Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

20er für die Flinte - Bulldog Schrotpatronengurt
Von Ferkinghoff for Hunters am 23. März 2022
Dieser Bericht enthält gesponserte Inhalte

Anzeige

Das Flintenschießen – jagdlich wie sportlich eine Herausforderung. Mehrere Schüsse hintereinander verlangen ein Höchstmaß an Tempo, gerade wenn es eben auf die Geschwindigkeit ankommt. Das gilt insbesondere bei der Jagd auf Federwild.

Wo der Fuchs in der Regel alleine anwechselt, eine Garbe aus der Selbstladeflinte oder der Bockflinte genügt, dürften viele Jäger das Szenario kennen, wenn man zum Entenstrich eingeladen ist und man entsprechend viel Munition am Mann oder der Frau haben muss.

Aber wie transportieren wir diese Munition? In der Schachtel in die Jacke stecken? In einem Beutel an der Seite hängend? Oder aber in einem eigenen Gurt?

Gerade die letzte Variante eignet sich nahezu perfekt, wenn die Munition schnell zur Hand sein und sicher an ihrem Platz sein soll.


Bulldog extreme series:

Der bekannte Hersteller von durchdachten Futteralen, Koffern und Holstern Bulldog Cases & Vaults bietet mit einem 20er-Schrotpatronengurt eine preiswerte, dafür aber qualitativ hochwertige Lösung an, um sich entsprechend für die Jagd auf zu munitionieren.

Seit Jahren gehört das Unternehmen aus Danville in Virgina zu den führenden Herstellern, wenn es um innovative und erschwingliche Lösungen rund um das Thema „Transport“ oder „Aufbewahrung“ geht.

Und dieser Ruf kommt nicht von ungefähr, denn man arbeitet bei verschiedenen Serien mit Menschen aus der Praxis zusammen, um die Produkte eben zu dem zu machen, was sie sein sollen: praxisbewährt.

Und eines dieser Produkte ist eben der Schrotpatronengurt für insgesamt 20 Patronen (es gibt aber noch andere Größen.) Den hieß es in der Praxis im Feldrevier auszuprobieren.

In der Praxis:

Zum Ende der Jagdzeit der Graugänse ging es noch einmal ins Revier, um dort mit der Bockflinte und eben dem Patronengurt Strecke zu machen.


Schon von vornherein fiel die gute Qualität des Gurtes auf. Keine herausstehenden Fäden, alles symmetrisch verarbeitet.


Der Gürtel ließ sich in der Länge verstellen, so daß sich das gute Stück auch bequem über der Tarnkleidung tragen ließ. Gerade die Tarnung wird bei der Federwildjagd immer wieder vergessen. Umso schöner, dass an diesem Band nichts glitzerte oder sonst reflektierte.

Die Schließe funktionierte einwandfrei und ließ sich nach der Jagd einfach öffnen und der Gürtel bequem über der Schulter tragen – auf der anderen Schulter dann die gebrochene Waffe.

Einzig das Einsetzen der Patronen war etwas fummelig. Es war morgens etwas kühl und mit den Handschuhen bereitete es etwas Mühe, die Schrotpatronen an ihren Platz unter den Gummibändern zu bewegen. Aber auch das klappte dann gut. Bevor es dann ins Feld ging, wurde noch geübt, wie schnell sich nachladen ließ. Da war es dann von Nöten, die Position des Gurtes an die eigene Armlänge anzupassen, damit alles saß.


Es gab in der Folge mehrere Anflüge. Da die Jagdflinte mit Ejektor ausgestattet war, erübrigte sich das Entnehmen der Hülsen und es konnte beherzt nach den neuen Patronen gegriffen werden.

Schön war, dass sich zwei gleichzeitig ziehen ließen und entsprechend schnell die Bockflinte wieder bereit war.

Waidmannsheil hatten an diesem Tag nahezu alle beteiligten Jäger. Die Strecke war entsprechend gut. Und der Gurt hatte sich bewährt. Am Ende steckten noch vier Patronen an ihrem Platz.

Fazit:

Selbst wer eine Selbsladeflinte hat, macht mit diesem Gürtel nichts falsch. Einmal auf den Schützen eingestellt, lässt sich beherzt zugreifen. Besser als aus einem Beutel zu laden, wo man die Patronen gegebenenfalls noch drehen muss.

Auch auf dem Trapstand lässt sich damit sehr gut trainieren, hat der Schütze doch alles in in greifbarer Nähe.

Unschlagbar ist jedenfalls der Preis. Unter 20 Euro für diese Qualität sind nahezu unübertrefflich. Bulldog Cases gehört zu recht seit vielen Jahren in den USA zu den führenden Marken, wenn es um preiswerte und gute Futterale und andere Transportlösungen geht.

Weitere Infos zum Schrotpratronengurt und anderen Produkten von Bulldog Cases:

https://www.waffen-ferkinghoff.com/bulldog-cases/


Anzeige

Ferkinghoff for Hunters
Offizielles Profil

Das hier könnte dich auch interessieren

Modern, sicher und strapazierfähig - BULLDOG Pinnacle Futteral

Modern, sicher und strapazierfähig - BULLDOG Pinnacle Futteral Anzeige

Wie schütze ich meine Waffe auf dem Weg ins Revier? Eine Frage, die sich jeder ...
Dentler Vario Montage auf 98er System

Dentler Vario Montage auf 98er System

Als ich meinen Jagdschein hatte und auf der Suche nach bezahlbaren Büchsen war,...
Schalldämpferhalterung DIY für den Waffenschrank

Schalldämpferhalterung DIY für den Waffenschrank

Los gehts mit meinem ersten Bericht :)Das Thema Schalldämpferaufbewahrung ist j...
Gewehrauflage aus massivem Buchenholz

Gewehrauflage aus massivem Buchenholz

Hallo zusammen,hier mein erster Bericht über ein Produkt welches meiner Meinung nach einen super ...

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren