Sauenhammer SH1 - Vorderschaftgriff für besseres Treffen
Von nordic_stonewood am 1. Juli 2017

Anzeige


Sauenhammer SH1 - Vorderschaftgriff für besseres Treffen

Viele kennen das Problem, das die Büchse besonders bei schnellen Schussfolgen immer wieder neu in den Anschlag beziehungsweise in die Schulter gebracht werden muss. Die Rückstoßkräfte verursachen auch bei maximalem Kraftaufwand am Vorderschaft ein verrutschen der Waffe. Das liegt vor allem an der Form des Vorderschaftes. Ein herkömmlicher Vorderschaft lässt die Waffe zwar schön auf der Handfläche aufliegen, jedoch erlaubt die oft sehr gestreckte bis überdehnte Hand, keine besonders hohe Kraftübertragung in der horizontalen Ebene. Das Resultat ist ein verrutschen der Waffe. Ich selbst habe mir die Technik angeeignet, um die Nase, also das Endstück des Vorderschaftes zu greifen, umso genügend Druck auf den Schaft zu bekommen das die Waffe sicher in der Schulter liegt. Für Menschen mit weniger langen Armen ist diese Art des Anschlags jedoch nicht zu gebrauchen.Andere wickeln sich den Gewehrriemen so um den Arm, das dieser auf Spannung steht und so die Waffe quasi eingespannt in der Schulter liegt. Ich bin jedoch kein Freund von Gewehrriemen auf der Drückjagd, da sie mehr stören als nützlich sind. Des Weiteren geht der Zug durch den Riemen nicht gerade in die Schulter, sondern seitlich weg. Schaut man einmal bei den Sportwaffen oder Militärwaffen so ist schnell zu erkennen, dass gerade Waffen die für das dynamische Schießen ausgelegt sind, einen Griff am Vorderschaft haben. Diese Griffeinheit sorgt wie ein Lochschaft am Hinterschaft für eine entspannte Handhaltung und eine bessere Kontrolle der Waffe. Der Griff kann in der natürlichen Stellung der Hand nach hinten gezogen werden und die Waffe sitzt so extrem fest in der Schulter. Da ein taktischer Griff im 45° Winkel an einer Jagdbüchse jedoch rein optisch keinen guten Eindruck macht, muss man sich anders behelfen. Ein sehr gelungenes Hilfsmittelist der Sauenhammer von der Firma SH1. Bei dem Sauenhammer handelt es sich nicht um DAS neue Drückjagdgeschoss sondern vielmehr um eine intelligente und praktische Lösung die Waffe fest und sicher in die Schulter zu ziehen.



Der Sauenhammer besteht aus einer Schlaufe aus strapazierfähigem Polyamid. Am Ende der Schlaufe ist ein breites Band angehängt das in 11 sogenannter Slots unterteilt ist. Mit diesen Slots kann unter Arretierung eines Sicherheitsstiftes die Länge auf die eigenen Körpermaße angepasst werden. Die Schlaufe liegt angenehm um das Handgelenk und die Waffe kann mit der Bizeps Muskulatur sauber und ruhig auch für längere Zeit in den Anschlag gebracht werden. Durch diese Art der Kraftübertragung liegt die Waffe sehr ruhig im Anschlag und die Muskeln ermüden erst wesentlich später. Hinzu kommt eine bessere Kontrolle über das Hochschlagen der Waffe im Schuss und ein nachgreifen nach dem Schuss entfällt. Es wird ein stetiger und nahezu immer gleicher Anschlag, auch nach mehreren Schüssen erreicht. Die Schlaufe gibt zu dem ein besseres und sicheres Gefühl beim Schuss auf bewegte Ziele. Bei den Drückjagden muss die Waffe nicht mehr abgelegt werden sondern kann ermüdungsfrei einfach an der Schlaufe hängend in einer entspannten Erwartungshaltung verbleiben. Ich habe den Sauenhammer an einen extra Riemenbügel befestigt an dem meine passende Länge bereits eingestellt ist. Auf der Drückjagd oder im Schießkino nehme ich nach Einnahme des Standes meinen herkömmlichen Riemen ab und befestige den Sauenhammer mit dem extra Riemenbügel. Riemenbügel mit Schnellverschluss lassen sich einfach und leise innerhalb einer Minute wechseln. Ein kleines Tool mit einer guten und sinnvollen Wirkung, wie ich finde. Auch ist der Sauenhammer aus Polyamid nahezu unverwüstlich.Er passt an jede Waffe und kann auch an Flinten verwendet werden. Für die Schlaufe legt man derzeit knapp 25 € auf den Tisch, was ich okay finde.Ich freue mich jetzt schon wieder auf die neue Drückjagdsaison.

Bezug über: www.sauenhammer.de


Anzeige

nordic_stonewood
Offizielles Profil

Kommentare

Special Hunter

Und wieder eine sinnvolle Bereicherung für uns Jäger :-) Danke für den tollen Bericht!

Sebastian Tillmann

Ist die Waffe ein R8?

FlitzerTom .

So etwas habe ich schon immer (unbewußt) gesucht. Auch ich bin einer Kandidaten, die den Gewehrgurt um den Oberarm wickelt.
Vielen Dank für Deinen Bericht

Jagd-Team Nordschleswig

@Titusvh1 die Waffe ist ein umgebauter 98er.

Hier der Testbericht zu der Waffe : https://www.geartester.de/s/categories/64/stories/994

Freut mich das der Bericht bei euch gut ankommt @HolzerTom @Special Hunter

Christian Barthel

Interessantes Produkt. Trotzdem finde ich das Preis/Leistungsverhältnis zu happig - insbesondere die hohen Versandkosten von 15,- Euro (für einen Artikel der 25,- kostet). Das Prinzip ist einfach und lässt sich mit einem klickbaren Riemenbügel und etwas Geschick auch selber anfertigen.

HuntingFriends

Ist der schnell Verschluss da schon dran?

Christian Barthel

Das weiß ich nicht genau, weil ich aufgrund meiner Einschätzung des Preises eben keinen gekauft habe. Ich glaube ein klickbarer Riemenbügel ist nicht dran.

HuntingFriends

Achso vielen Dank und wmh

HuntingFriends

Aber vllt weiß ein anderer ja
Mehr

jagd_osterzgebirge

Wenn du den Schnellverschluss meinst, mit dem der Sauenhammer im Riemenbügel fixiert wird, dann ja, der wird mitgeliefert.

Christin Jordan

Eissprossenzehner die Versandkosten betragen 4,90,- pro Bestellung. Ich glaube da hast du dich verlesen oder etwas missverstanden. Ich finde 4,90,- ist vollkommen ok für Versandkosten.

Christin Jordan

Die 15,- sind die Versandkosten wenn es außerhalb Deutschlands versendet wird. Das Feld einfach überspringen, registrieren und auf bestellen klicken - dann erscheinen die Versandkosten 4,90,- innerhalb Deutschlands. So sehe ich es per Handy und konnte es auch bestellen auf www.sauenhammer.de

Christin Jordan

Habe eben nochmal geschaut - du musst als Land bei deiner Anmeldung Germany angeben dann kommt 4,90€ . Wenn du ein anderes Land als Deutschlabd wählst kommen die 15€ . Vielleicht hattest du dich bei der Anmeldung vertan ?

Christian Barthel

Nee, ich hatte mich nicht angemeldet bzw. den Vorgang im Shop nicht kapiert. Danke für den Hinweis! Jetzt werde ich mir gleich einen Sauenhammer bestellen.

Christian Barthel

Habe jetzt das Teil und bin sehr zufrieden. Gut verarbeitet und funktioniert. Hatte es bislang aber noch nicht im Einsatz.

HuntingFriends

Ich habs es mir jetzt auch gekauft. Gut verarbeitet aber es fehlt der schnellverschluss für Blaser. Das ist nicht gut und sollte jedenfalls als Zusatzoption möglich sein.

Christian Barthel

Habe auch eine Blaser R8 und verstehe nicht, welchen Schnellverschluss Du vermisst, Huntingfriends. Der Sauenhammer wird doch einfach in den waffenseitig vorhandenen Riemenbügel eingefädelt und mit der zum Sauenhammer gehörigen Klammer fixiert. Was willst Du bitte mehr?

HuntingFriends

Nein ich meinte den schnellverschluss der Blaser Gewehrriemen. Sonst ist das ja nur so ein ganz kleines Loch. Oder wie meintest du das?

Christian Barthel

Hatte das Teil jetzt auf Drückjagden und im Schiesskino im Einsatz. Bin enttäuscht. Sehe keine Vorteile, eher Nachteile.
Fazit: Völlig überflüssig.

Christian Barthel

Hatte das Teil jetzt auf Drückjagden und im Schiesskino im Einsatz. Bin enttäuscht. Sehe keine Vorteile, eher Nachteile.
Fazit: Völlig überflüssig.

Jagd-Team Nordschleswig

@Christian Barthel interessant wäre warum du enttäuscht bist und welche Nachteile du siehst, bzw. was du dir ggf erhofft hast? Viele Grüße

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren