Auf Jagd

ERZGEBIRGE: Gesellschaftsjagden gewinnen in der heutigen Gesellschaft immer mehr an Zuspruch. Das zeigen die stetig steigenden Zahlen an freiwilligen Treibern, die das Erlebnis Drückjagd einmal persönlich mit erleben möchten. Die Jagdausübung mit der Waffe ist auch keine männliche Domäne mehr - immer mehr Frauen entscheiden sich für diese Art der nachhaltigen Jagd.

Mehr unter http://www.kabeljournal.de/index.php?id=nachrichten_kj&single=1&nid=78832

Anzeige

Kommentare

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren