Transportkoffer für Wärmebild und Co
Von Huntingmastersergeant am 26. Juli 2020

Anzeige

Moin Moin liebe Geartester,

Seit einigen Tagen habe ich eine Errungenschaften die ich euch nicht vorenthalten will. Es hat weniger mit der direkten Jagdausübung zu tun, aber dennoch ist es in meinem Augen ein sehr nützliches Gegenstand.

Es dreht sich um einen kleinen Koffer mit passend gefrästen Schaumstoffeinlagen.

Spätestens wenn man 2-3 nicht ganz billige Geräte bzw. Optiken hat und regelmäßig auf Achse ist und seine ganze Ausrüstung mit schleppt, dann macht so ein Koffer doch Sinn. Klar kann man alles im Rucksack transportieren, aber bei Geräten im Gesamtwert jenseits der 5000 Euro bekomme ich da doch Bauchschmerzen wenn ich die locker in Rucksack transportiere. Ebenso nervte es mich jedes Gerät separat im Originalen Behälter zu transportieren.

Bei mir dreht es sich um folgende Geräte und Zubehör:

- Pulsar Helion2

- Pulsar FN455

- Burris FastFire3

- 2* Pulsar IPS7 Akku Pack

- 1* IPS14 Akku Pack

- SmartClip Adapter

- 2* Pulsar Ladegerät incl Kabel

- LensPen

- Tikka CTR Magazin

Somit war ich auf der Suche nach einem passenden Koffer für alle Geräte. Schnell wurde ich im Internet. Eine Vielzahl von individuellen Möglichkeiten tat sich mir auf – Würfelschaumstoff zum heraustrennen, Schaumstoff zum selber zu schneiden, Schaumstoff zum zusammenkleben und einen Online Konfigurator. Alle genannten Möglichkeiten, mit Ausnahme des Konfigurators erschienen mir irgendwie nicht hochwertig genug, bzw. Sie wären nicht hochwertig wenn ich mich daran Versuche es selber passend zu machen.

Also konfigurierte ich im Konfigurator meinen passenden Koffer, alles ausmessen, eintragen, platzieren – 2 Stunden Zeit investiert. Ergebnis: passender Koffer liegt Jenseits 450 Euro. 😕 Mit der Gefahr etwas doch falsch eingegeben oder gemessen zu haben war mit die Anschaffung zu teuer.

Also habe ich weiter gesucht und bin in einer Facebook Gruppe fündig geworden. Dort inserierte ein Anbieter den passenden Individuellen Koffer nach persönlicher Beratung. Nach erster Kontaktaufnahme stand fest, dass der Koffer preislich mit ~200€ im Rahmen liegt.

Mit dem Anbieter, der mir noch blass in positiver Erinnerung aus meiner aktiven Dienstzeit war, besprach ich alles und lieferte noch ein paar Messdaten zu sein gewünschten Ausschnitten. Die Daten der gängigen Geräte waren schon alle vorhandenen und mussten nicht extra durch mich geliefert werden.

Nachdem ich alle meine gewünschten Geräte genannt habe, war klar das ein Koffer in der Dimension 40 * 30 * 16,8cm und zwei übereinander liegenden Inletts die passende Auswahl ist für mich. Den Koffer gibt es in verschiedenen Farben, ebenso wie die Inlett Farben. Auch ein abschließbarer Koffer ist möglich. Nachdem ich die 3D Entwürfe der Inletts frei gegeben habe, dauerte es noch eine Zeit bis mich endlich der Koffer erreichte.

Aber nun endlich zum Koffer:

- Hartgummierter Griff

- Automatikventil für den Druckausgleich

- Zwei gut schließende Schnapper (lassen sich durch innenliegenden Schieber gegen unbeabsichtigtes öffnen sichern)

- Je zwei Ösen zum Verschließen mit Kabelbindern oder Vorhängeschloß

Der Schaumstoff ist sehr fest und formstabil. Man kann die einzelnen lagen den verklebten Schaumstoffes erahnen, aber es entsteht nirgends ein Spalt oder so. Druckstellen glätten sich selbstständig innerhalb von kurzer Zeit. Besonders gut gefällt wir die zweifarbige Gestaltung.

Oben im Deckel ist eine Schicht „Eierkartonschaumstoff“

Im Koffer direkt ist das obere/erste Inlett

Hier wäre sicherlich noch ein wenig Platz gewesen um weitere Sachen unter zu bekommen, aber mir reicht es erstmal so.

Das Helion2 liegt fest im Schaumstoff drin und lässt sich durch die Handschlaufe sehr leicht entnehmen. Die daneben liegenden Akkus sind ebenfalls gut fest, lassen sich aber etwas schwieriger entnehmen, aber auch das funktioniert ohne Probleme. Der SmartClip Adapter unten rechts ist hier im Bild nicht vollständig.

Ich habe mich dazu entschlossen den ohnehin schlechten Strahler des FN455 separat zu lagern. Falls einer eine erschwingliche alternative zu dem Strahler hat, dann gerne in die Kommentare damit.

Das FN liegt mit allen Abdeckkappen eben gut greifbar und fest im Inlett.

Die obere Lage lässt sich durch zwei Griffe sehr leicht herausnehmen und gibt die zweite Lage frei.

Das zweite, etwas flachere Inlett beherbergt die Lademöglichkeiten. Also den Ladeanschluss (2* oben links), passen perfekt, abgesehen von der kleinen Nase die etwas drückt, aber dennoch nicht weiter stört. Die Kabel liegen lose drin, lassen sich aber auch bei Bedarf in ein Fach packen. Das Burris Rotpunktvisier passt ebenfalls sehr gut. Im Nachhinein hätte ich vielleicht anstelle der zwei originalen 230V USB Adapter, einen Multiadapter nehmen sollen. Quasi so einen wie ich im Fach Links unten habe, wo normalerweise das TIKKA Magazin wohnt. Ebenfalls „zweckentfremden“ lässt sich die Aussparung für den LensPen, hier passt perfekt dir Armytek Wizard rein.

Alles in einem kann ich den Koffer sehr empfehlen. Ich gebe aber zu bedenken, dass man sich sehr gut überlegen sollte, was rein soll und wo das hin soll. Verarbeitung ist ausgezeichnet ebenso wie der persönliche online Service / bzw die Telefonbetreuung.

Es ist echt entspannt, dass man seine Ausrüstung übersichtlich lagern kann und diese ohne großes räumen transportieren kann. Vorteilhaft ist natürlich, dass man eigentlich nichts vergessen kann, weil man auf den ersten Blick sieht wenn etwas fehlt.

Klar der Preis ist nicht gering, macht aber weniger als 5% vom Wert der enthaltenen Gegenstände aus und ist es mir daher wert.

In meinem Kopf überlege ich schon welches weitere Zubehör in einen weiteren Koffer einziehen kann.

Waidmannsheil

Anzeige

Kommentare

Dominik

Hallo,
Wie heißt denn der Anbieter, bzw. wie kann man ihn kontaktieren?
Gruß
Dominik

Chris S.

Super 👍🏼👍🏼

Wie kann man mit dem jenigen Kontakt aufbauen? Hätte auch Interesse an einem Koffer

Huntingmastersergeant

Moin Moin, irgendwas vergisst man immer wenn man einen Bericht schreibt. Der Koffer wurde von MD Textil individualisiert.
https://md-textil.info - einfach Kontakt aufnehmen

south-hunter

moinsen, hier gibts diese koffer auch https://www.auer-packaging.com/de/de/Schutzkoffer.html

Huntingmastersergeant

Das ist richtig @south-hunter. Aber es geht ja speziell um die individuellen Einlagen, aber ja, der Koffer den ich habe, ist ein Auer Koffer

south-hunter

moin, ok das hatte ich wohl nicht gelesen, es gibt ja die koffer fertig mit würfelschaum so dachte ich mir :-)

Lauren Desouza

Great to read here such an amazing blogs. I am going to bookmark this website for future blogs updates.
Regards, Lauren.
https://www.cvfolks.co.uk/medical-cv/

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren