Meine leichte LIEBLINGSLEITER zum Nachbauen
Von Jäger Hofmann am 24. August 2019

Anzeige

Hallo in die Runde,

ich baue seit Jahren die gleiche Leiter aus leichten Dachlatten. Ziel ist eine Leiter auch mal umsetzen zu können und günstig zu bauen.

Ich stehe überhaupt nicht auf komplizierte Pläne und detaillierte Anleitungen und glaube, das es auch ohne geht. Ich möchte euch daher ein paar Bilder meiner Leiter hier zeigen, für den Fall, das ihr sie nachbauen möchtet. Erklärungen findet ihr jeweils in den Bildbeschreibungen. Los gehts:

Ich verwende die handelsüblichen Dachlatten aus dem Fachhandel. Diese kaufe ich in größerer Menge auf Gewerbeschein ein in 4m Länge. Kleiner TIPP: Man kriegt mit Gewerbeschein oft bessere Preise!! Und den Baumärkten ist das Gewerbe teilweise egal... Versucht es mal!
Ich beginne immer mit der Leiter auf die gesamte Höhe. WICHTIG: Spreizt die Beine ein wenig, in dem ihr oben und unten die erste Sprosse setzt. Das gibt enorm Stabilität. 

Zweiter Tipp: Behandelt gerade die Kontaktflächen mit Imprägnierung oder Farbe, das verlängert die Lebensdauer enorm.

Einzig oben ist es ein wenig Fummelei. Hier gilt als folgende Maß für mich: Ellenbogen bis zu den Fingerspitzen für. Das passt für die Tiefe des Sitzbrettes bis zur Auflage. Länge von Lehne bis zur Auflage ist der ausgestreckte Arm. Eigentlich doch ganz einfach...
Am Ende installiere ich noch die "Gabel", die das Aufstellen erleichtert. So kann man sie an einen Baum ran lehnen, Spanngurt rum und fertig... Ohne droht die Leiter zu rutschen und der unfreiwillige Absturz.
Und so stehen die Leitern bei mir im Revier. Einfach zu transportieren und umzustellen. Sie sind nicht für die Ewigkeit aber dafür mobil. Im Waldrevier ein großer Vorteil!!


Anzeige

Kommentare

Waid Genosse

Hallo, nicht schlecht, aber hast du trotzdem eine kleine Zeichnung mit groben Maßen?

Gruß und WMH

Mitch V

Horido Jäger
Hofmann,

so etwas hab ich schon lange gesucht (Ansitzeinrichtungen aus Dachlatten bauen).
Bei uns haben wir zur Zeit die ALF "zu Gast".
Also lohnt es sich nicht etwas teures hinzustellen.

Ich würde mich der Bitte anschließen, ob Du zu dem Bericht noch die Bemaßung zufügen könntest.
Denn sonst artet das Nachbauen in zeitaufwendige Pusselei aus!

Herzlichen Dank und Waidmannsheil

Jäger Hofmann

Ich mache mich ran, Freunde! Das nächste mal auf Ansitz, nehme ich Zollstock mit ;-)
Danke für den Zuspruch. Das freut mich!

Ein Jäger aus Kurpfalz

Servus zusammen,

die Beine mit einem Stück Weinbergpfosten verlängern und so vom Boden weghalten verlängert die Lebensdauer erheblich.

Grüße
MD

TheHuntersLife

So hab den Bericht schon lange gelesen und verfolgt ...
Jetzt bin ich endlich zum Nachbauen gekommen :)
Eine super Leiter, einfach zu bauen und ordentlich stabil

Steht jetzt bei mir im Revier - bei Gelegenheit gibts ein Bild!
Danke dafür!

Gruß Chris
#thehunterslifeofficial

Mitch V

Moin Chris,
hast Du dazu mit Bemaßung "gearbeit"?

Will damit fragen, ob Du Dir die Bemaßung aufgeschrieben hast?

Horrido

TheHuntersLife

Hey @Mitch V

Wenn ich ehrlich bin nein :)
Was ich aber noch weis, die Holme habe ich zwecks Tragfähigkeit in 60x60mm genommen und die vorderen auf eine Länge von 4m damit ich etwas an Höhe gewinne.
Beim Rest bin ich gut mit Augenmaß ausgekommen.

VG Chris von #thehunterslifeofficial

Freue mich über euren Besuch!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren