Der Saumond-Kalender 2016
Von jagd_osterzgebirge am 8. April 2016

Anzeige

Hallo Geartester,

heute zeige ich euch mal etwas, was mir ganz elementar bei der Planung meiner Jagden hilft: den Saumond-Kalender.



Der Kalender zeigt auf einen Blick, zu welcher Zeit der Mond aufgeht, wann er untergeht und wann er am hellsten scheint. Dazu zeigt er noch die Zeit für Sonnenauf- und Untergang und für Büchsenlicht.

Anhand von Bildern will ich den Kalender kurz erläutern:



Der Aufbau einer Seite ist jedes Mal gleich. Oben haben wir jeden Monat ein anderes Bild von Sauen. Links haben wir den eigentlichen Kalender mit Wochentag und Datum und einer leeren Zeile für eigene Bemerkungen. Zudem sind noch die Halbmonde und Voll- und Neumond aufgezeigt.

In den drei farbigen Spalten sind Sonnen- und Mondzeiten erfasst, die Grafik zeigt die Mondhelligkeit und darüber befinden sich die Erklärungen zu den Farben in der Grafik.



Die drei farbigen Spalten zeigen wie schon geschrieben neben Mond- und Sonnenzeiten auch Zeiten für Büchsenlicht an. Von links nach rechts: Sonnenauf- und Untergang, Büchsenlicht, Mondauf- und Untergang. Die Zeilen sind jeweils mit dem Datum "verbunden", also leicht auf den jeweiligen Tag zu beziehen.



Jetzt der Hauptzweck des Kalenders: das Anzeigen der Mondhelligkeit. Dazu zeigt diese Grafik an, an welchem Tag (linker Rand) zu welcher Zeit (oberer Rand) der Mond wie hell (Farben der Grafik, Erklärung im nächsten Bild) scheint. So sehen wir zum Beispiel, dass der Mond am 16. und 17. April schon ab 21 Uhr die höchste Helligkeit erreicht hat.



Über der Grafik findet sich dann in jedem Monat die Erklärung zu den Farben in der Grafik. Welche wofür steht könnt ihr dem Bild entnehmen.

Mein Fazit:

Der Kalender ist wie oben erwähnt meine größte Hilfe bei der Planung meiner Ansitze auf Schwarzwild. Er ist leicht zu lesen, liefert die allerwichtigsten Informationen und erfüllt trotzdem den Zweck eines Kalenders. Dazu bietet er jeden Monat ein schönes Bild von Schweinen. Aufgeklappt ist er etwa so groß wie ein A3-Blatt. Für 10 Euro ist der Kalender nicht zu teuer und bietet einem übersichtlich alle wichtigen Infos (vom Wetter mal abgesehen ;-)).

Der Kalender kann z.B. über Amazon erworben werden:

http://www.amazon.de/Kalender-Saumond-2016-Neumann...

Das Jahr hat ja noch einige Monate, in denen die Sauen auch bejagt werden wollen und vielleicht konnte ich dem ein oder anderen noch einen Tipp geben. Ich werde mir den Kalender für nächstes Jahr definitiv wieder kaufen.

Weidmannsheil!

Anzeige

Kommentare

Ober Jäger

All die hier vorgestellten Onlinelösungen sind super und hilfreich, aber manchmal geht eber nichts über ein altmodisches Stück Papier ;-)

Waidmann

Bestellt. Der kommt ins Büro. Danke ;-)!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren