Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Heckträger als Aufbrechhilfe

Anzeige

Der Heckträger am Auto ist nicht nur super um Wild schnell zu transportieren, sondern kann uns auch beim Aufbrechen helfen.


Bei Rehwild beispielsweise stecke ich die Hinter- und Vorderläufe durch das Gitter des Trägers, so bewegt es sich nicht andauernd und ist ordentlich fixiert.


Als hilfe beim Ringeln schärfe ich an den hinterläufen kurz ein und befestige ein Expandergummi an dem Heckträger, so bleibt das Stück auch während des Ringelns an Ort und Stelle.


Sicherlich kann man auch ohne diese kleinen Helferchen aufbrechen, ich habe es aber gerne wenn ich die Hände frei hab und ich mich nicht quälen brauche.


Nutzt ihr euren Heckträger auch noch andersweitig als für den reinen Transport? Ich bin gespannt.


Grüße




Anzeige

Das hier könnte dich auch interessieren

Wild versorgen leicht gemacht.......Überdachter Wildgalgen

Wild versorgen leicht gemacht.......Überdachter Wildgalgen

Ich habe letzten bei einem Jagdwochenende bei Freunden in der Lüneburger Heide einen sehr coolen ...
Tipp: Der Fleischerhaken

Tipp: Der Fleischerhaken

Moin GearTester,ihr hattet vor einiger Zeit einmal bei Facebook gefragt, welche Ausrüstung auf ke...
Haftpad für das Jagdauto

Haftpad für das Jagdauto

Wohin mit dem Handy oder dem Fernglas bei der Revierrunde?Gerade für das Mobiltelefon gibt es häs...
Aufbrechen ohne Rückenschmerzen mit der Aufbrechhilfe

Aufbrechen ohne Rückenschmerzen mit der Aufbrechhilfe

Hallo zusammen,ich habe hier auf GearTester eine ganz einfache Aufbrechhilfe vorgestellt. Einfach...

Kommentare

Titus Degener
Titus Degener

Auch ein guter Tipp.
Danke!

jaegerfeldwald857
jaegerfeldwald857

Gerne gerne gerne

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren