Pulsar Axion XQ38, XQ38 LRF und Helion 2 XQ 38F
Von Grimbart TV am 12. März 2021
Dieser Bericht enthält gesponsorte Inhalte

Anzeige

Wir haben die neuen Pulsar Wärmebildbeobachtungsgeräte der Einstiegs- bzw. Mittelklasse für euch getestet.

Während die Axions und unschlagbar handlich sind (XQ38) und konkurrenzlos günstig einen integrierten Entfernungsmesser bieten (XQ38 LRF), tritt das neue Helion 2 XQ 38F mit einer guten Bildqualität in dieser Klasse an.

Alle Geräte haben Austauschakkus und die gewohnt einfache Menüführung. Das Axion XQ38 und das Helion 2 XQ 38F bieten außerdem auch WiFi und internen Videorekorder sowie die Anbindung an die Streamvision App die auch Updates ermöglicht. Um Platz für den Entfernungsmesser zu bieten, muss das Axion XQ38 LRF ohne diese Features auskommen.

Die Axions sind Spezialisten für Handlichkeit und Entfernungsmessung zum günstigen Preis, während das Helion 2 XQ ein gutes Allroundgerät ist. Wer allerdings bereits das Vorgängermodell hat, kann sich beruhigt zurücklehnen – ein Wechsel lohnt hier nicht. Dann schon eher auf das neue Helion Pro warten.

Die Tests der Geräte findet ihr hier:


Anzeige

Grimbart TV
Offizielles Profil

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren