Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     23.-25. August 2024   🎉
Tickets sichern

ISSC SPA 22/17
Von Jagd-Team Nordschleswig am 21. August 2023 in Die besten Repetierer für jede Preisklasse, Erntejagd, Drückjagd, Büchsen, Kleinkaliber
Dieser Bericht enthält gesponsorte Inhalte

Anzeige

Waidmannsheil

Eine Waffe für Raubwild, Raubzeug, Gänse, Krähen oder Tauben ist wohl fester Bestandteil im Waffenschrank eines Jägers. Dabei sind viele der Waffen noch im Kaliber 22. lr oder WinMag.

Gerade aber für Raubwild möchte man mehr Energie oder auch eine Patrone die mehr Energie im Wildkörper freisetzt, wie durch ein Varmint-Geschoss. Ich habe mich mittlerweile für die ISSC SPA 22/17, ein Geradezug-Repetierer, im beliebten .17 HMR Kaliber, entschieden.


Die Waffe im Detail

Die SPA-Linie sind Kleinkaliber-Repetierbüchsen mit einem Geradezug-System. Dieses System, angelehnt an Biathlon-Gewehre, ermöglicht schnelle und geradlinige Aktionen. Somit ist man extrem schnell und ruhig beim Repetieren ohne dabei die Zielposition zu verlassen. Mit etwas Übung schafft man den Repetiervorgang mit minimalem Kraftaufwand (vor- und zurückziehen des Schlittens) sogar nur mit dem Daumen.

Der Schaft meiner Waffe besteht aus dem Kunststoff Polycarbonate. Der Lauf ist kalt geschmiedet, hat ein Laufgewinde und eine Länge von 510 mm. Die komplette Waffe hat eine Gesamtlänge von 1020 mm und ist somit sehr führig. Alle weiteren Teile sind aus AISI-4140 Karbonstahl.

Zur Zielfernrohraufnahme ist eine 11 mm Prismenschiene vorgesehen. Mit einer 30. Festmontage habe ich hier ein HAWKE Endurance 30WA SF montiert. Das einreihige Kunstsoff-Magazin fast 10 Randfeuerpatronen. Die Schiebesicherung der Waffe liegt am Abzug und ist lautlos zu betätigen.

Erste Praxiserfahrungen

Ich habe die Waffe auf dem Stand mit mehreren Schussfolgen hintereinander geschossen. Das Schussbild ist für die Jagd sehr akzeptabel und hat auch keine Ausreißer nach mehreren Schüssen.

Für die Jagd am Bau auf Jungfüchse ist die Patrone ideal und die Waffe mit dem Geradezugsystem ein echter Vorteil. Auch auf Krähen zum Einzelabschuss bin ich mit der Kombination sehr erfolgreich gewesen.


Verfügbarkeit & Preis

ISSC ist ein österreichischer Waffenhersteller und tritt nicht als Endkundenvertrieb in Deutschland auf. Die Waffe wird über den örtlichen Endkunden- oder den Onlinehandel vertrieben. Der Preis variiert hier zwischen 449,- € und 559,- €.

• Gesamtlänge: 1020mm
• Gesamthöhe: 176mm
• Gesamtbreite: 59mm
• Lauflänge: 510mm
• Gewicht ohne Magazin: 2,9kg
• Züge: 6
• Gewinde: 1/2 20UNF
• Montagemöglichkeit: 11mm Prisma
• Der Preis variiert je nach Endkunden-Anbieter zwischen 449,- € und 559,- €



Waidmannsheil

Jagd-Team Nordschleswig

Andreas Jordt

Anzeige

Jagd-Team Nordschleswig
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

Servus Geartester Anschütz 1517

Servus Geartester Anschütz 1517

Inspiriert von der IWA .. habe ich mir heute Morgen die 17 HMR geschnappt und bin zum Training .....
R8 Rimfire Wechselsystem in .22lfB

R8 Rimfire Wechselsystem in .22lfB Anzeige

Die Idee des „Trainer-Rifles“ ist in Deutschland noch nicht sonderlich stark verbreitet, hat aber...
Anschütz Geradezugrepetierer 1727F in .17 HMR

Anschütz Geradezugrepetierer 1727F in .17 HMR

Liebe Geartester,jagdlich bin ich im Niederwildrevier meines Großvaters am Niederrhein aufgewach...
Krico Kriegeskorte Repetierstutzen in 22 Win. Mag.

Krico Kriegeskorte Repetierstutzen in 22 Win. Mag.

Hallo alle Zusammen. :)Da sich vor fast 10 Jahren vor meiner Jägerprüfung die Möglichkeit ergeben...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren