Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

AttraTec No 10 Trophäenbleiche
Von Hunting Photographer am 8. August 2021

Anzeige

Pünktlich vor dem Ende der Blattjagd möchte ich Euch einen Tipp zum Thema Trophäenpräparation geben. Nachdem die Gesetzeslage sich ja bereits vor einiger Zeit dahingehend geändert hat, dass hochprozentiges H2O2 nicht mehr einfach frei verkäuflich ist, musste eine Alternative her.

Da ich bereits gute Erfahrungen mit anderen Produkten von AttraTec, wie zum Beispiel dem Suhlengold gemacht hatte, gab es für mich wenig Bedenken auch bei der Trophäenbleiche auf das Produkt von AttraTec zurückzugreifen.

1kg für 8,95€ fand ich fair und so habe ich mir eine Flasche bestellt.

Anwendung

Wichtig ist, dass der Schädel bestmöglich von Gewebe und Fett gereinigt wird, ehe man mit dem Bleichen beginnt. Die Anwendung der Bleich kann dann auf zwei Arten erfolgen. Entweder man pinselt den Schädel ein und lässt ihn in der Sonne trocknen (1-2 mal wiederholen), oder man wickelt den Schädel für 12-24 Stunden in Watte, die mit der Trophäenbleiche getränkt wurde und lässt die Trophäe nach dem Entfernen der Watte in der Sonne trocknen.

Test

Da es nicht besonders sonnig war, als ich die Bleiche an einem Damknieper testen wollte, habe ich mich für die Methode mit den Wattepads entschieden. Natürlich wäre die andere Option noch einfacher gewesen, aber es schien mir auch durchaus sinnvoll, dass die Bleiche unter der Watte über Nacht arbeiten kann. 



Fazit

Nach dem entfernen der Wattepads war der Schädel bereits beeindruckend weiß und ich musste lediglich einzelne Stellen an den Rosenstöcken, wo die Watte nicht richtig anlag, ein zweites Mal behandeln. 
Bei der Gelegenheit habe ich auch direkt noch ein paar Nutriazähne gebleicht, die ich noch herumliegen hatte und auch hier hat die Bleiche ein strahlend weißes Ergebnis produziert.

Insgesamt war die Anwendung super einfach und das Ergebnis mehr als zufriedenstellend. Der Verbrauch für einen Damhirsch war erstaunlich gering, sodass ich mit dem Rest in der Flasche noch etliche weitere Trophäen bleichen kann. Ich kann die AttraTec No 10 Trophäenbleiche also bedenkenlos weiterempfehlen.



Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren