ENVIRA Zeckenspray
Von jannis_hunting am 31. Mai 2018

Anzeige

Hallo Geartester Community,

in Nordhessen habe ich die letzten Jahre schon immer sehr viele Probleme mit Zecken gehabt, nach jedem Wald Gang oder erlegtem Stück Wild konnte ich mindestens 5 Zecken an mir verbuchen.

Dieses Jahr wurde es noch schlimmer und ich musste Handeln. Nach langem recherchieren bin ich auf Envira gestoßen, ein Zeckenmittel, welches eine vorbeugende Wirkung hat. Einsetzen tue ich dieses Spray schon seit mehreren Wochen und bin bis Dato Zeckenfrei geblieben!

Die Anwendung ist denkbar einfach, kurz die Hosenbeine besprühen evtl. auch die Ärmel der Jacke oder eines Pullovers und der Schutz ist hergestellt.

Direkt auf die Haut auftragen sollte man Envira allerdings nicht!!!

Envira besteht nämlich aus  0.06% Esbiothrin und 0.12% Permethrin. Diese Wirkstoffe werden zwar auch in der Tiermedizin eingesetzt, trotzdem sollte man das Spray mit bedacht einsetzen.



Mich konnte das Envira Zeckenspray vollkommen überzeugen und hat nun einen festen Platz in meiner Jagdausrüstung. Ich hoffe, ich konnte euch mit  diesem kurzen Bericht weiterhelfen!

Waidmannsheil!



Anzeige

Kommentare

Patrick Braun

Sehr gut, danke für den Bericht. Wie ist der Geruch?

jannis_hunting

Meine Jagd Freunde und ich würden es als geruchslos beschreiben :)

Max Mayrhuber

Hat es auch eine Wirkung auf anderes krabbelzeugs (vertreibt es Mücken?)

jannis_hunting

Laut Verpackung soll es auch gegen fliegende Insekten, Läuse, Milben und Spinnen helfen. Da ich das allerdings nicht testen konnte, hab ich es mal außen vor gelassen.

muxmax

Wenn man sich im Internet etwas umsieht, findet man durchaus kritische Stimmen zu dem Mittel. Der Wirkstoff ist offenbar für sämtliche Insekten tödlich. Ich weiß nicht, ob das nicht etwas über das Ziel hinausschießt. Ich kedendalls würde mich schwertun, mit so einer C-Waffe an den Hosen durch die Berge zu streifen.

Mittfield_Outdoors

Laut Hersteller nicht auf die Kleidung gelangen lassen?

jannis_hunting

"ANWENDUNG: Vor jeder Anwendung die Sprühdose durch leichte Drehung um 90Grad öffnen. Sprühflasche Senkrechthalten und Matratzen, Polstermöbel, Bekleidung, Teppiche usw. aus ca. 30 - 50 cm Entfernung direkt ansprühe."

Soweit die Anwendungserklärung des Herstellers.
Es gibt ENVIRA auch in größeren Kanistern ( z.B. 2l ). Vielleicht sind da die Anwendungsbereiche oder Dosierung eine andere. Ich spreche hier nur von dem Spray aus der 500ml Sprühflasche.

Mittfield_Outdoors

Die Beschreibung stammt von der 500ml Flasche. Nichtsdestotrotz: Die Schweden und Kanadier haben auch ihr Gift gegen Stechviecher. Kann ja jeder selber entscheiden und abwägen, ob Borrelliose oder Gift. Einen Tod muss man sterben.. :)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren