Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
🎉   Geartester Festival     23.-25. August 2024   🎉
Tickets sichern

Deerhunter Ansitzsack Germania
Von Hunting_JTW am 7. Januar 2023 in Jagdbekleidung

Anzeige

Weidmannsheil Geartester,

der Ansitzsack ist mittlerweile ein stetiger Begleiter für viele Jäger an kalten Tagen. Sowohl im Winter als auch im Frühling oder Herbst sieht man ihn immer häufiger bei den Jagdkollegen, denn nichts sorgt bekanntlich für mehr Unwohlsein als Frieren auf dem Hochsitz. Deshalb habe ich mich entschlossen, mir ebenfalls einen Solchen anzuschaffen. Doch wie bei fast allen Produkten ist der Markt undurchdringlich und schwer ist der "Richtige" auszumachen. Ich habe mich daraufhin für den Deerhunter Germania Biwak entschieden, da dieser gute Bewertungen hatte und preislich noch in meinem Rahmen war. Kommen wir also zu den:


Produktdetails 

Beschreibung (Frankonia)

Der Ansitzsack Germania von DEERHUNTER ist der ultimative Begleiter für lange Winteransitze! Der Biwak im gemütlichen Schlafsack-Stil ist mit einem zentralen Reißverschluss für einfaches Ein- und Aussteigen ausgestattet. Eine weiche DEER-TEX® Temp-Wattierung nimmt die Körperwärme auf, das Oberflächenmaterial aus Kunstfaser und Wolle hindert die Wärme am Austreten, so wird die Wärme zwischen den Schichten gespeichert und hält den Körper angenehm warm. Die variabel einknöpfbaren Schultergurte können auch zum kompakten Zusammenrollen für den Transport genutzt werden.


Weitere Produktdetails

variabel einknöpfbare Schultergurte

Frontreißverschluss

verstellbare obere Öffnung mit Kordelzug und Stopper

Durchgriffschlitze für den einfachen Zugang zu den Hosentaschen

2 aufgesetzte Handwärmetaschen

2 Innentaschen in Fronttaschen

Obermaterial: 95% Polyester, 5% Wolle

Wattierung: 100% Polyester

Maschinenwaschbar bei 30 Grad Schonwaschgang

Einheitsgröße

Maße 145 x 80 cm


Erfahrungen

Ich habe den Ansitzsack nun über die letzten 4 Monate getestet und hatte ihn bei von 5 bis -10 Grad und Schnee dabei. Grundsätzlich kann man festhalten, dass die DEER-TEX® Temp-Wattierung hält, was sie verspricht. Die Körperwärme bleibt im Ansitzsack erhalten und wärmt eingehend, dabei spielt die Außentemperatur keine Rolle. Zudem bleiben auch die Füße warm, was für mich von ausschlaggebender Bedeutung war, denn die Kälte zieht bekanntlich von den Füßen hoch. Zum Thema Regen kann ich nur folgendes sagen: Ich habe meine Ansitze zumeist auf geschlossenen Kanzeln verbracht, wo wenn  nur einzelne Tropfen ihren Weg hinein gefunden haben. Das war kein Problem und davon ist der Ansitzsack auch nicht durchnässt worden. Ich habe meinen Ansitzsack zudem imprägniert, was ich auch jedem anderen empfehlen würde, denn es kann immer passieren, dass man auf eine offene Kanzel geht und es anfängt zu regnen. Als letzten Punkt möchte ich noch über die Reinigung sprechen. Der Ansitzsack ist relativ leicht zu reinigen, da er schlicht und einfach abgeputzt werden kann. Im Fußraum ist zudem eine Art Kunststoffbett eingenäht, welches den Dreck von den Schuhen auffängt. 

Negative bzw. schlechte produktbezogene Erfahrungen habe ich nicht gemacht. Jedoch muss man dazusagen, dass der Ansitzsack nicht grade leicht und ein wenig sperrig ist, dass heißt konkret, dass die Ansitze mit Ansitzsack vorher geplant sein sollten und nicht so einfach wie lockere Pirschgänge sind. Zudem wird auch die Bewegungsfreiheit auf der Kanzel eingeschränkt. Diese Punkte erwähne ich aber nur der Vollständigkeit halber, da dies bekannt sein sollte, wenn man den Kauf in Erwägung zieht. 

Preis

Der Ansitzsack geht mit UVP 200€ ins Rennen (Frankonia) und befindet sich damit im höheren Preissegment. Man kann es sehen wie man will, jedoch habe ich damals gedacht, dass man sich lieber einmal einen Hochwertigeren kauft und dann Ruhe hat. Zudem ist der Ansitzsack häufig und mit ein bisschen Recherche für 150€ zu erhalten. 


Fazit

Der Ansitzsack Deerhunter Germania Biwak ist ein wirklich guter Begleiter für kalte Ansitze. Im Ansitzsack ist eine angenehme Wärme zu verspüren und man kommt einfach hinein und raus. Der Ansitzsack ist vor allem für nächtliche Schwarzwildansitze zu empfehlen, da dieser auch sehr leise ist. Aber auch auf anderen Ansitzen findet der Ansitzsack seine Nutzung. 

Ich würde daher eine Empfehlung für den Ansitzsack aussprechen.

Anzeige

Hunting_JTW
Spezialist

Das hier könnte dich auch interessieren

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren