Kaninchendraht wenn`s rutschig wird... DIY!
Von Hans Forstmann am 4. April 2018

Anzeige

Frohe Ostern allen GearTestern da draußen,

ich baue lieber Kanzeln als mit der buckligen Verwandtschaft tagelang zu Ostern Kaffee zu trinken. Kennt ihr? Gut, dann weiterlesen...

Ihr kennt es alle, hohe Kanzeln und nasses Wetter. Da wird es schnell mal rutschig und dadurch gefährlich. Ich habe eine neue Kanzel in Arbeit und setze da einen alten Trick um, den ich gern mit euch teile: Ich bespanne die Plattform im Eingangsbereich mit Kaninchendraht. Gerade beim umsetigen von den letzten Leitersproßen auf die Plattform der Kanzel wird es doch immer am heikelsten. Durch den Draht hat man bei Näße und Eis viel mehr halt mit den Füßen. Gerade wenn die Kanzeln in die Jahre kommen und "grün" werden ein Sicherheitsplus.

Einfach fest drüber spannen und mit reichlich Krammpen fixieren. So einfach ist es...

Euch eine Produktive Zeit vor dem ersten Mai.

Liebe Familie: So schlimm seid ihr auch nicht. Ich mag nur kein Kuchen.


Anzeige

Kommentare

Hunting Corner

Machen wir bei uns auch auf die Drückjagdböcke, da fühlt man sich um einiges sicherer und man hat mehr Grip.

south-hunter

moinsen, super idee. die einfachen dinge sind oft die besten:-)

Max Esslinger

Die Praxis ist gut. Nur spielt die Theorie mal wieder nicht mit. In BaWü hat die UVV was dagegen, da man sich im Draht verfangen könnte und dann erst recht stolpern könnte. Ich empfehle eine Tüte Sand auf die DJ mitzunehmen. Da kann man schnell Sang auf den Boden streuen und gut ist :)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren