Klein aber oho: Der Compoundbogen Diamond Infinite Edge by Bowtech
Von Sven Loki am 7. Januar 2016

Anzeige

Hallo liebe Geartester.
Es gibt immer mehr Bogenschützen in Deutschland und auch die Zahl der Jäger, die einen Bogen in die Hand nehmen, steigt. Auch ich gehöre zu dieser Gruppe und möchte euch daher gerne meinen Bogen vorstellen, den ich auch unter der Prämisse kaufte, das er mal zum Jagen taugt.
Es gibt immer wieder Diskussionen über die Bogenjagd und in Deutschland ist die ja nach wie vor leider verboten, aber einige unserer Nachbarländer gestatten sie. Solch eine Diskussion gehört hier nicht her und ich möchte euch einfach einen wirklich guten Bogen zu einem sehr fairen Preis vorstellen.

undefined

Nun zum Bogen:
Es handelt sich um den Compoundbogen Diamond Infinite Edge von Bowtech. Meine Variante ist in der Farbe Pink Camo. Es gibt das gute Stück aber auch in „normalem“ Camo und in black-ops. Natürlich gibt es ihn sowohl für Rechts- als auch Linkshandschützen.

undefined
Hier sind 2 Ausführungen zu sehen. Einmal in Camo und einmal in Pink-Camo.

undefined

Was ist das Besondere daran?
Der Bogen ist sowohl sehr kompakt als auch sehr leicht. (Standhöhe 7 Zoll, Bogenlänge: 31 Zoll, Gewicht: 1,4 kg). Das hilft dabei, dass man ihn längere Zeit problemlos halten kann und auch nicht überall an Ästen anstößt.
Ganz besonders ist aber: er ist, was das Zuggewicht angeht, einer der flexibelsten Compoundbögen auf dem Markt. Er ist also maximal, individuell verstellbar und zwar im Auszug von 13-30 Zoll und im Zuggewicht von 5-70 lbs. Das ist SEHR besonders! Warum? Er ist somit für JEDEN nutzbar, egal ob Anfänger oder Profi, Kind, Jugendlicher oder Erwachsener. Ist man mal aus dem Training raus und möchte mit dem Zuggewicht weit runter gehen, um leicht wieder mit dem Üben zu starten: kein Problem. (Natürlich rede ich über Training auf eine Scheibe oder ein 3D Tier, das versteht sich ja aber hoffentlich von selbst). Aber auch mit einem Zuggewicht von bis zu 70 lbs, ist der Bogen nicht nur für Jugendliche toll verstellbar, auch zur Jagd ist er dadurch aller bestens geeignet. Denn auch der dicke Keiler liegt ab 55lbs und einem sauberen Schuss.

undefined

Erhältlich ist er meist in einem Package mit Zubehör (z. B. hier). Dieses beinhaltet ein Visier, eine Pfeilauflage und einen Köcher. Für mich und meine jagdlichen Zwecke taugen sowohl das mitgelieferte Visier, als auch die Pfeilauflage nicht besonders. Aber für Anfänger oder auch für das Parcoursschießen ist es wohl geeignet und bei dem Preis darf man nun wirklich nicht meckern.

Mit seinem Gewicht von nur 1,4 Kilo ist er wirklich angenehm zu tragen und zu schießen. Er hat ein Let-off von 75%, was für die Jagd und auch so für das Training super ist: man kann ihn entspannt über einige Zeit gezogen halten, ohne dass man all zu schnell müde wird und absetzen muss.
Die Pfeilgeschwindigkeit ist mit 310 fps angegeben. Das sind natürlich nur Zahlen vom Hersteller und natürlich auch von einigen anderen Faktoren abhängig. Aus meiner Erfahrung: das kleine Teufelsding ist super schnell.

undefined
Hier einmal in meiner vollen "Jagdausstattung".


Mein Fazit:
Dieser Compoundbogen lässt keinen Wunsch offen: ob hohes Zuggewicht zum Jagen oder niedrigeres zum Trainieren. Er ist nicht nur schnell, sondern auch klein, leicht und vor allem sehr leise! Das macht eine tolle Kombination, vor allem auch auf der Jagd. Klar hängt vieles am restlichen Equipment. Ob Pfeilauflage, Pfeile, Visier, Spitzen etc. etc. Aber selbst das beste Equipment macht noch keinen guten oder verantwortungsvollen Schützen (egal ob mit Bogen oder Büchse). Allerdings trifft man mit diesem Compound wirklich eine gute Wahl und wer mich mal auf einem 3D Turnier gesehen hat: der kleine Flitzer macht einfach nur Spaß, schießt und trifft sensationell!

undefined
undefined

Anzeige

Sven Loki
Spezialist

Kommentare

Jan V.

schön zu sehen das es hier Gleichgesinnte gibt :-) welchen Release schießt du ? Gruß Jan

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren