Newsletter Anmeldung ×

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Nachsuche mit Fangschuss auf kapitalen Rothirsch
Von Jan Hüffmeier am 2. Oktober 2015

Nachsuche mit Fangschuss auf kapitalen Rothirsch. Schweißhund. Spannende Nachsuche, schwierige Nachsuche. http://goo.gl/57QD8z

Diese Nachsuche mit Fangschuss auf einen kapitalen Rothirsch entstand im September 2014. Holger Wilkening war als Schweißhundeführer für den Jagdreiseveranstalter „Jagdbüro Kahle“ zur Rotwildbrunft in die Masuren nach Polen gereist.

Wenn auch Sie Ihren Traum vom Lebenshirsch wahr werden lassen wollen, besuchen Sie http://www.jagdbuero-kahle.de

Begleitet und gefilmt wurde die Nachsuche mit Fangschuss auf den Rothirsch von Jörg Eberitzsch, Inhaber vom Jagdbüro Kahle. Die Nachsuche dauerte bis zum Fangschuss ca. 1 Stunde und verlief über eine Strecke von knapp 3 km. Erschwert wurde die Nachsuche für den Schweißhund und den Hundeführer Holger Wilkening durch große Trockenheit, Hitze, zahlreiche Verleitungen durch Wild und am Ende durch das Ausbleiben von Schweiß auf den letzten 600 m der Wundfährte.

Der Rothirsch konnte am Ende der Nachsuche durch zwei schnelle Fangschüsse zur Strecke gebracht werden. Ein Fangschuss, um den Rothirsch, der gerade aus dem Wundbett aufgestanden war, zu stoppen; ein zweiter Fangschuss, ein gezielter Kammerschuss, um den Rothirsch zu erlösen.

Tipps für das richtige Verhalten vor und nach dem Schuss finden Jäger hier: http://schweisshund.net/schweisshundefuehrer_vor-und-nach-dem-schuss.html

Zukünftig werden wir weitere Videos rund um die Themen Jagd, Nachsuche, Schweißhund, Fangschuss einstellen. Folgen Sie dafür unserem Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCVkB1P2C-HlWGcSl7OT7YcQ Jetzt abonnieren!

Nachsuche mit Fangschuss auf Rothirsch, Schweißhund, spannende Nachsuche, schwierige Nachsuche.

Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren