Eine Bergehilfe kaufe ich nicht, die baue ich!!!
Von Siegfried Pieper am 19. Juli 2014

Anzeige

An alle GearTester da draußen,

auch wenn ich doll auf Equipment abfahre und dafür auch den einen oder anderen Euro lasse, gibt es auch Dinge, die gut sind ohne Geld zu kosten. Das ist mir ehrlich gesagt das Liebste auch wenn es einem nicht zu häufig beschert wird.

Ich möchte euch hier und jetzt meine schöne Bergehilfe zum selberbauen vorstellen. Ich nutze diese im Schwerpunkt bei Rehwild, Kälber und mittelschweren Sauen. Also bei allem was man so über das Jagdjahr hinweg am häufigsten schießt.

Die Funktionsweise ist einfach: Ich schlage eine Schlaufe in dessen Inneres ich die Vorderläufe bringe. Dann ziehe ich zu und kann ohne Ermüdung der Hand das Stück weite Strecken ziehen. Einfach aber irre gut!

Genauso einfach wie die Anwendung ist das Herstellen: Man nehme eine Abwurfstange, oder auch ein schönes Rundholz und bohre zwei Löcher hindurch. Dadurch ziehe ich eine solide Schnur, am besten zähes Nylon. Die Enden verknote ich, dass die Schlaufe ca. 30 cm Länge hat. Und fertig...

Erhältlich: Überall. Kostenpunkt: 0 Euro!

Wenn auch ihr gute Ideen zum Selberbauen habt, vergesst nicht einen Beitrag hier bei GearTester zu schreiben. Ich freu mich drauf!

Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren