlen!

Der Name ist Programm: kleine Tritium-Stäbchen, die mit einer Phosphorschicht ummantelt sind, regen den Phosphor permanent an zu Fluoreszieren und somit entsteht das für uns sichtbare und charakteristische grüne Licht (Man kennt es von selbstleuchtenden Schlüsselanhängern oder Uhren-Ziffernblättern). Zwei Stäbchen befinden sich Links und Rechts in der Kimme und eins im Korn. Die Stäbchen sind mit einem Harz bzw. Silikon im Metall vergossen und die Übergänge vom Harz zum Metall sind sehr glatt ohne spürbaren Kanten oder sichtbare Lufteinschlüsse. Die Trijicon HD Night Sights sind nicht nur für alle Glock-Modelle erhältlich, auch Modelle von SigSauer, 1911, Colt, Remington, Springfield, Ruger, HK, FN, CZ, Beretta und Walther können nachgerüstet werden.

Sobald die Dämmerung einsetzt ist die Überlegenheit der Sichtbarkeit und schnellen Zielerfassung im Vergleich zu Fiberglas-Visierungen deutlich spürbar. Sobald kein Licht mehr da ist und normale Kimm und Korn Visierungen gar nicht mehr sichtbar sind, kommt aber erst die volle Stärke zum Vorschein. Die am Tag schwarze U-förmige Kimme mit den zwei grünen Punkten und das orangene Korn werden in der Dämmerung zu drei selbstleuchtend grünen Punken.

selbstleuchtende Punkte bei Nacht

Die Helligkeit der grünen Leuchtpunkte ist genau richtig und nicht zu hell in der Nacht, sodass man überblendet oder zu sehr vom Visierbild abgelenkt werden könnte. Zusätzlich lässt sich bei Bedarf der äußere orangene Punk mithilfe einer Lichtquelle über einen gewissen Zeitraum zum Fluoreszieren bringen.

Orangener Außenring lässt sich zusätzlich mithilfe einer Lichtquelle zum Fluoreszieren bringen 


Das Material macht einen sehr robusten Eindruck, Kimme und Korn sind aus einem massiven Stück gearbeitet und die Kimme sitzt sehr sicher und fest. Die U-förmige Kimmen-Aussparung hat eine sauber gearbeitete Kante und somit eine schön scharfe Kontur.

Besonders die Form der Kimme in Kombination mit dem großen runden orangenen Punkt auf dem Korn macht es für mich persönlich möglich, das Korn sofort aufzunehmen, mit dem Auge zu fokussieren und schnell und intuitiv ins Ziel zu kommen.

bereits bei leichter Dämmerung wird das grüne Leuchten sichtbar

Trijicon gibt eine lebenslange Garantie auf die gelieferten Teile mit Ausnahme einer 12-jährigen Garantie auf die verbauten Tritium Stäbchen bzw. deren Leuchtintensität. Der Grund hierfür liegt in der Halbwertszeit von Tritium. Nach 12,3 Jahren ist diese erreicht und die Leuchtkraft sollte ab diesem Zeitpunkt stetig abnehmen, bis in 12 weiteren Jahren das Tritium vollständig zerfallen ist.


Fazit

Die Trijicon HD Night Sights sind für alle eine sinnvolle Anschaffung die eine Kurzwaffe der aufgezählten Hersteller als Fangschusswaffe führen. Die schnelle und intuitive Zielaufnahme in der Dämmerung und sogar in der Nacht unterstützt die sichere Schussabgabe auf kurze bis mittlere Distanzen unter schlechten Lichtverhältnissen. Die ausgewählten Materialien sind robust und präzise verarbeitet. Alles in allem ist der Preis von rund 190€ für Glock-Modelle gerechtfertigt und nach gut 1 ½ Jahren im Gebrauch konnte ich für meine Anwendungszwecke keine Schwächen ausmachen.

Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren