Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Leatherman Skeletool
Von FR-Jagd am 4. Februar 2021

Anzeige

Ich möchte hier meinen "Werkzeugkoffer" für die tägliche Revierrunde vorstellen. Es handelt sich hier nicht um einen klassischen Werkzeugkoffern, daher auch die Anführungszeichen - es ist ein Multitool welches ich jedoch nicht mehr missen möchte!

Schon als kleiner Junge von Leathermans fasziniert, hatte ich in meinem Leben bereits das eine oder andere Multitool und im Moment nutze ich nur noch das Skeletool.

Das Skeletool ist nicht das "klassische" Leatherman sondern eine, sagen wir mal, Neuinterpretation.

Das Skeletool ist ca. 10 cm lang und wiegt nur 140 Gramm.

Es hat insgesamt 7 Funktionen bzw. Werkzeuge:

- Spitzzange

- Normale Zange

- Hartdrahtschneider

- Drahtschneider

- 420HC-Kombimesser

- Karabiner/Kapselheber

- Großer Bithalter

Passend zum Messer - und damit erweitert man dessen Gebrauch um ein Vielfaches - gibt es zwei Bit-Sätze von Leatherman. Diese Bits können beliebig ausgewechselt werden und halten durch die Klemmfunktion perfekt im Multitool.

In diesem Bit-Satz sind alle möglichen Bits enthalten welche es im Revier bedarf. Ich hatte bis jetzt noch keine Situation wo ich keinen passenden Bit gefunden habe.

Die Klingenlänge beträgt ca. 6,2 cm. Die Klinge ist einhändig zu öffnen.

Was ich ein bisschen Schade finde, ist die Tatsache, dass es das Skeletool nicht mit einer Klinge gibt, welche keinen Teil-Wellenschliff aufweist. Im Internet gibt es zwar ein paar Zubehörklingen und auch die Wechselmöglichkeit (Klinge ist mittels Torx verschraubt) ist gegeben aber ich bin bisher nicht von der Qualität dieser Nicht-Leatherman Klingen überzeugt.

Wie zu sehen ist, habe ich die Klinge im Leatherman Custom Shop mit dem Logo meiner kleinen Firma lasern lassen. Ein netter Gimmick der dem Messer gut steht.

Ein Bekannter von mir hat mit seinem Skeletool - in Ermangelung seines Aufbruchmessers - sogar ein Kitz aufgebrochen und versorgt. Ich möchte das zwar nicht machen müssen, aber wenn es mir mal wie ihm geht, dass ich nach dem Schuss kein anderes Messer in Reichweite habe, ...

Mein Messer wurde mit einer Cordura Tasche geliefert. In dieser Tasche lassen sich auch die zwei Bit-Sätze unterbringen. Da aber ein Freund von mir eine kleine Ledermanufaktur besitzt, liess ich mir von diesem eine Ledertasche anfertigen. Seitdem trage ich mein Skeletool und die beiden Bit-Sätze täglich darin am Gürtel meiner Jagdhose mit mir.

Es ist hier jedoch noch zu erwähnen, dass das Multitool nicht wirklich einen richtigen Werkzeugkasten ersetzen kann - aber als Am-Mann-Werkzeug für den schnellen Einsatz ist es hervorragend geeignet. Wer mehr braucht, muss seinen Werkzeugkasten auf jeder Revierrunde mit sich tragen ;-)

Und noch als kleine Anmerkung: der Kapselheber im Karabinerhaken ist anfänglich etwas umständlich. Aber nach der einen oder anderen Bierflasche, nach erfolgreichem Ansitz, hat man sich dann doch schnell an dessen Funktion gewöhnt.


Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung: Ich werde weder von Leatherman noch von sonst einer Firma, Person oder dergleichen finanziert. Ich schreibe hier meine Beiträge nur über Gegenstände, welche ich selbst bezahlt und auch ausgiebig getestet habe. Ich habe keinen finanziellen oder sonstigen Vorteil durch die Vorstellung einzelner Gegenstände auf dieser Seite.

Anzeige

FR-Jagd
Offizielles Profil

Kommentare

Jagdfett

Hey, sehr guter Bericht, vielen Dank :) Habe selbst ein Victorinox-Multitool fast täglich im Einsatz. Ich habe nur noch eine kleine Anmerkung: Wenn die Klinge - wie du sagst - einhändig zu öffnen und feststellbar ist, fällt das Messer unter den schönen § 42a! Jagdlich kein Thema aber man muss natürlich streng darauf achten das Messer nicht Privat (also wenn man definitiv nicht in der Jagdausübung ist) zu führen. Entwertet das ansonsten wirklich schöne Messer hier bei uns leider ein bisschen.
LG Jagdfett

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren